3000er, die kaum jemand kennt ....   42165
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Piz Murterchömbel, 2996 m
2 Piz Arpschella, 3032 m
3 Vadret Arpschella
4 Pkt. 3015 m
5 Gletschtäli
6 Piz Sarsura Pitschen, 3134 m
7 Piz Sarsuret, 3126 m
8 Piz Sarsura Ost, 3174 m
9 Vadret da Grialetsch
10 Piz Sarsura, 3178 m
11 Grippa Naira, 3130 m
12 Pkt. 3147 m
13 Piz Vadret, 3229 m
14 Piz Grialetsch, 3131 m

Details

Aufnahmestandort: Fuorcla Radönt (2788 m)      Fotografiert von: Winfried Borlinghaus
Gebiet: Albula Alpen      Datum: August 2015
Seltene, einsame Schutthaufen mit Rest- und Blockgletschern. 8 QF, freihand.

Kommentare

Ja, das war einmal! 
Die zahlreichen Gletscherzünglein und Firnrinnen.
Feines Licht ;- )) das richtet sich schon von selber ein, wenn die Fotografen kommen!
Der spitze Berg genau in der Mitte , das ist der Piz Sarsura Pitschen. Leicht, ohne Ausrüstung ersteigbar, von der Grialetschhütte aus.
Siehe Panorama 26 179.
Wie kamst Du Winfried in diese "verlassene" Gegend?
Gruss Walter
04.09.2015 16:45 , Walter Schmidt
@ Walter: Danke für den Hinweis! Völlig richtig, habe korrigiert. Der Sarsura Pitschen ist ein toller Anblick! Ich war im Rahmen einer Hüttentour untewegs. Es folgen demnächst noch weitere Eindrücke.
05.09.2015 13:19 , Winfried Borlinghaus
Aus der schönen, weniger bekannten Bündner Bergwelt gern noch mehr. So lang, bis alle hier diese Berge auch kennen ;-) VG Martin
07.09.2015 18:21 , Martin Kraus
Die zerklüftete Umgebung des Vadret ist hier ja wirklich sehr schön anzusehen - ich hörte, auf dem Vadret steht immer noch das Gipfelbuch von 1893. LG Felix
07.09.2015 18:33 , Felix Gadomski

Kommentar schreiben


Winfried Borlinghaus

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100