Strahlhorn   32039
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus

Legende

Details

Aufnahmestandort: Strahlhorn (4190 m)      Fotografiert von: Johannes Eckstein
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 06.07.2014
Ausblick vom Strahlhorn über die umliegenden 4000er. Leider war im Süden das Wetter stark Bewölkt, daher beginnt das Bild mit Bilck nach Süd-West auf das Monte-Rosa-Masiv, über die restlichen 4000er vom Zermatt (u.a. das Matterhorn), weiter über die Mischabel-Gruppe bis zum Wiesmies im Nord-Osten (rechts im Bild). Das Alallinhorn geht mit seinen 4'027m auf dem Bild vom 4'190m hohen Strahlhorn beinahe unter (rechts der Mischabel-Gruppe)...

Camera: Fudji X10

http://hannesinderschweiz.blogspot.ch/

Kommentare

Servus Hannes

Herzlich willkommen bei ap - schöne Einstiegswerke! Danke auch für den link zu deinem blog - eine Bereicherung sich durch diese schönen Bilder zu klicken.

Ich möchte dir zwei Anregungen mitgeben um die Interaktion hier für dich vielleicht etwas anregender und befriedigender zu gestalten:

- Die Beschriftung von Bildern kannst du selbst durchführen, kaum einer wird hier zeit und Lust finden dies für dich zu tun. Hilfreich ist dabei das Geländemodell von Dr. Deuschle --- www.udeuschle.de. Dieses Tool ermöglicht es auch, die korrekte Ausrichtung des Horizontes zu überprüfen.

- So viel Himmel ist vermutlich unnotwendig, der "Schnitt" des Bildes kann durchaus um einige dutzend Pixel verschoben werden - der wunderbare Blick auf die Berge und speziell die Hänge und Täler kommt dann besser zur Geltung. Dies gilt vor allem dem Piz Medel Bild - hier würdesdt du durch einen großzügigeren Schnitt auch die Blendenflecken vermeiden können.

Herzlichst Christoph
12.07.2014 11:00 , Christoph Seger
Ebenfalls willkommen bei ap. Da habt Ihr ja eine tolle Gipfelsicht gehabt (von wegen "leider stark bewölkt" - das haben wir da oben ganz anders und viel grauer erlebt). Mir gefallen besonders die hier schon verschiedentlich gezeigte Fönwalze am Furgggrat und die immer noch gut sichtbaren Reste des winterlichen Saharastaubs auf Findel- und Allalingletscher.

Zur Technik hat Christoph schon ein paar Anregungen gegeben - da möchte ich noch ergänzen:
- Während oder nach dem finalen Skalieren auf 500Px Höhe sollte das Bild noch einmal geschärft werden.
- Tipps zur Horizontausrichtung können wir Dir geben, wenn Du verrätst, mit welcher Software Du arbeitest.
Das Material hier lohtn auf jeden Fall eine Überarbeitung.
VG Martin
13.07.2014 10:35 , Martin Kraus
Die Kollegen haben schon alles gesagt, in deinen Aufnahmen steckt noch eine Menge Potential. Mir gefallen besonders die beiden Steigspuren und ich vermute, da unten erkennt man sogar deinen Schatten?
13.07.2014 15:25 , Jens Vischer

Kommentar schreiben


Johannes Eckstein

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100