Hinterer Brunnenkogel 360°   36630
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Wildspitze 3774m
2 Hinterer Brochkogel 3635m
3 Petersen Spitze 3484m
4 Weisskugel 3738m
5 Vorderer Brunnenkogel 3383m
6 Watzespitze 3533m
7 Seekogel 3358m
8 Verpeilspitze 3423m
9 Rofelewand 3353m
10 Brandkogel 2677m
11 Hohe Geige 3393m
12 Puitkogel 3343m
13 Wassertalkogel 3252m
14 Gschrappkogel 3197m
15 Braunschweiger Hütte 2758m
16 Pitztaler Jöchl 2996m
17 Karleskogel 3106m
18 Rettenbachferner
19 Linker Fernerkogel 3277m

Details

Aufnahmestandort: Hinter Brunnenkogel - Aussichtsplatform am Gipfel (3438 m)      Fotografiert von: Immanuel Rapp
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 13.12.2007
Hinter Brunnenkogel - 360° auf der Aussichtsplatform am Gipfel auf 3438 m
13.12.2007 15:30 MEZ/CET

NIKON D300 & Sigma 17-70mm Macro
gestitcht mit hugin und enblend aus 10 Einzelbildern.
Leider nicht perfekt gerade, weil ich kein Stativ hatte.

Kommentare

Schade, 
daß man das nicht lesen kann, was auf der Brüstung steht. Sonst könnte man die Berge rundum auch mit ihrem Namen bewundern. - Nachdem ich rechts die Gipfelstation gesehen habe, ist mir klar geworden, daß sich hier einiges geändert hat.
20.12.2007 00:24 , Heinz Höra
Why not to try a different cut for this giant panorama, maybe without some "disturbing" element? In my humble opinion I think it would give a great result.
20.12.2007 17:54 , Marco Nipoti
Technisch perfekt!! - was natürlich bei so einer Ausrüstung schon Pflicht sein muss. Aus dem Motiv wurde leider wenig gemacht, da wie schon erwähnt diverse Geländer und sonstige Eisnkonstruktionen stören und mehr als 50% des Bildes aus Himmelbesteht. Von mir daher 3*
24.12.2007 11:46 , Michael Spoerl

Kommentar schreiben


Immanuel Rapp

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100