Scheibenspitze   112120
previous panorama
next panorama
 
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Kalk-Kögel
2 Saile
3 Mieminger Kette
4 Nordkette
5 Rauher Kamm
6 Navis
7 Seeblesspitze
8 Grünbergspitze
9 Malgrübler
10 Hochleger
11 Hirzer
12 Tarntaler Köpfe
13 Kreuzjöchl
14 Lizumer Sonnenspitze
15 Naviser Reckner
16 Lizumer Reckner
17 Geier
18 Sagenhorst
19 Gamskarspitze
20 Ski und Rucksack
21 Realspitze
22 Hornspitze
23 Hoher Riffler
24 Gefrorene Wand Spitzen
25 Kleiner Kaserer
26 Olperer
27 Fußstein
28 Schrammacher
29 Toldern
30 Hohe Wand
31 Hohe Warte
32 Kraxentrager
33 Wolfendorn
34 Schmirntal
35 Brennerberge
36 Pflerscher Tribulaun
37 Schafseitenspitze

Details

Location: Scheibenspitze (2489 m)      by: Christoph Seger
Area: Tuxer Alpen      Date: 2014-03-21
Keine ap-Premiere und man kann mir durchaus Vorhaltungen machen, warum ich denn um Gottes Willen nicht auf die östlich gelegene Hohe Warte oder die westlich gelegene Schafseitenspitze gegangen bin. Ganz einfach ... es war der Tip meines lieben Kollegen Thomas S., dem ich sehr gerne gefolgt bin.

Ausgehend von Navis, schön langsam auf Forstweg und Rodelbahn startend geht es bei der Blasigler Alm die Karstufe recht forciert hinauf. Der Boden des Blasigler Hochlegers ist sanft kuppiert und bietet bereits einen schönen Blick auf die 300 hm Schlusshang welcher an diesem Freitag, dem ersten Tag im Frühling 2014, trotz seiner bis zu 44° Neigung auch für meine Verhältnisse gut zu gehen war- was nicht bedeutet, dass ich schon die eine oder andere vorvorletzte, vorletzte und dann auch letzte Reserve aktivieren mußte bevor ich in perfekter Einsamkeit (das ganze Seitental hat an diesem Tag mir gehört ...), den Gipfel genießen konnte.

Die dunstig-verschleierte Sicht auf Olperer und Schrammacher hat mich genaus fasziniert wie die Schnee-Girlanden am Grat und die Tiefblicke in wohlbekannte Tallandschaften. Der vielleicht etwas eingenwillige Schnitt mit dem Kreuz hat sich angeboten, auch weil ich wußte, dass T.M. ein kreuzfreies Rundherum präsentiert hat. Ach ja ... das vordere Abspann-Seil fehlt tatsächlich, es ist ausgerissen.

Ich hoffe es gefällt, ein etwas detailreicherer Blick folgt noch.

Technisches: 10:12, 17 mm, 13 HF RAWs bei f/16.

Comments

Mist... ich hätte doch mitkommen sollen. Die Idee mit dem Kreuz gefällt mir, nicht nur die Perspektive sondern auch dass dieses entgegen der Gepflogenheiten links platziert ist...

Beste Grüße,
JE
2014/03/24 21:57 , Jörg Engelhardt
Deine schönen und kurzweiligen Produktionen laufen ja auf Hochtouren.
Gruss Walter
2014/03/25 15:38 , Walter Schmidt
Schönes Panorama, wir Jörg schon geschrieben hat, dass mit dem Gipfelreuz finde ich auch gut.
Lg. Franz
2014/03/25 16:12 , Franz Hallwirth
Und wie das gefällt. Der Rundblick ist ja schon wunderschön, und mit dem gelungenen Bildschnitt ist das wunderbar in Szene gesetzt. VG Martin
2014/03/25 20:44 , Martin Kraus
Sehr schönes Pano!
VG, Danko.
2014/03/26 00:00 , Danko Rihter
Gefällt auch mir... 
... alles richtig gemacht !!

VG G.
2014/03/26 19:29 , Gerhard Eidenberger
Hab volles Verständnis... 
...dass du nach dem anstrengenden Aufstieg Ski + Rucksack nicht mehr (evtl. noch ausgeglichener und bildwirksamer) auf dem VG ganz rechts aussen deponiert hast (;-)
lg Fredy
2014/03/29 17:09 , Fredy Haubenschmid
Danke Fredy 
Für deine "Nachsicht". Der ferne Ski- und Rucksack-Parkplatz hat einen sehr einfachen Grund - dort war der einzige flache Stein am ganzen Gipfel - d.h. die einzige sinnvolle Sitzgelegenheit ;-)
Herzlichst Christoph
2014/03/29 19:09 , Christoph Seger
Aber, aber, Christoph... 
...rechte Tourengänger haben doch immer einen Biwaksack bis -40°C dabei,
damit sie auf dem Gipfel nicht nach steinigen Sitzgelegenheiten suchen müssen und dort noch anfrieren beim anschliessenden stundenlangen Panoramisieren...(;-)
glg Fredy
2014/03/29 21:37 , Fredy Haubenschmid
Schön Christoph! Hätte nicht erwartet, dass sich das Wetter an diesem Tag (22.) noch so prächtig entwickeln würde. Der angesprochene Freitag wäre aber der 21. gewesen - manch unwichtige Dinge bleiben einem einfach im Gedächtnis.
2014/03/30 18:55 , Michael B.
@Michael 
Danke - korrigiert
LGC
2014/03/30 19:35 , Christoph Seger

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100