Morgenstimmung am Mons Traianus   72021
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Unterberger Joch 1.828m
2 Steilner Joch 1.747m
3 Grenzstein 72
4 Grenzstein 70
5 Zahmer Kaiser
6 Trainsjoch
7 Ellmauer Halt
8 Sonneck
9 Treffauer
10 Scheffauer
11 Kitzbühler Horn
12 Gr. Wiesbachhorn
13 Großglockner
14 Dreiherrnspitze 3.499m
15 Rötspitze 3.496m
16 Ascherjoch 1.558m
17 Gabler 3.263m
18 Schwarzenstein
19 Saurüssel 1.530m
20 Habicht
21 Zuckerhütl
22 Vorderes Sonnwendjoch
23 Hochiss
24 Veitsberg 1.787m
25 Kaltwasserkarspitze
26 Birkkarspitze
27 Guffert
28 Hinteres Sonnwendjoch
29 Krenspitze
30 Österr. Schinder
31 Bayer. Schinder
32 Kreuzberg (Bayern/Tirol)
33 Risserkogel
34 Blankenstein
35 Nesselberg
36 Ursprungpass
37 Rotwand
38 Hochmiesing
39 Nesseltal
40 Nesselalm Jagdhaus
41 Großer Traithen

Details

Aufnahmestandort: Trainsjoch, Vorgipfel (1680 m)      Fotografiert von: Michael B.
Gebiet: Bayerische Voralpen      Datum: 12 Jan 2014
Bei Nebel und trüber Stimmung am Ursprungpass machten Christoph und ich uns auf den Weg zum Trainsjoch, wussten aber schon lt. DAV(ZAMG) (oder hofften), dass uns ein klarer Fernsichttag bevorstand. Während des Aufstiegs konnten wir bereits kleine Lücken ausmachen und kurz vor dem Vorgipfel klarte es dann zusehends auf und wir hatten ab sofort allerhand mit Fotografieren zu tun. Mehr als 30 Minuten mussten wir aber noch warten bis brauchbare 360° Panos im Kasten waren, da uns stets noch binnen einer Minute quellende Wolken die Sicht verstellten.

Canon EOS 400D, 21 QF bei 25mm (40mm im 35mm Format), f/10 1/500s, 10:28

Der Gipfel ist einer der wenigen im (bayerischen/tiroler) Alpenraum der mit sicherer Bestimmtheit nach einem römischen Namen (Kaiser Trajan) benannte wurde, ebenso vermutlich auch im Inntal der Erlerberg (bei Erl)- dieser nach Kaiser Aurelian (Quelle literature.at Objekt 1026644). Die Römer zeigten wohl schlicht wenig Interesse an den Bergen.

Kommentare

Ah da schau her, warst du mit dem Einstellen doch ein bisserl schneller als ich :-)
15.01.2014 00:10 , Christoph Seger
Tolle Stimmung!
VG, Danko.
16.01.2014 22:15 , Danko Rihter
Wieder ein wundervolles Teamwork...

VG Gerhard.
18.01.2014 02:18 , Gerhard Eidenberger
Gerade durch die lebendige Nebelobergrenze ein sehr interessantes Bild.
Von den Römern hätte ich auch kein grosses Gespür für Gipfelaussichten erwartet. Die Sitte, dort ohne existentielle Not raufzulaufen, hat sich ja erst vor 150-200 Jahren entwickelt. VG Martin
19.01.2014 17:37 , Martin Kraus
Sieht sehr schön aus, was Du da zusammengestellt hast, Michael.
Aber, müssen die Berge in der Mitte wirklich etwas höher sein als z. B. der Großglockner und sogar die des Wilden Kaiser?
19.01.2014 18:50 , Heinz Höra
Heinz, Du meinst die Linie um den Gabler/Reichenspitze ist zu hoch angesetzt ? Schwierig zu beurteilen, die Einzelbilder geben da nicht viel her. Bei dieser Brennweite zeigt das Deuschle-Tool ebenfalls ein leichte Erhöhung um die östlichen Zillertaler.
So im Nachgang betrachtet finde ich es nun etwas zu dunkel geraten.
19.01.2014 21:35 , Michael B.
War Quatsch, was ich geschrieben hatte, deshalb gelöscht.
PS: Sehe gerade Dein "Grenzstein70". Da sind die Höhenverhältnisse o.k.
20.01.2014 16:25 , Heinz Höra

Kommentar schreiben


Michael B.

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100