Serles - Sonnenaufgang   182966
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pflerscher Tribulaun
2 Kirchdach
3 Weißwand
4 Habicht
5 Ruderhofspitze
6 Schrankogel
7 Villerspitze
8 Riepenwand
9 Patscherkofel
10 Rastkogel
11 Lizumer Reckner
12 Riffler
13 Schrammacher
14 Wilde Kreuzspitze
15 Langkofel

Details

Aufnahmestandort: Serles (2717 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 2013-11-01
Es ist mir immer wieder ein Bedürfnis, die rund 1100 Höhenmeter von Maria Waldrast auf die Serles in einsamer Dunkelheit hinter mich zu bringen. Am Samstag war es wieder einmal so weit - Feiertags-Spaziergang! Gestartet um rund 04:30 bei wenigen Grad über Null, sternenklarem Nachthimmel und einer schmalen Mondsichel, die nach rund einer Stunde im Süden aufgegangen ist. Zügig auf das Joch, Stirnlampe noch bis weit in den Gipfelhang als notwendige Lichtquelle am Kopf, die kleine Gruppe vor mir auf den letzten Metern dann doch noch eingeholt. Die obersten 150 Hm des Gipfelhanges vollkommen vereist, in den letzten Felsbändern wunderbares Blankeis am Kalk - aber es ist irgendwie gegangen.

Rasch waren wir oben, 2:25 sagt die Uhr. Das Warten auf den Sonnenaufgang kein Problem, Windstille ganz entgegen der Wettervorhersage umfängt uns. Herrlich das erste Licht auf den Stubaiern, schön der rote Morgenhimmel über dem Karwendel. Wir dann die Sonne zwichen Olperer und Schrammacher emporsteigt das schlagartige Verändern des Lichtes. Traumhaft. Und dann noch eine Stunde ganz alleine am Gipfel - ein heiliger Berg!

Ich habe bei den Fotos nicht immer alles optimal gemacht, Stativ war sowieso wieder nicht dabei. Die Tüftler werden rasch merken, wo ich mehr Blendflecken als Bildüberlappungen gehabt habe, auch der Sonnenstern ist nicht wirklich mein bester. Mehr ging da aber nicht - zumindest für mich.

Technisches: 07:15 MEZ,
14 HF RAWs bei 17 mm, Canon 550D.
f/14, rund 1/100, ISO 100.
DPP, Hugin, PS, Gimp.

Kommentare

weitere beschriftungen am abend ...
05.11.2013 12:20 , Christoph Seger
Serles/Waldrastspitze ... 
... sozusagen einer deiner Hausberge ...!
Mir gefällt's wieder super, Christoph.
Aber grrr, so früh raus und los - Respekt - bei mir steht da meistens der "innere Schweinehund" dagegen ...
Glück auf! aus Kassel, Olaf
05.11.2013 12:22 , Olaf Kleditzsch
sonnenklar, warum man so etwas macht! Schön! LG, Michi
05.11.2013 15:12 , Michael Strasser
Sehr schön Christoph... 
... da warst du schon spazieren, wo ich noch geträumt habe und hast einen wundervollen Sonnenaufgang festgehalten. Die Idee hattest du anscheinend aber nicht alleine ;-)

Liebe Grüsse
Gerhard.
05.11.2013 16:51 , Gerhard Eidenberger
@Gerhard 
Auf diesem Berg ist man zum Sonnenaufgang NIE alleine. Außer vielleicht an den Tagen, wo der Sonnenaufgang eh nicht zu sehen ist :-)
Herzlichst Christoph
05.11.2013 16:59 , Christoph Seger
Alles klar ;-)

Liebe Grüsse
05.11.2013 17:07 , Gerhard Eidenberger
Da raucht der Fixstern 
Großartig Christoph, ich hab es ja gestern schon mal bekundet. VG M.
05.11.2013 21:46 , Michael B.
Saubere Arbeit, nur das frühe Aufstehen muss man mögen. Ich nehme da lieber den Sonnenuntergang mit und gehe dann bei Dunkelheit runter...

Nur der Schatten des Fotografen.... ich wurde mal in 23474 übel gerügt, dass man den Schatten des Stativs sieht. Ich mache da ja immer ein Ersatzteil-Bild...

Grüße,
Jörg E.
05.11.2013 21:56 , Jörg Engelhardt
Hast recht - der Schatten ist schon irre lang. Nur ... wohin hätte ich da gehen sollen ...
In der Dunkelheit runter ... na ja, das liegt mir eben nicht so. Anders rum ist mir lieber - so teilen wir uns aber schön den Tag :-)
lgc
05.11.2013 22:01 , Christoph Seger
Wenn ich mir den Typ in der grünen Jacke anschaue, ist im Vergleich zu diesem der Schatten vor allem breit....

Tipp: Kameraposition anhand des Schattens merken, dann ein Meter daneben mit ausgestreckten Armen noch ein Bild machen. Den letzten Rest (nur um die Kamera herum) kann man stempeln....

lG,
Jörg E.
05.11.2013 22:04 , Jörg Engelhardt
Der Typ ist gute 12 m von mir weg - daher ein laaaanger Christoph. Dass ich breit bin ist eh klar und hinlänglich bekannt :-)

Wie schon beschrieben ... für mich das Optimum aus diesem Tag, Verbesserungsmöglichkeiten werden beim nächsten Mal ausgeschöpft ...
05.11.2013 22:10 , Christoph Seger
Wunderbar, Christoph! Gibt es noch eine (tageszeitlich) frühere Version?

LG,
Andreas
06.11.2013 00:35 , Andreas Starick
@Andreas 
Ja natürlich - kommt noch :-)
06.11.2013 07:08 , Christoph Seger
Perfekt, Christoph!
06.11.2013 11:04 , Peter Brandt
Bereits die Vorschau macht neugierig auf dein neues Panorama. Und man wird nicht entäuscht! Die eingefangene Stimmung entspricht der eigenen Erfahrung. Schatten und Sonnenstern - viele wären froh sie hätten nur solche Probleme. LG. Bruno.
06.11.2013 16:32 , Bruno Schlenker
"Der nächste glückliche Spaziergänger" ;-)

Für diese Aussicht und Stimmung lohnt sich früh aufstehen allemal - ein wunderbares Panorama Christoph! LG Hans-Jörg
06.11.2013 18:36 , Hans-Jörg Bäuerle
Da werden Erinnerungen wach. Die Serles war einer meiner ersten Gipfel, auf den mich meine Eltern mitnahmen. Seither war ich dort erst einmal wieder. Ein schöner Berg.
10.11.2013 00:47 , Jörg Braukmann
WOW!! Umwerfend schön!!
Lg Hans
20.11.2013 15:32 , Hans Diter

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100