Blick vom Weißhorn 2.0   42136
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Monte Altissimo 2128 68km
2 Dosse delle Seate 2250m
3 Cima Ghez 2715m
4 Doss di Dalum 2687m
5 Corno di Senaso 2853m
6 Cima Tosa 3159m
7 Cima Brenta 3150m 50km
8 Monte Care Alto 3463m
9 Monte Foletto 3334m
10 Corno di Cavento 3406m
11 Crozzon di Lares 3354
12 Pietra Grande 2937m
13 Monte Adamello 3539m
14 Cima Presanella 3558m 62km
15 Cima Scarpaco 3252m
16 Cima Palu 3013m
17 Cima di Cadi 2606m 68km
18 Monte Tonale Orientale 2696m
19 Punta Taviela 3612m
20 Monte Vioz 3645m
21 Palon de la Mare 3703m
22 Monte Cevedale 3769m 64km
23 Königspitze 3851m 69km
24 Ortler 3905m 71km
25 Vordere Eggenspitze 3385m
26 Hintere Eggenspitze 3443m
27 Weißbrunnspitze 3253m
28 Zufrittspitze 3439m 53km
29 Große Angelusspitze 3521m
30 Hochofenwand 3410m
31 Filmsspitze 3113m
32 Hasenöhrl 3257m 50km
33 Litzner 3206m 70km
34 Hochalt 3285m
35 Oberer Saldurkopf 3429m 69km
36 Saldurspitze 3433m
37 Schwemserspitze 3459m
38 Weißkugel 3738m 74km
39 Langtauferer Spitze 3528m
40 Fineilspitze 3514m
41 Similaun 3599m 63km
42 Westliche Marzellspitze 3529m
43 Texelspitze 3318m
44 Hintere Schwärze 3624m
45 Trübwand 3264m
46 Fanatspitze 3358m
47 Karelsspitze 3462m
48 Schalfkogel 3537m
49 Hochwilde 3480m 56km
50 Großer Ramolkogel 3549m 66km
51 Rotegg 3339m
52 Hinterer Seelenkogel 3424m
53 Liebenerspitze 3399m
54 Hochfirst 3403m 60km
55 Schermerspitze 3116m 65km

Details

Aufnahmestandort: Weißhorn (2317 m)      Fotografiert von: Lars Bechthold
Gebiet: Fleimstaler Alpen      Datum: 10.08.13
Nach einer angenehmen ca. 1 stündigen Tour vom Parkplatz Jochgrimm erreicht man den Gipfel des Weißhorns. Trotz starker Gegenwinden, denke ich das sich das Ergebnis sehen lassen kann.
Bitte um Tipps und Anregungen.


Sony a57 + Tamron 70-300mm
Freihand

Bearbeitet mit Hugin
IrfanView
Gimp 2.8

Kommentare

Die Überarbeitung hat sich doch gelohnt!
Eine Bitte: Falls du die Beschriftung mit UDeuschle machst, füge doch bitte auch ab und zu die Entfernungen der Berge zum Standort mit ein, das finde ich bei solch grandiosen Rundblicken immer sehr interessant.
15.08.2013 12:41 , Robert Mitschke
Beschriftung wird noch folgen.
Werde ich berücksichtigen ^^
15.08.2013 12:51 , Lars Bechthold
Hugin hat leider oft den für mich unerklärlichen Fehler, dass ein Pano von links nach rechts immer dunkler wird. Das ist hier leider auch der Fall. Schön kann man den Helligkeitsunterschied im Vergleich zu Deiner PanoramaStudio-Version erkennen. Wenn man bei Hugin die Einstellung "Belichtungsfusion aus Stapeln" unter "Panorama-Ausgabe" wählt, erhält man in der Regel einen korrekten Verlauf. Die Funktion ist wohl für etwas ganz anderes gedacht, führt aber nebenbei zu einem besseren Ergebnis beim Helligkeitsverlauf. Es wäre prima, wenn Du das nochmal versuchst. Du musst ja einfach nochmal das Hugin-Projekt öffnen und neu zusammenfügen.
LG Jörg
15.08.2013 19:45 , Jörg Nitz
danke für den tipp,

jetzt sieht es etwas augewogener aus. dafür sieht man ein paar übergänge.
zu sehen bei 3.0

LG
15.08.2013 22:10 , Lars Bechthold

Kommentar schreiben


Lars Bechthold

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100