In den Weiten des Toten Gebirges...   133471
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Katzenstein 1350 m
2 Steineck 1418 m
3 Zwillingskogel 1402 m
4 Einserkogel 1945 m
5 Zwölferkogel 2099 m
6 Gr. Rabenstein 2068 m
7 Rossschopf 1647 m
8 Schwalbenmauer 1657 m
9 Hochkogel 2091 m
10 Pyramidenkogel 1961 m
11 Pulverhörndl 1997 m
12 Neunerkogel 1904 m
13 Westlicher Hochplattenkogel 2073 m
14 Östlicher Hochplattenkogel 2154 m
15 Rotgschirr 2270 m
16 Großer Priel 2515 m
17 Brotfall 2360 m
18 Pühringer Hütte 1637 m
19 Temlberg 2331 m
20 Größtenbergwinkel 2249 m
21 Feuertalberg 2376 m
22 Bösenbühel 2277 m
23 Gr.Hochkasten 2389 m
24 Sonnleitstein 2177 m
25 Hetzkogel 1966 m
26 Brandleck 2247 m
27 Hebenkas 2285 m
28 Hochplanberg 2229 m
29 Elm 2128 m
30 Gr.Kraxenberg 2195 m
31 Kl. Kraxenberg 2179 m
32 Gr. Brieglersberg 2148 m
33 Weißewand 2198 m
34 Hochweiß 2158 m
35 Sturzhahn 2028 m
36 Traweng 1931 m
37 Schneiderkogel 1765 m
38 Grimming 2351 m (in Wolken)
39 Lawinenstein 1965 m
40 Bergereck 1565 m
41 Neustein 1870 m
42 Zwicker 1353 m
43 Türkenkogel 1756 m
44 Stoanie (-:)
45 Hohe Radling 1398 m
46 Aibl 1746 m
47 Zinkenkogel 1854 m
48 Feuerkogel 1779 m
49 Dreibrüderkogel I 1897 m
50 Dreibrüderkogel II 1923 m
51 Reichenstein 1913 m
52 Schwarzkogel 1800 m
53 Klammkogel 1794 m
54 Dreibrüderkogel III 1924 m
55 Trisselwand 1754 m
56 Höllwieser 1861 m
57 Schönberg 1863 m
58 Breitwiesberg 1902 m
59 Loser 1837 m
60 Atterkogel 1826 m
61 Greimuth 1871 m
62 Bräuningzinken 1899 m
63 Vorderer Schwarzmooskogel 1842 m
64 Längtal
65 Langewand 1878 m
66 Niederer Augsteck 1921 m
67 Redender Stein 1900 m
68 Kl. Wildkogel 1987 m
69 Gr. Wildkogel 1992 m
70 Schönberg 2093 m
71 Wehrkogel 2006 m
72 Widderkarkogel 1950 m
73 Großer Scheiblingkogel 2020 m
74 Kl. Augstkogel 2003 m
75 Hinterer Bruderkogel 2031 m
76 Rinnerkogel 2012 m
77 Höllengebirge (in Wolken)
78 Rosskogel 1928 m
79 Feigentalkogel 1984 m
80 Großer Woising 2064 m
81 Scheiblingkogel 2062 m
82 Wildgößl 2062 m

Details

Aufnahmestandort: Salzofen (2070 m)      Fotografiert von: Gerhard Eidenberger
Gebiet: Totes Gebirge      Datum: 05.10.2014
Servus liebe Panorama Freunde!

Wenn man sich auf dem Salzofen befindet, dann war es von Überall weit her bzw.ist es noch Überall weit hin...
Einfacher mit Übernachtung in der Pühringer Hütte und als 2 Tages Tour...

Mein Ausgangspunkt war der Wanderer Parkplatz in Gößl am Grundlsee (708 m). Zuerst flacher und danach steil durch Wald zum Gößler Schwaiber. Durch die "Walzen" (Felswände) aufwärts zur Gößler Alm und zum Aibl (1.746 m).

Vom Aibl abwärts das Längtal querend und am Dreibrüdersee vorbei zur Graswand und am Rand des Längtales aufwärts bis zu einem kleinen Sattel nördlich es Salzofens und hier südwärts über Steigspuren am Grat zum Gipfel, wo dieses Panorama entstand.

Abstieg wieder in den Sattel und bis knapp unter dem Wildgößl, hier ostwärts hinunter zum Abblasbühel, in südliche Richtung zur Elmgrube (Almen) und den viel begangenen Pühringer Hütten Steig auswärts vorbei am hinteren Lahngangsee zum vorderen Lahngangsee samt Almen in herrlichster Lage.

Steil abwärts weiter über das sogenannte "Drausengatterl" (Felswand Durchschlupf) zum Kanzlermoos und wieder zur Gößler Schwaiber. Hier den "Breuer Franzl Steig" steil hinunter nach Gößl Dorf samt Kirche, wo ich noch einen schönen Sonnenuntergang festhalten konnte (siehe pp).

Wetter war eigentlich sehr schön vorausgesagt, hatte sich aber nicht daran gehalten, nur im Toten Gebirge hatten es die Wolken ebenfalls eilig zu verschwinden was mir sehr recht war...

Lange Wanderung: Aufstieg 5 Stunden, Abstieg gute 4 Stunden Gehzeit, rund 25 km und 1.600 Hm (mit Gegensteigungen).

Liebe Grüsse

Technisches:
Canon Powershot G10, 31 RAW-HF-Bilder, freihändig, 60% Crop,
ISO 80, 1/1000s, F/4, Brennweite: 6 mm (= 28 mm KB),
Blickwinkel: 360°, Blickrichtung linke Seite: 343°,
Stitcher: Hugin,
Bildbearbeitung: DPP, Gimp, IrfanView, ...,
Aufnahmedatum u. -zeit: 5. Oktober 2014, 12:37 Uhr MESZ (1.Bild),
Beschriftung und Ausrichtung mit udeuschle.de.

Kommentare

Toll! 
Karge Landschaften wie diese mag ich besonders...
11.10.2014 22:05 , Johannes Ha
Danke... 
... Beschriftung ist auch fertig.

Wünsche einen schönen Sonntag, morgen geht es wieder auf einen Gipfel vom Föhn umtost...

Herzlichst
Gerhard.
11.10.2014 22:24 , Gerhard Eidenberger
Viel Spaß morgen!
11.10.2014 22:31 , Christoph Seger
Den eigenwilligen Reiz dieser Landschaft hast du perfekt herausgearbeitet! LG. Bruno.
12.10.2014 11:01 , Bruno Schlenker
Hier würd's mir auch gefallen! Gruss Toni
12.10.2014 17:26 , Sieber Toni
Nachdem ich auch schon mal im Toten Gebirge war - unverkennbar diese Landschaft. Schön dargestellt!

lG,
JE
12.10.2014 18:00 , Jörg Engelhardt
Die vielen leuchtenden Beispiele gefallen mir (ist das rätselhaft ausgedrückt?).
12.10.2014 19:29 , Leonhard Huber
@ Christoph: Danke...
@Jörg E. : Du warst sogar gleich vis a vis, um die Ecke sozusagen...
@Leonhard: Weiß zurzeit nicht was du damit meinst???

Liebe Grüsse
Gerhard.
12.10.2014 20:10 , Gerhard Eidenberger
Obwohl es kein Fotowetter war hast ein gutes Panorama geschafft! Herzlichst Franz
13.10.2014 08:12 , Franz Hallwirth
Schade dass die Berge etwas in Wolken stecken, aber diese Gegend ist schon faszinierend!

LG Seb
13.10.2014 18:02 , Sebastian Becher
Lebhaft und voller Energie!
Ein Panorama das alles Schöne aussagt!
Gruss Walter
13.10.2014 18:47 , Walter Schmidt
Drei Farbtöne dieser kargen Landschaft bringen Dein exzellentes Panorama zum "Blühen" - ganz fein ausgearbeitet, Gerhard!

Herzlichst
Hans-Jörg
14.10.2014 00:07 , Hans-Jörg Bäuerle
Tolles Pano Gerhard!

Uns ist es am 5.10. am Zeiritzkampel mit dem Wetter genauso gegangen, nur dass die Wolken gerade am Gipfel nicht weg wollten :-(

LG Kathrin
16.10.2014 09:33 , Kathrin Teubl

Kommentar schreiben


Gerhard Eidenberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100