Berge, Berge, Berge - nichts als Berge   263182
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Wilder Kasten
2 Bschiesser
3 Krottenspitze
4 Kuglaspitze
5 Öfnerspitze
6 Pimig
7 Krottenkopf
8 Hochvogel
9 Marchspitze
10 Schmalzgrubenspitze
11 Ilfenspitzen
12 Leilachspitze
13 Köllenspitze
14 Kreuzkarspitze
15 Noppenspitze
16 Urbeleskarspitze
17 Wasserfallkarspitze
18 Klimmspitze
19 Hochplatte
20 Griestalerspitze
21 Thaneller
22 Ruitelspitze
23 Daniel
24 Namloser Wetterspitze
25 Zugspitze
26 Wetterspitze
27 Feuerspitze
28 Imster Muttekopf
29 Große Schlenkerspitze
30 Freispitze
31 Vorderseespitze
32 Stanskopgel
33 Rotspitz
34 Grießlkopf
35 Grießlspitze
36 Rietzer Grieskogel
37 Stierlochkopf
38 Samspitze
39 Parseierspitze
40 Dawinkopf
41 Eisenspitze
42 Brechkogel
43 Weißschrofenspitze
44 Strahlkogel
45 Schrankogel
46 Wilde Leck
47 Rofelewand
48 Hoher Riffler
49 Blankahorn
50 Seekogel
51 Kupkarlesspitze
52 Rositzkogel
53 Löcherkogel
54 Nördlicher Hampeskopf
55 Vorderer Brunnenkogel
56 Hinterer Brunnenkogel
57 Furgler
58 Wildspitze
59 Hinterer Brochkogel
60 Ölgrubenkopf
61 Hoch Vernagtwand
62 Hoch Vernagtspitze
63 Schwarzwandspitze
64 Fluchtkogel
65 Hexenkopf
66 Glockturm
67 Weißseespitze
68 Weißkugel
69 Riffelspitze
70 Madaunspitze
71 Piz Mundin
72 Sesladspitze
73 Vesulspitze
74 Bürkelkopf
75 Piz Malmurainza
76 Flimspitze
77 Faltarlspitze
78 Muttler
79 Saumspitze
80 Seekopfe
81 Vesilspitze
82 Kleine Sulzspitze
83 Große Sulzspitze
84 Faslfadspitze
85 Kuchenspitze
86 Scheibler
87 Fluchthorn
88 Fasulwand
89 Schnapfenspitze
90 Vorder Jamspitze
91 Patteriol
92 Piz Buin
93 Hohes Rad
94 Signalhorn
95 Silvrrettahorn
96 Schneeglocke
97 Plattenhörner
98 Silvarettahorn
99 Groß Seehorn
100 Pischahorn
101 Piz Ela
102 Kaltenberg
103 Krachenspitze
104 Maroiköpfe
105 Weissfluh
106 Aroser Rothorn
107 Madrisahorn
108 Rätschenhorn
109 Piz Beverin
110 Piz Terri (109 km)
111 Piz Fess
112 Pizzo Coròi
113 Hochjoch
114 Sulzfluh
115 Haldensteiner Calanda
116 Dri Türm
117 Drusenfluh
118 Ringelspitz
119 Schesaplana
120 Panüelerkopf
121 Zimba
122 Bös Fulen
123 Glärnisch
124 Fundelkopf
125 Mürtschenstock
126 Alvier
127 Wasenspitze
128 Fulfirst
129 Gamsberg
130 Roggelskopf
131 Galinakopf
132 Hinterrugg
133 Flexenspitze
134 Speer
135 Gr.Grätlisgratspitze
136 Wildgrubenspitze
137 Altmann
138 Säntis
139 Spullerschafberg
140 Kl. Grätlisgratspitze
141 Rote Wand
142 Schäfler
143 Kl.Wildgrubenspitze
144 Mehlsack
145 Klesenzakopf
146 Hirschenspitze

Details

Aufnahmestandort: Valluga (2811 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Lechtaler Alpen      Datum: 2013-02-28
Seit geraumer Zeit trage ich diese Serie mit mir herum. Erst mit dem neuen Rechner kann ich die > 150 Bilder überhaupt bearbeiten. Ein geschlossenes 360er war es, doch bei der Ausrichtung nach udeuschle mußte ich feststellen, dass ich in Richtung Nord-West doch etwas zu tief geraten bin - einfach weil die Berge dort auch niedriger sind. Daher gibt es statt 360 Grad nun rund 100 Grad weniger. Auch melde ich gleich einen Mangel dieser Serie an: Bei 500 px Höhe sind das hier rund 27000 px Länge, d.h. der Kompressionsfaktor für das JPG ist bei 82% - da sind Artefakte an den Kammlinien nicht vollkommen zu vermeiden. Ich wollte das Bild aber nicht teilen, der Nord-West Teil kommt sowieso noch separat....

Technisches:
Canon 550D, 127 HF RAWs, 10:33 MEZ
f/14, 1/250-1/400, ISO 100, 200 mm (310 mm KB)
DPP (8 Bit TIFF, nur Aufhellung); Hugin; Gimp (Tonwert-Korrektur, keine Schärfung, Kompression).
Ausrichtung und Beschriftung nach www.udeuschle.de.

= = = WEITERE BESCHRIFTUNGEN FOLGEN - BITTE EINSTWEILEN ZUR ORIENTIERUNG 22710 ZU HILFE NEHMEN = = =

Kommentare

Servus Christoph! Super Tele-Panorama. 360° wären eh zu viel gewesen, sind ja so schon unzählige Gipfel. Kann das Panorama nur als Viewer ansehen.
Herzlichst Franz
07.01.2015 08:46 , Franz Hallwirth
Aus eigener Erfahrung weiß ich um die Schwierigkeit eines solchen Projektes, zumal bei unterschiedlichen Standorten auf der Plattform und aus der Hand fotographiert. Da neigt man gerne mal dazu, bei tiefer gelegenen Bergen etwas ab zu rutschen.

Bemerkenswert ist auch, wie du die störenden Bauten dort oben umgehen konntest.
07.01.2015 08:54 , Jens Vischer
@Jens 
Es sind in der Tat auf der Aussichtsplattform drei Standorte notwendig um das Ergebnis zu erzielen. Beim Tele ist es ein WESENTLICH geringeres Problem ein gutes Ergebnis zu bekommen als beim Rundherum welches ich ja schon vor geraumer Zeit präsentiert habe.
Liebe Grüße Christoph
07.01.2015 08:58 , Christoph Seger
Sehr gut gemacht! Genau so etwas wäre mein Sommer-Projekt gewesen. Von verschiedenen Standorten und ohne Vordergrund. Lohnt sich das überhaupt noch?
Gruss von Walter
07.01.2015 12:51 , Walter Huber
Lieber Walter 
Das lohnt sich IMMER.

Du bist doch um einiges näher dran als ich (zumindest bilde ich mir das ein ...) und zeitlich auch etwas flexibler (das ist wohl sicher ...). Letzteres ist in diesem Zusammenhang ja wirklich wichtig, denn es wird nicht allzuviele dunstfreie Tage mit sehr guter Fernsicht geben - auch ich sehe hier nicht alles, so fehlt beispielsweise der Dom komplett, zu schlecht ist das Wetter schon in den Westalpen ...

Herzlichst Christoph
07.01.2015 12:57 , Christoph Seger
Lieber Christoph - wie machst Du das bloß? Sagenhaft scharf und riesig in jeder Beziehung! LG, Winfried
07.01.2015 14:24 , Winfried Borlinghaus
Auch bei 1000 Beschriftungen... 
...vermisst du immer noch einzelne Gipfel:
Ein Glück für uns alle, dann bleibst du uns nämlich noch lange erhalten,
ausser du besteigst bald einmal den Everest mit einem 100'000er Tele
und zeigst uns alle Gipfel der Welt auf einmal (;-)
Weiterhin viel Freude und Zeit für deine ansteckende Passion wünscht dir
Fredy
07.01.2015 17:56 , Fredy Haubenschmid
Hut ab vor deinem Elan dieses Projekt zu verwirklichen! Auch wenn es jetzt nur ca. 260 Grad° geworden sind, ich finde das Panorama genial! LG. Bruno.
07.01.2015 19:43 , Bruno Schlenker
gerne **** 
für ein Bild, auf dem mein schönster Gipfel, der Großlitzner
und meine 3 schönsten Schitouren, der Kaltenberg mit seinem tollen Gletscher und auch die weitere Abfahrt, die Sulzfluh mit der Abfahrt durch den "Rachen" und die Drei Türme mit dem steilen "Sporatobel" zu sehen sind. Danke.
07.01.2015 19:49 , Wilhelm Haberfehlner
Das hat einige Zeit gekostet, um einen Überblick über dieses großartige Panorama mit "nichts als Bergen" zu bekommen. Macht einen sehr guten Eindruck. Und dabei ist es auf der Grundlage alter Technik entstanden. Ob mit neuer etwas Besseres herausgekommen wäre? Das Entscheidende war wohl die gute Sicht - obwohl sie, wie Du schreibst, nicht maximal war.
Annerkennenswert, daß Du den zu tief geratenen Teil weggelassen hast und Dich dann wohl ziemlich konsequent an von UDeuschle wiedergegebenen Höhenverhältnisse gehalten hast.
07.01.2015 19:58 , Heinz Höra
Ganz besonders fesselnd für mich sind gegenüber das Kuchenmassiv und der Patteriol, absolute Traumberge! Daneben ist die außerordentliche Fernsicht von der Valluga nicht zu unterschätzen! Gruss, Felix
07.01.2015 20:01 , Felix Gadomski
Sehr viele Berge.... und auf alle könnte man hoch :-)

Beste Grüße,
J
07.01.2015 22:53 , Jörg Engelhardt
Eine absolut sehenswerte Gipfelschau präsentierst Du uns hier - wirklich sehr eindrucksvoll!
07.01.2015 23:46 , Daniel Krähmer
Geniale Schau, das hat die Mühe gelohnt!
08.01.2015 13:33 , Peter Brandt
wirklich tolle Arbeit. Ein hervorragendes Panorama von dir.
Man ist es ja eh gewohnt von dir das du perfekte Arbeit machst. Klasse
09.01.2015 09:06 , Ralf Neuland
WAHNSINN ... nichts als Wahnsinn ;-)!!!

Eine wirklich faszinierende Teleansicht mit einer enormen "Spannweite" - beim Durchlesen Deiner Beschreibung und dem Blick auf das Datum kam mir unweigerlich der Vergleich zu einstigen Künstlern, deren Gemälde oft auch über Jahre hinweg entstanden sind.

Jedenfalls ein ganz ganz großartiges Werk!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
10.01.2015 09:52 , Hans-Jörg Bäuerle
Grossartig mit vielen interessanten Details - bitte noch weiter beschriften! VG Martin
17.01.2015 18:04 , Martin Kraus
Komplett übersehen... 
... aber was für eine Gipfelschau !!!!

Herzlichst
Gerhard.
18.01.2015 13:39 , Gerhard Eidenberger
Großartige Arbeit! Was für ein Gipfelmeer...
18.01.2015 16:51 , B. B.
Ich danke Euch allen für die vielen Kommentare und Sternchen - besonders, weil Ihr damit ein fast umbeschriftetes Pano hochleben habt lassen. Nun ist mit rund 100 Labels eine "provisorische Orientierungshilfe" geschaffen. Danke auch den Kollegen, welche bereits beim Beschriften geholfen haben !!

Herzlichst Christoph
18.01.2015 22:58 , Christoph Seger
Da ich keine Antwort auf meine Frage bekommen habe, habe ich mir das Panorama noch mal angeschaut und den Eindruck gewonnen, daß doch zu sehen ist, wenn mit besserer Technik gearbeitet wird.
18.01.2015 23:23 , Heinz Höra
Lieber Heinz

entschuldige bitte, dass ich dir nicht geantwortet habe, mir erschien deine Frage zu hypothetisch. Es ist sehr schwer zu sagen ob man im 500 px Format mit "neuer Technik" bessere Ergebnisse bekommt - speziell bei so langen Bildern. Auch habe ich vermutlich nicht das Optimum herausholen können; dein Corvatsch / 24772 ist um einiges eindrucksvoller.

Verlässt man jedoch das 500 px Format, dann sieht die Sache GANZ anders aus, wie ich selbst aus dem direkten Vergleich mit z.B. JE bei unseren Touren gesehen habe. Es ist aber nicht nur die Kombination aus Sensor und Signal-Verarbeitung welche zählt; mein neues altes 300 mm Objektiv möchte ich nun nicht mehr missen - das war ein richtiges Ahaaaaa !!! Erlebnis

Herzlichst Christoph
18.01.2015 23:31 , Christoph Seger
Danke, Christoph, daß Du nun doch geantwortet hast. Die Frage war von mir leider etwas blöd formuliert worden. Sinngemäß wollte ich wissen, ob Du mit dem Alten noch zufrieden bist, nachdem Du jetzt eine bessere Technik benutzt. Dabei zielte ich vor allem auf das verwendete Objektiv ab. Ich hatte mir an diesem Tag nämlich das 70-200er L gekauft, obwohl ich bezüglich der Panoramen mit dem 70-300er ohne L immer mehr als zufrieden war. Jetzt merke ich aber, wieviel mehr man diesem Objektiv herausholen kann.
20.01.2015 22:54 , Heinz Höra
Heinz, da geht es mir ähnlich - das 70-300 hat mich immer erfreut, speziell bei 200 mm. Im direkten Vergleich mit der 300 mm Fixbrennweite hatte ich dann das ultimative Ahaaaa - Erlebnis; eine Türe zu einer neuen Welt ist aufgegangen ...
20.01.2015 23:14 , Christoph Seger
Christoph, ist das 300er das Nikkor AF-S 300mm f/4D IF-ED, das immerhin 1440 g wiegt?
Für Landschaftsaufnahmen ist aber m. E. vor allem der Brennweitenbereich von 70 bis 130mm bei APS-C interessant, was bei Vollformat 110 bis 210 mm bedeuten würde.
21.01.2015 18:58 , Heinz Höra
Nein Heinz, das Nikon 300mm ED IF mit - ich bitte um Entschuldigung für meine Schluderei - f/4.5. Gewicht rund 1 kg.

Mehr dazu siehe: http://www.kenrockwell.com/nikon/300EDIF.htm und http://www.kenrockwell.com/nikon/comparisons/300mm-f4.htm

LG C
21.01.2015 21:01 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100