Haute Maurienne   42867
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Signal du Petit Mont Cenis 3162 m
2 Montfroid 2822 m
3 Monte Giusalet 3312 m
4 Rochers Cléry 3143 m
5 Dents d'Ambin 3372 m
6 Mont d'Ambin 3378 m
7 Le Petit Vallon 3236 m
8 Bramans
9 Punta Sommeiller 3332 m
10 Rognosa d'Étache 3373 m
11 Pointe de Bramanette 3269 m
12 Pointe du Lange Côte 3104 m
13 Aiguille de la Scolette 3506 m
14 Aussois
15 Cime Gardoria 3137 m
16 Pointe du Paumont 3137 m
17 Fort Marie Christine
18 La Norma 2918 m
19 La Belle Plinier 3086 m
20 L'Argentier 3046 m
21 Le Grand Argentier 3042 m
22 Roche Bernaude 3222 m
23 Pic de Clouzis 3465 m
24 Mont Pelvoux 3943 m
25 GR 5
26 Pic Sans Nom 3913 m
27 L'Ailefroide 3954 m
28 Plan d'Aval
29 Barre des Écrins 4102 m
30 Mont Thabor 3178 m
31 Pic du Thabor 3207 m
32 La Grande Ruine 3765 m
33 Pic Gaspard 3881 m
34 Grand Pic de la Meije 3986 m
35 Le Râteau 3809 m
36 Pic de la Grave 3667 m

Details

Aufnahmestandort: oberhalb Refuge du Plan Sec (2600 m)      Fotografiert von: Alexander Von Mackensen
Gebiet: Grajische Alpen      Datum: 21.8.2001
Was macht man aus zwei Bildern, direkt einander angrenzend, aber 0,0% Überlappung? Na klar - ein Panorama ;-) so zeigt dieses Panorama im linken und mittleren Teil hier auf a-p bislang kaum gezeigte Gipfel und Täler. Rechts das Massif des Écrins erfreut sich ja inzwischen einer gewissen Beliebtheit. Das eigentliche Tal der Maurienne sieht man kaum, da das Plateau von Aussois den Talgrund verdeckt. Rechts erkennt man auch noch ein Stück des GR 5, der Grande Randonée 5 - auf Deutsch des Großen Weitwanderweges 5. Leider habe ich damals kaum panorabel fotografiert, so gibt es - heute bedauere ich es - keine Fortsetzung nach rechts.
Es war auf unserer einwöchigen Rundtour "Tour de la Vanoise" einmal rund herum um das Gletscherdach von Hütte zu Hütte. An diesem Tag war "Bergfaulenzen" angesagt, die entspannenste Art des Alpinismus. So sind wir nur auf einen Grasbuckel oberhalb des netten Refuge du Plan Sec gegangen. Mittags speisten wir köstlich mit einer netten Gruppe von Franzosen im Freien vor der Hütte. Vive la France!
2 QF Aufnahmen auf Olympus OM2, FujiChrome 100, Polarisationsfilter, Stativ und Selbstauslöser. Gescannt mit Konica Minolta Dual Scan IV. Bearbeitet wie immer mit Photoshop Elements 8 und Photomerge.

Kommentare

Ich staune noch über die 0,0-%-Überlappung. Wie ging das denn? LG Peter
18.11.2013 17:37 , Peter Brandt
Schöne Arbeit, welche eine intensive Ruhe ausstrahlt. Vielleicht liegt es auch an der entspannt sitzenden Person im Vordergrund? LG. Bruno.
18.11.2013 18:02 , Bruno Schlenker
Da hätten wir uns fast begegnen können. Ich habe zur gleichen Zeit ein paar Urlaubstage in Bessans verbracht. LG Wilfried
20.11.2013 11:46 , Wilfried Malz
Nachdem Du mir per Mail erklärt hast, welchen Aufwand Du getrieben hast, um diese Zusammenstellung hinzubekommen, ziehe ich alle Hüte, die ich besitze. Wenn man dann weiß, wo die Schnittstelle ist, erkennt man es auch. Aber nur dann! Herzliche Grüße Peter
21.11.2013 20:54 , Peter Brandt

Kommentar schreiben


Alexander Von Mackensen

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100