Seetiefblick vom Cima Capi   42105
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 ->405er
2 Monte Misone
3 Monte Biaina
4 Valle del Sarca
5 Arco
6 Riva del Garda
7 Monte Stivo
8 Monte Brione
9 Nago
10 Monte Biaena
11 Torbole
12 Lago di Garda 65 m s.l.m.
13 Vallagarina
14 Monte Zugna
15 Monte Varagna
16 Monte Altissimo di Nago

Details

Location: Cima Capi (909 m)      by: Adri Schmidt
Area: Gardaseeberge      Date: 08.Mai 2016
Wie Christoph hat es mich am Wochenende auch in den Süden an einen der großen Alpenseen verschlagen.
Gestartet sind wir am Hotel Excelsoir bei Riva. Nach Süden läuft man immer leicht ansteigend dem See entlang bis man rechts ins Valle Sperone abzweigt. Aber hier beginnt der relativ lange Zustieg zur Via Ferrata Fausto Susatti. Auf dem Klettersteig und am Gipfel selber bekommt man grandiose Tiefblicke auf den See und in die extrem steilen Ostwände geboten. Über die Via Ferrata M. Foletti und den 405er Steig queren und steigen wir bis nach Riva zum Wasserkraftwerk ab.

8HF-Aufnahmen freihand
1/250s
f/10.0
Iso100
18.0mm

Comments

Kurz und gut ! Wahnsinnsblicke sind das am Gardasee.
2016/05/12 21:12 , Harry Dobrzanski
das zieht ja den Blick in die Tiefe! LG Alexander
2016/05/13 21:56 , Alexander Von Mackensen
Schöner Tiefblick!
2016/05/14 19:30 , Johannes Ha
Ein toller Tiefblick. LG. Bruno.
2016/05/15 14:26 , Bruno Schlenker

Leave a comment


Adri Schmidt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100