Die Berner Riesen im Gegenlicht   42696
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Wetterhorn
2 Mittelhorn
3 Berglistock
4 Männlichen
5 Schreckhorn
6 Tschuggen
7 Eiger
8 Lauberhorn
9 Mönch
10 Lauberhorn-Abfahrt, Mittelteil
11 Jungfraujoch
12 Lobhornhütte
13 Jungfrau
14 Silberhorn
15 Gletscherhorn
16 Ebnefluh
17 Mittaghorn
18 Großhorn
19 Ars
20 Bietenhorn
21 Sulssee
22 Schilthorn
23 Lobhörner

Details

Location: nördlich der Lobhornhütte (1990 m)      by: Wilfried Malz
Area: Berner Alpen      Date: 4. 9. 2014
Es gibt mitten in der überlaufenen Jungfrau-Region noch erstaunlich einsame Ecken. Dazu gehört der Bergraum oberhalb von Isenfluh. Dabei lässt er sich mit relativ wenig Anstrengung erreichen (- was für mich in meinem Alter wichtig ist), und zwar mit Hilfe der kleinen Seilbahn von Isenfluh nach Sulwald. Bereits in Isenfluh, umso mehr in Sulwald und noch weiter oben, wie hier oberhalb der Lobhornhütte, hat man die eisige Front der Berner Alpen so schön gegenüber wie meiner Meinung nach kaum irgendwo anders.

Auf Schattenaufhellung habe ich hier trotz des Gegenlichts wie fast immer verzichtet, allerdings habe ich die Lichter ganz leicht abgedunkelt, soweit es für mich den natürlichen Gesamteindruck nicht verfälscht.

Etwas weiter unten nahe Sulwald habe ich ein Panorama aufgenommen, das in doppelter Bildhöhe zu sehen ist unter: http://panoramen-und-natur.de/index.php/panoramen-alpen/41-sulwald

6 QF-Aufnahmen mit Pentax K 5, Brennweite 35mm KB, 1/200 sec, f 11.

Comments

die Aussicht auf die Berner Eisriesen ist immer beeindruckend.
2014/11/10 11:00 , Ralf Neuland
Sehr schön. Eine ganz dezente Schattenaufhellung würde ich aber trotzdem wagen. VG Martin
2014/11/11 19:46 , Martin Kraus
Martin, ich hab's "gewagt", probeweise, aber es hat mir nicht gefallen. Vielleicht habe ich nach 50 Jahren Diafotografie die alte Fotografenregel zu sehr verinnerlicht, nach der ein gutes Landschaftsfoto möglichst alle Helligkeitsstufen von ganz schwarz bis ganz weiß enthalten soll. Außerdem hat für mich das Schwarz im Bild eine wichtige Funktion: es soll den Blick vom Nebensächlichen weg auf das lenken, was dem Fotografen wesentlich war.
Dank und Gruß an alle Betrachter! Wilfried
2014/11/12 17:04 , Wilfried Malz
herrlich wie die gut verschneiten Berner Eisriesen im Gegenlcht erhaben dastehen. LG Alexander
2014/11/12 20:41 , Alexander Von Mackensen

Leave a comment


Wilfried Malz

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100