Zwilicht an der Bleispitze   62168
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Gartnerwand 2377 m
2 Kaminlochköpfe 2345 m
3 Galtbergspitze 2391 m
4 Steinmanndlspitze 2347 m
5 Roter Stein 2366 m
6 Bleispitze
7 Hochschrutte 2247 m
8 Grosses Pfutjöchle 2196 m
9 Upsspitze 2332 m
10 Daniel 2340 m
11 Großer Waxenstein 2276 m
12 Riffelwandspitze 2626 m
13 Zugspitze
14 Schneferkopf
15 Wetterspitzen
16 Plattspitzen
17 Hochwand 2719 m
18 Hochplattig 2754 m
19 Sonnenspitze 2417 m 8,5 Km
20 Östl. Griesspitz 2747 m
21 Westl. Griesspitz 2741 m
22 Grünstein 2661 m
23 Ritzer Grieskogel 2884 m 28 Km
24 Grubigstein

Details

Aufnahmestandort: Neben Bleispitze (2021 m)      Fotografiert von: Christian Hönig
Gebiet: Lechtaler Alpen      Datum: 20.03.2015
Fast am Ende der Skitour auf die Bleispitze beginnt diese Schneewächte. Leider waren alle Bilder so dunkel (hier gut erhellt), was hab ich blos falsch gemacht?
Vielleicht könnt Ihr mir auf die Sprünge helfen? Ist aber eine kleine Falle.
Ein Original des Sterns um Form und Licht zu vergleichen:
http://www.panoramio.com/photo/118009972

Pano aus 28 HF-Aufnahmen in zwei Reihen mit 29mm (35) f11 1/2000 ISO 160, Original (verkleinert) 22195x 5397 Pixel

Kommentare

Du könntest sie ja aufhellen ;-)

War der Effekt da oben wirklich so eindrücklich ??

Liebe Grüße Christoph
22.03.2015 22:05 , Christoph Seger
Hallo Christian,

hattest du die Belichtungsmessung eventuell auf Center/Spot eingestellt?

LG,
Andreas
22.03.2015 23:08 , Andreas Starick
Danke Christoph,
schwitzenderweise und mit der Sonnenbrille auf der Nase war der Himmel extrem dunkel, nicht ganz so wie hier und die Sonne schien normal.
Belichtet hab ich jetzt noch einen Hauch mehr und etwas Blau heraraus genommen.
@ Andreas, Danke für den Tipp, dann wären die Bilder extrem verschieden belichtet und wenn der Weißabgleich nicht festgelegt wäre (hier Sonne) dann auch verschieden in den Farben, dass passte :).
Gerade habe ich noch mal die Original angesehen, erstaunlich was da in den JPG's drin ist, mehr hatte ich früher aus RAW's auch nicht herausbekommen.
22.03.2015 23:25 , Christian Hönig
Grins! 
Gruss Walter
23.03.2015 00:06 , Walter Schmidt
Hallo Christian 
Ich habe mir jetzt das DxO zugelegt und ich bin erstaunt was das Programm bei RAW gegenüber JPEG alles noch heraus holt im Vergleich zu Adobe Photoshop Elements 11. Ich habe es hauptsächlich wegen den Verzeichnissen gemacht und da ist das Ergebnis optimal.
23.03.2015 06:49 , Thomas Janeck
sehr interessante Perspektive
25.03.2015 10:29 , Ralf Neuland

Kommentar schreiben


Christian Hönig

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100