Lüsener Fernerkogel   32853
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Breiter Grieskogel
2 Strahlkogel
3 Winnebacher Weißkogel
4 Gleirscher Fernerkogel
5 Hochreichkopf
6 Wechnerkogel
7 Acherkogel
8 Schöntalspitze
9 Zischgeles
10 Zugspitze
11 Wetterstein
12 Leutascher Dreitorspitze
13 Minga
14 Lisenstal
15 Karwendel
16 Nordgrat
17 Inntal
18 Lüsener Villerspitze
19 Kalkögel
20 Villerspitze
21 Serles
22 Olperer
23 Habicht
24 Glättespitze
25 Lisenser Ferner
26 Östliche Seespitze
27 Rotgratferner
28 Ruderhofspitze
29 Zuckerhütl
30 Schrandele
31 Schrankogel
32 Hinterer Brunnenkogel
33 Vorderer Brunnenkogel

Details

Aufnahmestandort: Lüsener Fernerkogel (3298 m)      Fotografiert von: Adri Schmidt
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 10.August 2014
Aufstieg von Lüsens über den Nordgrat. Abstieg dann zur anderen Seite erst am Grat und später über den Rotgrat- und Lisenser Ferner.
Unten im Abstieg wurde es nochmal unerwartet interessant beim überqueren des reißenden Gletscherbaches. Hier war gezieltes Weitspringen in Gletscherschutt gefragt.

25HF-Aufnahmen mit der 500D+Canon 18-55
1/400s
f/11.0
Iso100
18.0mm

Kommentare

@Adri 
Meiner Meinung nach wäre es besser gewesen, wenn du in diesem Falle das Gipfelkreuz ausgespart hättest, da es dich zu viel Horizont zwingt und die vielen schönen Berge ringsum dadurch etwas zu kurz kommen. Nur so als Denkansatz...

Herzlichst
Gerhard.
12.08.2014 00:41 , Gerhard Eidenberger
Den herrlichen Sonntag optimal genutzt! 
Hier kann ich Gerhard nicht beipflichten.

Natürlich ist es immer schön, die Berge GANZ genau erkennen zu können, natürlich ist es aber auch für jemanden wie Adri (oder mich), der sich in diesen Bergen oft bewegt ab und an unerheblich diese zum x-ten Mal im Detail darzustellen.

Ich kann das überhebende Gefühl am Gipfelkreuz zu stehen und es daher auch darstellen zu wollen nur zu gut nachvollziehen ... daher gerne **** - auch weil Schnitt und Farben so schön sind.

Vielleicht kommt ja noch ein detailreicherer Nachschlag ....

LG Christoph

PS: Nordgrad ist II ?? Gletscher ohne Seil ??
12.08.2014 09:35 , Christoph Seger
Zu Christophs Kommentar gibt es nix mehr hinzuzfügen. Genau, ich wollte ein Pano mit dem Gipfelkreuz haben und der Nachschlag sollte auch noch kommen.
Aber das Problem kann ich natürlich verstehen. Beim Habicht war es so ähnlich.

Die Tour habe ich mit jemandem gemacht, den ich zufällig auf dem Habicht kennergelernt hatte.
Der Nordgrat war eigentlich kein Problem. Immer gut schauen wo es lang geht bzw. wo es am günstigsten ist und dann bleibt es beim machbaren Kraxeln. Obwohl ich die Route nicht unbedingt bergab nehmen möchte.
Leider hatte ich gerade kein Klettergurt zuhause. Auf dem Rotgratferner ohne Seil war definitv nicht optimal. Wir sind dann alten Spuren nachgegangen. Der Lüsener Ferner war kein Problem, da ist alles aper.

LG
adrian
12.08.2014 21:32 , Adri Schmidt

Kommentar schreiben


Adri Schmidt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100