Karawanken-Herbst (NEU 2013)...   133710
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Feistritzer Spitze (Hochpetzen) 2114 m
2 Knieps 2110 m
3 Kordeschkopf 2126 m
4 Cofatijev Vrh 1604 m
5 Jovanberg 1499 m
6 Olsheva 1929 m
7 Sevatnica 1815 m
8 Lanezh 1909 m
9 Raduha 2062 m
10 Ojsterc 1371 m
11 Icmanikova Pech 1610 m
12 Krizevnik 1909 m
13 Zimpasserkogel 1547 m
14 Ute 2031 m
15 Molichka Pech 2111 m
16 Paulitschwand 1657 m
17 Ojstrica 2350 m
18 Grintoutz 1762 m
19 Kopa 1960 m
20 Planjava 2394 m
21 Mrzla Gora 2203 m
22 Brana 2253 m
23 Turska Gora 2251 m
24 Rinke 2429 m
25 Kärntner Storschitz 1759 m
26 Skuta 2532 m
27 Steiner - Sanntaler Alpen (SLO)
28 Grintavec 2558 m
29 Kochna 2539 m
30 Kokrska Kochna 2475 m
31 ehem. Rainer Schutzhaus 2043 m
32 Dinariden
33 Klein Grintoutz 1654 m
34 SLO
35 Srednji Vrh 1854 m
36 Mali Grintavec 1810 m
37 Storzhich 2132 m
38 Kleine Koschuta 1740 m
39 Tolsti Vrh 1715 m
40 Hochobir-Rainerhöhe
41 Dicke Koschuta 2059 m
42 Koschutnikturm 2136 m
43 Breitwand 2132 m
44 Lärchenberg 2081 m
45 Hohespitze 2044 m
46 Tagoshka Gora 2026 m
47 Kuhberg 2026 m
48 Hainschturm 2092 m
49 Hochturm 2080 m
50 Loibler Baba 1969 m
51 Begunjshchica 2063 m
52 Südliche Julische Alpen
53 Vertatscha 2180 m
54 Hochstuhl 2237 m
55 Freiberg 1923 m
56 Triglav 2863 m
57 Julische Alpen
58 Razor 2601 m
59 Shkrlatica 2738 m
60 Ferlacherhorn 1840 m
61 Oltar 2621 m
62 Mangart 2677 m
63 Jôf di Montasio 2753 m
64 Jauernik Gupf 1690 m
65 Suchagraben
66 Kahlkogel 1834 m
67 Mittagskogel 2145 m
68 Matzen 1627 m
69 Rosskofel 2240 m
70 Gartnerkofel 2195 m
71 Hohe Warte (Monte Coglians) 2780 m
72 Karnischer Hauptkamm
73 Freibachtal
74 Schwarzer Gupf 1688 m
75 Dobratsch 2166 m
76 Graslitzen 2044 m
77 Seekofel 2738 m
78 Gölbner 2943 m
79 Hochkreuz 2709 m
80 Kreuzeckgruppe
81 Mölltaler Polinik 2784 m
82 Freibach-Stausee
83 Gerlitzen 1909 m
84 Großglockner 3798 m
85 Reißeck 2965 m
86 Säuleck 3086 m
87 Hochalmspitze 3360 m
88 HOHE TAUERN
89 Gr. Sonnblick 3030 m
90 Hafner 3076 m
91 Kölnbreinspitze 2934 m
92 Rosennock 2440 m
93 Klomnock 2331 m
94 Rosental (Drautal)
95 Königstuhl 2336 m
96 Bretthöhe 2320 m
97 Nockberge (Gurktaler Alpen)
98 Eisenhut 2441 m
99 Wintertalernock 2394 m
100 Gr.Speikkofel 2270 m
101 Hochgolling 2862 m
102 Magdalensberg 1059 m
103 Preber 2740 m
104 NIEDERE TAUERN
105 Rupprechtseck 2591 m
106 Gr.Knallstein 2599 m
107 Süßleiteck 2507 m
108 Rettlkirchspitze 2475 m
109 Greim 2474 m
110 Schoberspitze 2423 m
111 Hochweberspitze 2375 m
112 Hohenwart 2363 m
113 Gr. Schießeck 2275 m
114 Hoher Zinken 2222 m
115 Grebenzen 1870 m
116 Hochschwung 2196 m
117 Bruderkogel 2299 m
118 Kleinobir 1950 m
119 Großer Bösenstein 2448 m
120 Lärchkogel 2258 m
121 Gamskogel 2386 m
122 Lavanttaler Alpen
123 Kreiskogel 2306 m
124 Zirbitzkogel 2396 m
125 Fuchskogel 2214 m
126 Seckauer Zinken 2397 m
127 Hochobir 2139 m

Details

Aufnahmestandort: Knapp unterhalb Hochobir (2.139 m) (2108 m)      Fotografiert von: Gerhard Eidenberger
Gebiet: Karawanken und Bachergebirge      Datum: 01.11.2009
Servus liebe Panorama-Freunde!

Dieses Panorama ist eine komplette Neubearbeitung des Panoramas: http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=8131 mit meinem derzeitigen Workflow, das inzwischen von mir gelöscht wurde, danke für eure Kommentare und das Voting hierzu.

Damals haben mir kräftige Farben und VIEL Sättigung sehr gut gefallen, heute möchte ich Landschaften so natürlich wie möglich darstellen, bzw. so wie ich sie in Erinnerung habe. Und Gipfelkreuze bzw. Brotzeitgesellen fehlen zur Gänze, diesen Fehler möchte ich hiermit gutmachen...

Ausschnitt aus dem Originaltext:
Da bei uns Zuhause in den Bergen doch ein wenig zuviel Schnee lag, war ich wieder einmal in den Südalpen unterwegs, diesmal in den Karawanken.

Ausgangspunkt dieser Tour ist die südlichste österreichische Gemeinde, Bad Eisenkappel im zweisprachigen Gebiet von Südkärnten. Mautstrasse bis zur Eisenkappeler Hütte auf 1555 m Seehöhe. Von dort zuerst durch Fichten/Lärchen-Mischwald , danach sanfte Almmatten u. Latschenfelder zum Schluss etwas steiler und schrofig in ca. 1 1/2 Stunden zum Gipfel des 2139 m Hochobir (Slowenisch: Ojstrc) mit herrlicher Rundsicht über die Karawanken, Steiner Alpen (auch Sanntaler A.), Julische Alpen, Hohe Tauern, Nockberge usw.

Unterhalb des Gipfels sieht man noch Reste des alten Rainer Schutzhauses (2043 m) das im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Außerdem befindet sich auf dem Gipfel eine der ersten Wetterwarten (Hahnwarte) in den Alpen.

Ich habe dann etwas unterhalb des Gipfels Brotzeit gemacht, wo dieses Panorama entstand.

Liebe Grüsse

Canon PowerShot G10, 11 RAW-Querformatbilder-freihändig,
ISO 80, 1/1000s, F/4.5, Brennweite 6mm (= 28mm KB),
Bickwinkel 360°, Blickrichtung linke Seite: 55°
Stitcher: Hugin,
Bildbearbeitung: DPP, Gimp, IrfanView, ...,
Aufnahmedatum u. -zeit: 1.November 2009, 13:15 Uhr MEZ (1.Bild),
Beschriftung und Ausrichtung mit udeuschle.

Kommentare

sagenhaft! Gruss Toni
25.11.2013 17:57 , Sieber Toni
...habe gerade mal mit einem alten Panorama von mir (#11631 aus 2010) den gleichen Versuch gestartet (werde es aber nicht erneut zeigen), das Ergebnis geht in die gleiche Richtung wie hier bei dir. Wir verbessern uns und die Technik auch. Schön, dass auch die Dohlen in den digitalen Papierkorb geflogen sind...

Grüße,
Jörg E.
25.11.2013 19:57 , Jörg Engelhardt
Ein sehr guter Ersatz, mit den etwas dezenteren Farben.
26.11.2013 10:13 , Leonhard Huber
Sehr schön, Gerhard, LG Thomas
26.11.2013 14:02 , Thomas Janeck
Bei dir gibt`s immer diese tolle Fernsicht, Gerhard!
Gruß Klaus
26.11.2013 16:21 , Klaus Brückner
Danke... 
... eigentlich wollte ich nur die Vogerln weghaben.

Software (außer Stitcher) verwende ich seit 2009 die selbe wie heute auch noch. Am meisten hat sich der vor dem PC verändert ;-)

@Jörg E.: Alle Panoramen von früher neu bearbeiten werde ich auch nicht, möchte nur meine größten "Sünden" entfernen :-)

... und die Beschriftung ist auch fertig.

Liebe Grüsse
Gerhard.
26.11.2013 17:13 , Gerhard Eidenberger
Wieder sehr schön!
Gruss Walter
Siehe Nachricht
26.11.2013 17:47 , Walter Schmidt
Lieber Gerhard,

dieser Dialog veranlasste mich zum Schmunzeln, ... und ich kann meine Zunge nun doch nicht im Zaum halten, um nachzufragen, wo denn die "kleinen Sünden" versteckt sind ;-) ...

LG aus dem Schwarzwald, Hans-Jörg
26.11.2013 18:34 , Hans-Jörg Bäuerle
Diese Version ist bedeutend besser als die früher gezeigte ! - Dohlen hin oder her. Für die aufwändige Nachbearbeitung gerne die Sterne. Wenn jetzt mal die eigentlichen "Sünden" verschwinden würden, könnte ich mich mit dieser Seite fast wieder anfreunden. VG
26.11.2013 21:32 , Michael B.
Natürlich gefällt es besser und das nicht nur wegen der (mir nicht) fehlenden Dohlen. Natürlichere Farben, bessere Schärfe, feinere Tiefenbearbeitung! Schön zu sehen, dass man altes Material gut aufpeppen kann. Das sollten einige von uns ab und an machen ...
Herzlichst Christoph
26.11.2013 23:25 , Christoph Seger
Danke... 
... freue mich dass es euch gefällt.

@Hans-Jörg: die "kleinen" Sünden sind, von Einzelbildern ins Panorama eingefügte Tierbilder wie Dohlen, Steinböcke, Gipfelkreuze u.ä., die wenn sie nicht wirklich top integriert sind eher Ärger hervorgerufen haben als das sie eine Bereicherung des Bildes gewesen wären und sind hiermit entfernt. Und die großen Sünden der Vergangenheit sind Freundschaftsbewertungen, die ich mit verbesserten Panoramen und die Löschung der älteren auch (kleinweise) entfernen werde.

@Michael: Ich hoffe, dass später mal wieder der Hans-Jürgen aus dir wird.
@Walter: Habe keine Nachricht erhalten!!

Edit 28.11.13, 16:00: Ich habe das alte Panorama hiermit gelöscht.

Liebe Grüsse
Gerhard.
27.11.2013 16:31 , Gerhard Eidenberger
Stimmiger als das erste! Gruß Peter
28.11.2013 19:34 , Peter Brandt
Ja so unterschiedlich sind die Ansichten... 
...ich würde nie einen Vogel entfernen und mich über jeden freuen, der vernüftig das Panorama ziert und natürlich noch mehr über jede Alpenpflanze... WAs die Verbesserung alter Arbeiten betrifft bin ich voll auf Deiner Seite. Hezliche Grüße von Velten
29.11.2013 15:07 , Velten Feurich

Kommentar schreiben


Gerhard Eidenberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100