Nebelmeer, Mont Blanc und ein Hauch von Vanoise   21425
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pic de JAlouvre, 2438 m
2 Dents de Lanfon, 1824 m
3 La Cathedrale, 3160 m
4 Pointe Percée, 2759 m
5 La Grande Balmaz, 2616 m
6 La Tournette, 2351 m
7 Mont Blanc, 4810 m
8 Aiguille de Glaciers, 3816 m
9 Pointe des Ouillons, 3110 m
10 Le Roignais, 2995 m
11 Mont Pourri, 3779 m
12 SAommet de Bellcôte, 3417 m
13 La Grande Casse, 3855 m
14 Pointe de la Sambuy, 2197 m
15 Pointe d´Arcalod, 2217 m
16 Mont Trelod, 2181 m

Details

Aufnahmestandort: Crêt de Chatillion (1699 m)      Fotografiert von: Benjamin Vogel
Gebiet: Savoier Kalkalpen      Datum: 22.03.2016
Das Gebiet Semnoz mit der Crêt de Chatillion als höchstem Punkt einer sanften Hochfläche hat sich als ein gefahrloses und wunderbares Schneeschuhwandergebiet herausgestellt. Leider (oder zum Glück) war der Tag trotz Sonnenschein recht diesig und nebelig, sodass das gewaltige Panorama doch etwas diffus und geheimnisvoll blieb. Da es aber noch kein Winterpano von dort oben gibt, stelle ich es trotz gewisser Mängel doch mal rein...

Kommentare

Trotzdem sehenswert! 
Aber Pointe Percée! Und 2759.
05.04.2016 09:29 , Matthias Knapp
Danke Matthias, ist geändert.
05.04.2016 16:54 , Benjamin Vogel

Kommentar schreiben


Benjamin Vogel

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100