Glocknerglühen (2)   122201
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hochsalwand
2 Wendelstein (6,6 km)
3 Lacherspitz
4 Hochfelln
5 Hochgern
6 Aschentaler Wände
7 Spitzstein
8 Rossalpenkopf
9 Kranzhorn
10 Geigelstein
11 Breitenstein
12 Berchtesgadener Hochthron (79,2 km)
13 Aibleck
14 Sonntagshorn
15 Wildbarren
16 Dürrnbachhorn
17 Hirscheck
18 Kleiner Weitschartenkopf
19 Großer Weitschartenkopf
20 Kössen
21 Hoher Göll (85,9 km)
22 Großes Häuselhorn
23 Wagendrischelhorn
24 Stadelhorn
25 Hochkalter (71,4 km)
26 Unterberghorn
27 Watzmann (75,8 km)
28 Watzmann Südspitze (75,6 km)
29 Hinterberghorn
30 Hocheisspitze
31 Kammerling
32 Mitterhorn
33 Reifhorn
34 Brünnstein
35 Pyramidenspitze
36 Vordere Kesselschneid
37 Großes Rothorn
38 Kleiner Traithen
39 Seebergkopf
40 Lärchegg
41 Steilnerjoch
42 Ackerlspitze
43 Hintere Karlspitze
44 Vordere Karlspitze
45 Großer Traithen
46 Treffauer
47 Tuxeckkopf
48 Hackenköpfe
49 Scheffauer
50 Hoher Mahdstein
51 Tischlerkarkopf (119,6 km)
52 Bischof
53 Trainsjoch
54 Hoher Tenn (83,7 km)
55 Kleines Wiesbachhorn
56 Großes Wiesbachhorn (85,2 km)
57 Hinterer Bratschenkopf
58 Klockerin
59 Hohe Dock
60 Großer Bärenkopf
61 Mittlerer Bärenkopf
62 Hohe Riffl
63 Johannisberg
64 Großglockner (88,7 km)
65 Stubacher Sonnblick
66 Hörndl

Details

Aufnahmestandort: Unterhalb der Heißenplatte (1550 m)      Fotografiert von: Jörg Engelhardt
Gebiet: Bayerische Voralpen      Datum: 25.10.2013
Beim Abstieg von der Heißenplatte entfachte die Natur binnen weniger Sekunden ein wahres Feuerwerk an Farben, so dass keine Zeit mehr blieb das Stativ nochmals auszupacken. Ich habe schnell den ISO-Wert der Kamera hochgedreht und dann einige Aufnahmen Freihand gemacht.


Nikon D800
AF-S Nikkor 24-120 1:4 G ED bei 120 mm
8 QF
1/160
F/5.6
ISO 800
Freihand
Final ausgerichtet mit udeuschle

Kommentare

Das Hochdrehen des ISO-Werts fällt bei der D800 nicht wirklich auf.
Genau richtig gemacht, denn das ist eine exzellente Abendstimmung!
LG Jörg
01.11.2013 22:46 , Jörg Nitz
Für ISO 800 erstaunlich wenig Rauschen - natürlich ein weitere Vorteil der 800er. Tolles Bild !!
Herzlichst Christoph
02.11.2013 07:42 , Christoph Seger
Allein schon wenn man den Himmel und das stufenlos (!) sich verändernde Licht betrachtet erkennt man hier die andere Liga. Sehr schön ! VG HJ

800: Ich meine aber auch mit einer 5DMIII (auch 5DMII) respektive der um Nuancen einfacheren 6D liessen sich ähnliche Ergebnisse erzielen - ich meine das bzgl. des Rauschens.... Die signifikanten Unterschiede sieht man wohl nur am Originalbild und nicht bei 500Pixel.
02.11.2013 10:10 , Michael B.
Gelungen von Anfang bis Ende.
02.11.2013 11:12 , Leonhard Huber
Sehr gute Arbeit Jörg und die technischen Vorteile voll ausgespielt ;-)

Liebe Grüsse
Gerhard.
02.11.2013 11:32 , Gerhard Eidenberger
Rauschen... 
...möge sich jeder selbst ein Urteil machen. Hier mal das rechte Einzelbild als Kamera-jpg in Originalgröße:

http://www.panoramio.com/photo/98667347

Wenn man richtig reinvergrößert rauscht es schon, sehen würde man das aber m.E.n. erst bei einer Einzelbildgröße von 1,5 m x 1,0 m. Ich meine, dass bei einer üblichen Bildgröße wie z.B. max. 20 cm x 30 cm hier kein Rauschen sichtbar wäre...

Grüße,
J
02.11.2013 12:34 , Jörg Engelhardt
Super-Qualität. Würde sagen, dass das weniger ein Rauschen als die übliche Körnigkeit eines Vollbilds ist. Was ist denn das für ein Licht rechts unterhalb des Wiesbachhorns ? So schräg rechts unten - eine Hütte / Seilbahn -> Kitzsteinhorngelände?
02.11.2013 12:41 , Michael B.
Große Klasse, der brennende Himmel!!!

Die technischen Erläuterungen habe ich als Nikon-Anwender natürlich mit Interesse gelesen - und die D800 ist schon ein tolles Gerät - ... warten auf das Nachfolgemodell, oder doch noch investieren ist für mich schon lange die Frage ... aber ich habe erst mit anderen "Hausaufgaben" als junger DSLR-Anwender zu kämpfen ;-)

LG Hans-Jörg

... und mit einem Schmunzeln habe ich verfolgt, dass Du auch noch ohne Stativ fotografierst :-))
02.11.2013 14:00 , Hans-Jörg Bäuerle
@ Michael B. 
...danke für den Hinweis, habe ich selbst noch gar nicht gesehen. Auf meinen Einzelbildern mit dem 180-er kurze Zeit vorher sieht man das auch schon. Darauf kann man relativ gut erkennen, dass es sich um die gekrümmte Glasfassade der Kitzsteinhorn Gipfelbahn handelt, welche sich in der Abendsonne spiegelt....

Grüße,
J
02.11.2013 14:26 , Jörg Engelhardt
gefällt mir fast noch besser als die Televersion. LG Alexander
02.11.2013 18:09 , Alexander Von Mackensen
Sehr schöne Stimmung, ganz stark umgesetzt!

LG,
Andreas
03.11.2013 22:17 , Andreas Starick
Wieder ein top Buidl...!
Lg Hans
12.11.2013 18:44 , Hans Diter

Kommentar schreiben


Jörg Engelhardt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100