Sonntag Morgen am Rössel...   173071
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Karlhochkogel 2091 m
2 Hochschwabgruppe
3 Leobner Mauer 1870 m
4 Hochturm 2081 m
5 Trenchtling 2040 m
6 Großwand 1983 m
7 Troiseck 1466 m
8 Weidau
9 Grübl
10 Floning 1583 m
11 Vordernbergertal
12 Aibel 1394 m
13 Rennfeld 1629 m
14 Hochlantsch 1720 m
15 Thalerkogel 1655 m
16 Rote Wand 1505 m
17 Hochanger 1304 m
18 Vordernberger Zinken 2010 m
19 Grüblzinken 1990 m
20 Rottörl
21 E. Reichenstein 2165 m
22 Rösselhals
23 Hocheller 1980 m
24 Hohe Lins 2028 m
25 Linseck 1983 m
26 Geierhaupt 2417 m
27 Wildfeld 2043 m
28 Speikkogel 2040 m
29 Stadelstein 2070 m
30 Himmeleck 2096 m
31 Schwarzenstein 1953 m
32 NIEDERE TAUERN
33 Zeiritzkampel 2125 m
34 Lahnerleitenspitze 2027 m
35 Leobner 2036 m
36 Ramsau-Gemeindealm 1018 m
37 Admonter Kalbling 2196 m
38 Admonter Reichenstein 2251 m
39 Gsuchmauer 2116 m
40 Ödstein 2335m
41 Hochtor 2369 m
42 Lugauer 2217 m
43 Donnersalpe 1539 m
44 Hochkogel 2105 m
45 Kaiserschild 2084 m
46 NP Gesäuse
47 Kaiserwart 2033 m
48 St.Gallener Spitze 2144 m
49 Tamischbachturm 2035 m
50 Erzberg 1465 m
51 Erzbachtal
52 Eisenerz 736 m
53 Oberösterreichische Voralpen
54 Roßloch (Seemauer) 1649 m
55 Hochblaser 1771 m
56 Kalte Mauer 1929 m
57 Pfaffenstein 1871 m
58 Ybbstaler Alpen
59 Hochkar 1808 m
60 Eisenstrasse
61 Gr. Kollmannstock 1768 m
62 Sonnstein 1847 m
63 Gsollmauer 1830 m
64 Hochschwabgruppe
65 Brandstein 2003 m
66 Rössel-Steinmann
67 Frauenmauer 1827 m
68 Hochstadl (Kräuterin) 1919 m
69 Gr.Griesstein 2023 m
70 Schaufelwand 2012 m
71 Ebenstein 2123 m
72 Hinterer Polster 2057 m
73 Griesmauerkogel 2034 m
74 TAC-Spitze 2019 m
75 Polster 1910 m
76 Vordernberger Griesmauer 2015 m
77 Hochwart 2210 m
78 Zagelkogel 2255 m
79 Hochschwab 2277 m

Details

Aufnahmestandort: Rössel (1855 m)      Fotografiert von: Gerhard Eidenberger
Gebiet: Ennstaler Alpen      Datum: 29.06.2014
Servus liebe Panorama-Freunde!!

Heute habe ich wieder einmal einen kleinen Morgen-Spaziergang unternommen. ;-)

Weckerklingeln um 3:30 Uhr, Abfahrt um 4:30 Uhr...

Ausgangspunkt war der Parkplatz beim Hotel Präbichlerhof auf 1.250 m und Abmarsch um 5:07 Uhr. Durch das Grübl über mehrere Steilstufen bis zum Rösselhals und von dort gegen Norden am Grat zum Gipfel spaziert und um ca. 6:25 Uhr angekommen...

Ich wählte diesen Gipfel und den zeitigen Aufstieg weil eine Kaltfront mit vorangehenden Unwettern vorausgesagt war, bis jetzt ist sie aber noch nicht eingetroffen, war aber sehr schön, der Spaziergang und friedlich, beim Abstieg nach 7 Uhr kamen mir schon Karawanen von Bergsteigern entgegen, die zum benachbarten Eisenerzer Reichenstein unterwegs waren...

Sehr schöner und ruhiger Morgen-Spaziergang ca. 600 Hm knapp 2 1/2 Std. Gesamtgehzeit.

Liebe Grüsse

Canon Powershot G10, 25 RAW-HF-Bilder, freihändig,
ISO 80, 1/650s, F/4,5, Brennweite: 6 mm (= 28 mm KB),
Blickwinkel: 360°, Blickrichtung linke Seite: 58°,
Stitcher: Hugin,
Bildbearbeitung: DPP, Gimp, IrfanView, ...,
Aufnahmedatum u. -zeit: 29. Juni 2014, 6:33 Uhr MESZ (1.Bild),
Beschriftung und Ausrichtung mit udeuschle.de.

Kommentare

Servus Gerhard 
Eine sehr schöne Wanderung und Panorama ist Extraklasse. LG Thomas
29.06.2014 17:08 , Thomas Janeck
Den Tag hast du ja hervorragend genutzt! Eine wundervolle Sicht auf den ausgehöhlten "Steirischen Brotlaib".

Herzlichst Christoph
29.06.2014 18:07 , Christoph Seger
Sehr schön Gerhard - das satte grün gefällt mir besonders gut!!

Wir haben gestern das gleiche gemacht (früh aufgestanden, um dem angekündigten Gewitter zu entgehen) - und waren in der Bärenschützklamm ganz alleine (!!) und sind dann noch auf den Hochlantsch!

Der Himmel auf Deinem Pano ist auch sehr interessant - man sieht richtig die frühen Morgenstunden!

LG Kathrin
29.06.2014 20:25 , Kathrin Teubl
ansprechende Farben!
29.06.2014 20:28 , Leonhard Huber
Klasse! LG - Björn
29.06.2014 21:05 , Müller Björn
Vielleicht ein Tick zu viel Sättigung, aber gefällt mir trotzdem sehr.
VG Manfred
29.06.2014 21:56 , Manfred Hainz
Schön plastisch!
29.06.2014 22:44 , Jörg Braukmann
Zauberhaftes Licht! Ganz wunderbar.. Warum bist du so zeitig abgestiegen bei dem doch schönen Wetter!? Zu wenig Nahrungsreserven!? :-)

LG Seb
30.06.2014 08:02 , Sebastian Becher
Die Farben überzeugen, der angefressene Berg weniger. Aber gut, es gibt dort scheinbar genug davon :-)

Beste Grüße,
Jörg E.
30.06.2014 08:29 , Jörg Engelhardt
Farblich ganz excellent! Super!
30.06.2014 09:39 , Felix Gadomski
;-) 
"angefressener Berg" - das ist ja fast unverschämt !! Das ist UNSER Erzberg, the ONE and (unfortunately) only ....
Herzlichst C
30.06.2014 09:55 , Christoph Seger
ausgesprochen schöne Farben. Das grün und die schneeflecken sind interessant. Vielleicht weniger Sättigung wäre gut gewesen. Naja, auch wenn da ein Abbaugebiet ist ergibt sich trotzdem ein Reiz für das Bild

LG
30.06.2014 10:52 , Ralf Neuland
Großartige Präsenz! Ein echter Hingucker. LG. Bruno.
30.06.2014 19:58 , Bruno Schlenker
Bei diesem Bild... 
...muss man sich ja bemerkbar machen. Früher als vorgesehen.
Sehr fein!
Gruss Walter
01.07.2014 01:00 , Walter Schmidt
Danke... 
euch für die Kommentare und Votings...

die Sättigung ist vollkommen natürlich, denke ich, das saftige Grün zurzeit in unseren Bergen und die tiefstehende Morgensonne haben diesen Effekt verstärkt, ohne mein Zutun...

@Jörg E. Bzgl. des angefressenen Berges hat Christoph schon das optimale Statement abgegeben, dem kann ich nichts mehr hinzufügen...

@Seb. Geplant war wirklich nur ein "Morgen Spaziergang", der restliche Tag gehörte ehrlich gesagt der Familie und Nahrungsreserven hätte ich auch keine mehr gehabt, hatte nur ein "zweites" Frühstück mit dabei...

Ich hatte diese Tour mit Weckerklingeln auf 3:30 Uhr vor rund 4 Jahren einem gewissen Hans-Jürgen versprochen, jetzt leider verspätet (zu spät ??) die Präsentation des Erzberges ...

@Kathrin: Bärenschützklamm alleine ist auch nicht alltäglich und hoffentlich gibt es ein Hochlantsch-Pano ??

@Walter: Freut mich sehr...

Danke euch Alle
Liebe Grüsse

Gerhard.
03.07.2014 00:06 , Gerhard Eidenberger
Sehr viel Schwung in der Bildkomposition und satte Farben.

Servus
Dietrich
03.07.2014 13:03 , Dietrich Kunze
Ganz tolles Pano mit vielen Highlights (u.a. der Erzberg von oben). Und wenn diese Farben ganz ohne Zutun entstanden sind, umso besser (wollte erst was von "Farbtopf" schreiben) - hier ist die Wirkung der satten Farben aber sehr gut. VG Martin
06.07.2014 11:18 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Gerhard Eidenberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100