Vom Grasköpfel   192653
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Rabenkopf
2 Jachenau
3 Starnberger See
4 Glaswand
5 ISAR
6 Staffel
7 Benediktenwand
8 Achselköpfe
9 Latschenkopf
10 Stangeneck
11 Brauneck
12 TÖLZ
13 LENGGRIES
14 Geierstein
15 Fockenstein
16 Seekarkreuz
17 Schönberg
18 Hirschberg
19 Sylvensteinsee
20 Rossstein
21 Wendelstein
22 Halserspitz
23 Dürrnbergjoch
24 Demeljoch
25 Juifen
26 Marbichler Spitze
27 Hochunnutz
28 Vorderunnutz
29 Rether Kopf
30 Kotzen
31 Sonntagsspitze
32 Schreckenspitze
33 Seekarspitze
34 Seebergspitze
35 Östliches Torjoch
36 Westliches Torjoch
37 Stierjoch
38 Falzthurnjoch
39 Bettlerkarspitze
40 Baumgartenjoch
41 Sonnjoch
42 Oberes Lichteck
43 Grünlahnereck
44 Schafreiter
45 Kuhkopf
46 Torwände
47 (Östliche Karwendelspitze)
48 Vogelkarspitze
49 Schlichtenkarspitze
50 Vorderskopf
51 Bäralplkopf
52 Pleisenspitze
53 Raffelspitze
54 Hochkarspitze
55 Wörner
56 Nördliche Linderspitze
57 Rissbachtal
58 Soiernspitze
59 Reißende Lahnspitze
60 Krapfenkarspitze
61 Feldernkreuz
62 Schöttelkarspitze
63 Ochsenstaffel
64 Grasberg
65 Bischof
66 Krottenkopf
67 Oberer Risskopf
68 Simetsberg
69 Hohe Bleick
70 Hirschberg
71 JOCHBERG
72 Bergelskopf

Details

Aufnahmestandort: Grasköpfel (1753 m)      Fotografiert von: Jörg Engelhardt
Gebiet: Karwendel      Datum: 18.05.2015
Vom Rißbachtal aus führt der wildromantische „Reitsteig“ mit herrlichen Tiefblicken in die Klamm hinauf zum Wiesbauern-Hochleger, von dort weiter in nördliche Richtung der Weg 237 zu einer Abzweigung, wo man nach kurzer und leichter Kletterei durch schönsten Karwendelbrösel den Gipfel des Grasköpfels erreicht, welcher immerhin über ein sehr großzügiges Gipfelkreuz verfügt.

Das herannahende Gewitter über der Karwendelhauptkette sorgte für eine herrliche Licht- und Wolkenstimmung.

Eine insgesamt sehr einsame Wanderung, außer einigen Gemsen habe ich an jenem Montag Nachmittag niemand angetroffen...


Nikon D800
Carl Zeiss Distagon 2,8/21
15 QF um das Kreuz herum
1/640
F/9
ISO 100
Aufnahmezeit: 18:43 h

Kommentare

Schöne Stimmung, wird wohl der einzige gute Tag der gesamten Woche gewesen sein...
19.05.2015 23:17 , Johannes Ha
Sehr schöne Wetterlage, ob es wohl daran liegt das so wenig Beteiligung hier auf den zwei Seiten ist, irgendwie kommt mir das komisch vor. Du gehörst ja wenigstens immer zu den fleißigen hier auf AP.
20.05.2015 07:24 , Thomas Janeck
Schwierige aber auch herrliche (Foto-)Bedingungen perfekt in Szene gesetzt!
20.05.2015 08:58 , Jens Vischer
Wiederum ein fantastisches Motiv, das auch in der B-Note voll überzeugt!!

Herrlich die durchbrechenden Sonnenstrahlen und die partiell beleuchteten Berge und Wiesen ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
20.05.2015 11:48 , Hans-Jörg Bäuerle
Sehr schöne Gegend des Vorkarwendels. Die wohl letzten weißen Flecken erkundet.
Der von Dir als Hauptgipfel benannte Gipfel heißt glaube ich Grünlahnereck. Wie es scheint ist das Stuhlbachjoch gerade hinter der rechten Fichte. Was man auch sieht, vor allem auch aus dem Isartal, ist die Pirschschneid.
VG HJ
20.05.2015 12:30 , Hans-Jürgen Bayer
@HJB1: 
...laut Kompass-Karte folgende "Sortierung" der Gipfel von Nord nach Süd:

- Stuhlbachjoch (1.736 m) - ja, das ist der hinter der Fichte...
- der hier gezeigte Standort ohne Namen (1.753 m)
- Grasköpfel (1.726 m)
- Grünlahnereck

Das Grünlahnereck ist somit m.E.n. die Spitze der Felswand nördlich des Wiesbauern-Hochlegers. Hast Du hierzu andere Quellen mit anderen Angaben? Ich kenne halt nur die Angaben aus der Kompass-Karte.

Beste Grüße,
J
20.05.2015 12:39 , Jörg Engelhardt
Mein erster Eindruck war, vor allem auch wegen der Topografie des Hauptgipfels Richtung Osten, dass Du hier auf dem Stuhlbachjoch stehst.
Aber Du schreibst, dass du am Kreuz warst - ergo Grasköpfl. Trotzdem meine ich sieht man das Grühnlahnereck. -> geoportal.bayern.de (alias Bayer.Vermessungsamt). Ist auch wurscht - mich interessiert einfach die Gegend... :-)
VG HJ
20.05.2015 13:04 , Hans-Jürgen Bayer
Tolles Stimmungsbild! Sehr fein ausgearbeitet!
20.05.2015 17:36 , B. B.
Tolles Bild und sehr schöne Farben!
lg. Patrick
20.05.2015 18:47 , Patrick Runggaldier
Verwirrung... 
....in der Tat ist laut geoportal.bayern.de der P.1726 das Grünlahnereck und der Muggel mit dem Gipfelkreuz das Grasköpfel, also widersprüchlich zu den Angaben in der Kompass-Karte. Wo auch immer ich war: Die angegebenen Koordinaten habe ich mit meinem GPS aufgezeichnet und die Verortung ist zumindest richtig....

Da werde ich wohl mal den Kompass-Verlag anschreiben....

Grüße,
J
20.05.2015 22:46 , Jörg Engelhardt
Auch die Karte bei Bergfex zeigt, dass der Punkt an dem du warst das 1753m hohe Grasköpfl ist.

http://www.bergfex.de/sommer/bayern/touren/wanderung/41707,graskoepfl-weite-und-einsame-runde-im-karwendel-vorgebirge/
21.05.2015 08:08 , B. B.
Habe nun die Bezeichnungen und Beschriftungen entprechend geändert. Danke für die Hinweise...

Beste Grüße,
JE
21.05.2015 08:58 , Jörg Engelhardt
Sehr reizvolles Panorama insbesondere durch das Spiel von Licht und Schatten unheimlich facettenreich. LG. Bruno.
21.05.2015 18:29 , Bruno Schlenker
Einfach nur herrlich! 
21.05.2015 18:55 , Werner Maurer
tolle Stimmung und Szene. Die Tiefen und Lichter sind für meinen Geschmack ein wenig zu stark bearbeitet, aber andererseits hat das etwas gemäldehaft Künstlerisches. Deswegen will ich hier nicht nörgeln, zumal ich's selber sicher nicht besser kann. Besonders die Bäume runden vom Vordergrund her die Szene super ab!
21.05.2015 22:27 , Winfried Borlinghaus
Außergewöhnliche Lichtstimmung! Bravo Jörg! LG SEb
22.05.2015 19:17 , Sebastian Becher
genial, besonders bewundere ich deinen (leicht) veränderten Workflow der zu so schönen Farben führt. Fast wie im Biedermeier !
23.05.2015 10:05 , Christoph Seger
Jörg 
Du gehst mit diesem Panorama ein unvergleichlichen Vollendung entgegen!
Keine Phrase!
Gruss Walter
23.05.2015 10:56 , Walter Schmidt
Schöner geht es wohl nicht mehr ...

VG
Gerhard
30.05.2015 16:30 , Gerhard Eidenberger

Kommentar schreiben


Jörg Engelhardt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100