Fluchtkogl   82112
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Guslarferner
2 Kesselwand Spitze
3 Vordere Hintereisspitze 3437m
4 Mittlere Hintereisspitze 3451m
5 Hintere Hintereisspitze 3486m
6 Brandenburger Haus
7 Ehrich Spitze
8 Gepatschferner
9 Weißseespitze 3510m
10 Hochvernagtspitze
11 Großer Vernagtferner

Details

Aufnahmestandort: Fluchtkogel (3500 m)      Fotografiert von: Adri Schmidt
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 24.Juli 2015
Übernachtung auf dem Brandenburger Haus und am nächsten Tag Aufstieg zum Fluchtkogel. Abstieg über den spaltigere Guslarferner und die Vernagthütte.

15HF-Aufnahmen@ 1/400s f/9.0 Iso 100 18.0mm DPP PTGui Gimp

Kommentare

Herrje... der Gipfel ist ja gut ausgeapert. Ich war am 14.07.2003 dort oben auf einer geschlossenen Schneekappe gestanden...

Beste Grüße,
JE
28.07.2015 00:37 , Jörg Engelhardt
Sehr interessanter und informativer Einblick in dern Weißkamm, den Gletschern scheint wieder mal ein verlustreiches Jahr bevorzustehen.
28.07.2015 17:57 , Harry Dobrzanski
Trostloser Anblick des vormals vollständig überfirnten Gipfels - sehr gelungenes Bild!

LG,
Andreas
28.07.2015 20:53 , Andreas Starick
Wahnsinn, gerade der Gepatschferner schaut immer kümmerlicher aus. Schönes Pano dennoch, hoffentlich hab ich nächstes Mal auf der Venter Runde mehr Wetterglück (im Winter)...
28.07.2015 23:31 , Johannes Ha
Ja, schaut heuer nicht gut aus.
Ein Kollege, der den Seekarlesferner im hinteren Pitztal betreut hat mir gerade geschrieben:
"...Nachdem die letzten zwei Haushaltsjahre (2012/13 und 2013/14) eine leicht positive Tendenz aufwiesen (leicht negative Massenbilanzen bis ausgeglichene Massenbilanzen) dürfte das Haushaltsjahr 2014/15 eines der negativsten Gletscherjahre werden. Die negativen Spitzenreiter (2003 und 2012) könnten eventuell übertroffen werden...."

LG Adrian
29.07.2015 10:19 , Adri Schmidt
Kein Wunder, das erste Halbjahr war schließlich (mal wieder) das wärmste seit Beginn der Messungen - und das global...
29.07.2015 22:01 , Johannes Ha
SEHR schön den Gipfel ins Licht gerückt. BERG HEIL .Der warme Sommer hinterlässt seine Spuren.

LG
30.07.2015 16:31 , Ralf Neuland
Interessanter Blick in die Gletscher!
Bei so einem Sommer wie heuer gehts dahin mit den Gletschern.
02.08.2015 21:03 , B. B.

Kommentar schreiben


Adri Schmidt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100