Trübe Aussichten..   121826
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Falzthurnjoch
2 Plumsjoch
3 Satteljoch
4 Kompar
5 I. Hornspitze
6 II. Hornspitze

Details

Aufnahmestandort: Montscheinspitze (2106 m)      Fotografiert von: Manfred Hainz
Gebiet: Karwendel      Datum: 06.09.2014
...herrschten letzten Samstag mal wieder, wie schon oft in diesem Sommer.
Eineinhalb Stunden lag ich nicht weit neben dem Steinbock am Gipfel und wartete, ob die Wolken den Blick auf die dahinterliegenden Berge noch freigeben.
Dann wurde es dem Tier wohl zu langweilig und es widmete sich lieber wieder dem Fressen.
So gelang mir nur dieses vernebelte Bild, das zumindest für ein kleines Rätselraten taugt.

Sony A77; 7 QF-Bilder freihand; ca 10Uhr15;
1/320 sek; F/9; ISO 100; 27mm APS;

Kommentare

Sehr schwierig, also ich bekomme da erst mal keinen Henkel hin...

lG,
Jörg E.
13.09.2014 18:48 , Jörg Engelhardt
Ich, als Gebiets Unkundiger, werfe mal Karwendel ein ... Vielleicht stimmt das Gebiet ja...

Herzlichst
Gerhard.
13.09.2014 20:30 , Gerhard Eidenberger
in der Tat sehr schwer. Vom Gestein und der Vegetation im Hintergrund sind es Kalkalpen. Ich vermute einmal die Nördlichen Kalkalpen. Und hier würde ich vorrangig auf das Karwendel oder allenfalls das Allgäu schließen. Der Kaiser ist es sicher nicht und in den Berchtesgadener Alpen wüßte ich keine solche Bergflanke.

Für das trotzdem gelungene Pano gerne die Sternchen. LG Alexander
13.09.2014 20:34 , Alexander Von Mackensen
Karwendel ist nah dran, der Aufstieg führt über den Kamm vorne links.
VG Manfred
13.09.2014 21:17 , Manfred Hainz
...ich hatte zunächst an das Rofan gedacht, dass man da hinten die Nordabstürze sieht. Zudem gibt es im Rofan viele Steinböcke... aber der Rest passt irgendwie nicht...

lG,
JE
13.09.2014 21:55 , Jörg Engelhardt
Schwierig, da man SEHR wenig sieht, aber das ist sehr gut gemacht und schwierig zu stitchen wie ich aus Erfahrung weiß...

Wo das ist habe ich wirklich keine Ahnung und warte auf die Auflösung.

Herzlichst
Gerhard.
13.09.2014 22:59 , Gerhard Eidenberger
Ich freue mich auch schon auf die Lösung, kann so gar nichts beitragen. Aber es wird wohl ein großer "ahaaaa" - Effekt werden.
Liebe Grüße Christoph

PS: Ich würde in Richtung bayr. Voralpen tendieren; d.h. nicht wirklich Karwendel sondern nördlich davon. Dafür spricht meiner Meinung nach die Abwechslung von Abstürzen und sehr ebenen Hochflächen. Ich kenne mich da aber zu wenig aus ...

PPS: Sind die 1111 m ernst zu nehmen ??? Eher nicht - oder ???
14.09.2014 10:20 , Christoph Seger
Danke fürs Mitmachen, bevor ich es auflöse noch ein paar Hinweise:
1. Die Höhe war nicht ernst gemeint, ca 1000 m dazu und es passt ziemlich genau.
2. Die Bayerische Voralpen sind es nicht, es ist die Gebirgsgruppe vor dem Karwendel.
3. Ohne Wolken wären 2 Standorte meiner letzten 3 Panos zu sehen.
VG Manfred
14.09.2014 19:05 , Manfred Hainz
Nach den hilfreichen Hinweisen versuche ich zu lösen: Montscheinspitze?

VG Reinhard
14.09.2014 19:36 , Reinhard Drescher
Stimmt, die Montscheinspitze
Jetzt werden auch die zahlreichen Gipfel beschriftet ;-)
14.09.2014 20:38 , Manfred Hainz
Na da war ich zumindest knapp dran, denn den Kompar hatte ich im Verdacht :-))
14.09.2014 22:18 , Christoph Seger
Ich finde es sehr gut das Du auch diese Wettersituation gezeight hast mit allen Problemen aber es ist für mich deshalb gerade stimmungsvoll und als alter früherere Mitarbeiter im Dresdner Zoo in der Jugend habe ich natürlich auch meine besondere Freude an den "Steinbockerlebnissen"...Herzliche Grüße von Velten
18.09.2014 04:24 , Velten Feurich

Kommentar schreiben


Manfred Hainz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100