Herbst im Vorkarwendel   62129
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Lalidererspitze, 2588 m
2 Nördliche Sonnenspitze, 2650 m
3 Moserkarspitze, 2533 m
4  Laliderer Falk, 2427 m
5 Kaltwasserkarspitze, 2733 m
6 Risser Falk, 2413 m
7 Birkkarspitze, 2749 m
8 Ödkarspitzen, 2745 m
9  Grosse Seekarspitze, 2677 m
10 Kuhkopf, 2399 m
11 Südlicher Stuhlkopf, 2049 m
12 TorwÄnde, 2416 m
13  Grabenkarspitze, 2471 m
14 Grasberg, 2020 m
15 Östliche Karwendelspitze, 2536 m
16 Vogelkarspitze, 2522 m
17 Hölzelstaljoch, 2012 m
18 Fleischbank, 2026 m
19  Laurisjoch, 1827 m
20 Hochkarspitze, 2483 m
21 Wörner, 2476 m
22 Zugspitze, 2963 m
23 Soiernspitze, 2257 m
24  Krapfenkarspitze, 2109 m
25 Baumgartenjoch, 1939 m
26 Schafreiter, 2101 m
27 Bischof, 2033 m
28  Krottenkopf, 2086 m
29  Hohe Kiste, 1922 m
30 Simetsberg, 1840 m
31  Heimgarten, 1791 m
32  Herzogstand, 1731 m
33  Jochberg, 1565 m
34 Staffel, 1532 m
35 Demeljoch, 1923 m
36 Benediktenwand, 1799 m
37 Retherkopf, 1926 m
38  Juifen, 1988 m
39  Marbichlerspitze, 1898 m
40  Zunterspitze, 1926 m
41 Geierstein, 1491 m
42 Schulterberg, 1686 m
43 Fockenstein, 1564 m
44 Ochsenkamp, 1594 m
45 Hochplatte, 1813 m
46 Buchstein, 1701 m
47 Hirschberg, 1668 m
48 Leonhardstein, 1449 m

Details

Aufnahmestandort: Zunterspitze (Sonntagsspitze)      Fotografiert von: Manfred Hainz
Gebiet: Karwendel      Datum: 26.10.2013
Vom Parkplatz Christlumlifte in Achenkirch über Gröbner Hals und Zunterspitze auf die Schreckenspitze. Gleicher Weg wieder zurück.

Canon PowerShot SX20 IS; 24 HF-Bilder; 1/200sec; F/7,1; ISO 100; ca. 8Uhr15

Kommentare

rechts evtl. noch ein wenig "anheben", aber der Ausblick ist sehr schön. VG
16.11.2013 01:29 , Michael B.
Genauso hat mich der C.S. damals auch abgewatscht, Kommentarlos 1 Stern reingehauen - so zum Wohlfühlen am Samstag wahrscheinlich... immerhin habe ich hier dennoch ein paar Jahre durchgehalten.

P.S. es gibt aber noch üblere a-p Geschichten...
16.11.2013 15:08 , Michael B.
Boaaaa - beim Lesen des Kommentares von M.B. ist mir ganz anders geworden. Hab' mir schon gedacht --- was hab' ich, der CS, schon wieder gemacht??
16.11.2013 16:02 , Christoph Seger
Zum Bild 
... Rechts anheben ist die eine Sache, die andere - meiner Meinung nach noch mehr "Reparatur-Würdig" ist die Schärfung. Offenbar hast du (hast du wirklich ??) mit "unscharf maskieren" oder einem ähnlichen Tool an dem Bild herumgetan. Dadurch hast du viel von der Feinstruktur der diversen Features verloren was sehr schade ist ... vielleicht daher das eher umfassende Schweigen ...

Besser finde ich deine Schärfe z.B. bei 21157, wobei ich anmerken möchte, dass du in diesem Teil der Ausarbeitung offenbar noch immer einiges ausprobierst - oder??

Herzlichst Christoph
16.11.2013 16:04 , Christoph Seger
schade und Potential 
das Motiv ist ohne Frage bärenstark - das muß ein anderer erst einmal besser erwischen - auch wenn die netten Viecherl keine Bären sind, sondern auf jeden Fall ein "Ahh-Effekt". Aber in der Technik läßt sich noch etwas mehr herauskitzeln.
1. In den linken 3/4 des Bildes fällt meiner Meinung nach der Horizont leicht nach rechts ab. Am Herzogstand liegt die Horizontlinie höher als am markanten Spitz im Mittelgrund. Mit U.Deuschle kann man den Horizont immer gut vergleichen und ggf. ausrichten.
2. Schärfe: wurde schon angesprochen, ich persönlich skaliere allmählich auf die 500 Pixel herunter und schärfe dabei behutsam nach, allerdings nicht über unscharf maskieren. Manchmal kommt es mir bei eigenen Panos auch so vor, daß beim Einstellen der Panos auf a-p noch etwas Schärfe verlorengeht.
3. Sehr dunkle Tiefen: hier schadet es nicht, die Tiefen etwas aufzuhellen, da sie ein sehr bildgestaltender Teil sind.
4. Bewertung: hier kommentarlos einen Stern hinzuknallen, ist eine Frechheit. Da ich auch an mich selber einen hohen Anspruch habe (und auch schon unverdientermaßen 4 Sterne bekommen habe) enthalte ich mich aber zunächst einer Berwertung.
Nach einer Überarbeitung ist dieses Pano definitiv und uneingeschränkt 4 Sterne wert !! (biete Dir gerne Unterstützung an) und die gebe ich dann auch gerne! Einen schönen Abend noch und viele Grüße
Alexander
16.11.2013 23:03 , Alexander Von Mackensen
Danke für euere Anregungen 
Die dunklen Stellen sind jetzt etwas aufgehellt und die Schärfe sollte jetzt auch besser sein. Hab es mal mit "Schärfen" anstatt "Unscharfmaske" ausprobiert wie Christoph vorgeschlagen hat und das Ergebnis ist wirklich besser.
Ich habe auch den Eindruck, daß meine Bilder nach dem Hochladen unschärfer wirken als in der Windows-Bildvorschau.
Zum Thema Horizont: Bei Panos mit ähnlichem Motiv (Karwendelkette von Nordosten aus gesehen) wurde schon öfter der scheinbar nach rechts hängende Horizont kritisiert. Meiner Meinung nach eine optische Täuschung, da die Bergkette nach Westen hin sich immer weiter entfernt und umso kleiner wirkt. Auch das Alpenvorland verliert nach Norden leicht an Höhe, was zu dem Effekt beitragen kann.
17.11.2013 21:54 , Manfred Hainz

Kommentar schreiben


Manfred Hainz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100