Wiener Alpen   44212
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Donauturm, 252 m hoch
2 Windpark Parndorfer Platte [65 km]
3 DC Tower, 250 m hoch
4 D O N A U
5 Tower Flughafen Wien VIE [27 km]
6 Millennium Tower, 202 m hoch
7 Kamin KW Simmering, 200 m hoch
8 Riesenrad im Prater
9 Funkturm Arsenal, 155 m hoch
10 Kamin KW Spittelau
11 Stephansdom Südturm, 136 m hoch
12 Schloß Belvedere
13 Karlskirche
14 Votivkirche
15 Sonnberg, 484 m (Leithagebirge) [45 km]
16 AKH (Allg.Krankenhaus)
17 Geschriebenstein, 884 m [102 km]
18 Wienerberg City
19 Rosalia, 748 m [64km]
20 Eichkogel, 367 m
21 Gloriette (Schloß Schönbrunn)
22 Anninger, 675 m
23 Hochwechsel, 1743 m [88 km]
24 Josefswarte (Föhrenberge), 580 m
25 Hoher Lindkogel, 843 m
26 Stuhleck, 1782 m [88 km]
27 Elisabethkirchlein, 1796m [ca.70km]
28 Öhler (Dürre Wand), 1183m [60 km]
29 Schneeberg (Klosterwappen), 2076m [69km]
30 Dreimarkstein (Raxalpe), 1948m [78km]
31 Ameisbichl (Schneealpe), 1828m [82 km]
32 Windberg (Schneealpe), 1903m [84 km]
33 Jubiläumswarte (Wien)
34 Hocheck, 1037m [42 km]
35 Cobenzl
36 Kieneck, 1106m
37 Unterberg, 1342m [54 km]
38 Gippel, 1669m [77 km]
39 Schnalzstein, 1546m
40 Jochart, 1266m [61 km]
41 Göller, 1766m [82 km]
42 Ringkamp (Hochschwab), 2153m [112 km]
43 Hochschwab, 2277m [115 km]
44 Hochwart (Hochschwab), 2210m [117 km]
45 Reisalpe, 1399m [61 km]
46 Türnitzer Höger, 1372m [70 km]
47 Schöpfl, 893m
48 Hinteralm, 1311m [63 km]

Details

Location: Kahlenberg, 19. Wiener Gemeindebezirk (484 m)      by: Thomas Bredenfeld
Area: Wienerwald      Date: 03.01.2015
Vorweg: Das ist kein Tele-Panorama. Auf einem Nachmittagsspaziergang von Nussdorf auf dem Kahlenberg hatte ich heute nur ein Weitwinkel und einen Panoramakopf für ein eventuelles sphärisches Panorama dabei. Da es während des Weges zugezogen hat, war Equipment-Schleppen dann eigentlich nurmehr eine Trainingseinheit. Weiter oben und erst recht am Kahlenberg selbst hatte es jedoch dann unter dem bedeckten Himmel eine unerwartete, ausgezeichnete Fernsicht Richtung Süden. Ein Königreich hätte ich jetzt für ein Tele gegeben... ;-)

So habe ich die komplette Aussicht "nur" mit vier hochformatigen Aufnahmen eingefangen. Das Panorama hier ist nur der ganz schmale mittlere Streifen am Horizont. Anders als bei den allermeisten Panoramen hier auf AP ist das hier vom Original nur wenig verkleinert und zeigt nur wenig mehr als die Netto-Auflösung. Hier das ganze Bild: https://www.facebook.com/panoramabuch/photos/a.368117376601331.86248.167436556669415/787469891332742

... noch ein wenig Zahlen und Technik:
4 HF Aufnahmen
Sony A7R mit Metabones EF-to-E-Mount-Adapter
Carl Zeiss Distagon 35mm ƒ/2.8 T* mit C/Y-to-EF-Adapter
Bushman Gobi Panoramakopf
Novoflex TrioPod-Stativ

ISO 100, ƒ/11, 1/100 sec

Original: 16.292 x 7.562 Pixel
Ausschnitt hier auf AP: 12.497 x 500 Pixel

Lightroom 5.7
PTGui 10.0.11
Photoshop CC 2014
Leichtes Nachschärfen und Micro-Kontrast-Bearbeitung mit Macphun Intensify Pro

Was dieses kleine, alte (und gebraucht gekauft sehr preiswerte) Glas zusammen mit der Auflösung der Sony A7R, erstaunt mich in letzter Zeit immer wieder!

Comments

WHOW!! 
Hast du von dieser Fernsicht gewußt oder bist du "auf Verdacht" raufgefahren ??

LG Christoph
2015/01/03 20:05 , Christoph Seger
@christoph: danke :-)
dein kommentar kam wahrscheinlich, bevor ich meine beschreibung fertig hatte ;-)
nein, wenn ich das gewußt hätte, hätte ich auch gern das 70-200er mit dem 1,4er extender auf den berg geschleppt :-)
2015/01/03 20:29 , Thomas Bredenfeld
wirklich eine schöne Fernsicht mit sehr vielen Details. Wien scheint öfters solche Fönwetterlagen zu haben. Ich hab in den letzten 2 Jahren jeweils im Herbst Wien öfters gesehen und öfters so ein Wetter gehabt , aber selten die Kamera dabei . Faszinierend ist es dann so im Bereich der blauen Stunde das synchron blinkende Licht des Windparks in Parndorf einzufangen.
2015/01/03 20:49 , Mario Arlt
in Anbetracht der genannten Widrigkeiten ein mehr als achtbares Ergebnis, wenn auch der Vordergrund aufgrund der entfallenen Verkleinerung etwas körnig wirkt. LG, Michi
2015/01/03 21:39 , Michael Strasser

Leave a comment


Thomas Bredenfeld

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100