Zuckerhütl 2015   91636
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Wazespitze, 3.532 m
2 Kuchenspitze, 3.148 m, 71 km
3 Verpeilspitze, 3.423 m
4 Hohe Geige, 3.393 m
5 Rofelewand, 3.353 m
6 Schlepplift Gaißkarferner
7 Bergstation am Isidornieder
8 Parseierspitze, 3.036 m
9 Hörndle, 2.987 m
10 Heiterwand, 2.639 m
11 Breiter Grieskogel, 3.287 m
12 Strahlkogel, 3.288 m
13 Larstigspitze, 3.172 m
14 Schrankogel, 3.496 m
15 Schrandele, 3.392 m
16 Zugspitze, 2.963 m
17 Ruderhofspitze, 3.474 m
18 Steilstufe Skiroute von Süden
19 Östliche Seespitze, 3.416 m
20 Reitherspitze, 2.374 m
21 Große Seekarspitze, 2.677 m
22 Ödkarlspitzen, 2.745 m
23 Birkkarspitze, 2.749 m
24 Kaltwasserkarspitze, 2.733 m
25 Großer Bettelwurf, 2.725 m
26 Hochnissl, 2.547 m
27 Patscherkofel, 2.260 m
28 ROFAN
29 Habicht, 3.277 m
30 Äußere Wetterspitze, 3.070 m
31 Innere Wetterspitze, 3.055 m
32 Wilder Freiger, 3.418 mOlperer, 3.476 m
33 Wilder Freiger, 3.418 m
34 Wilder Pfaff, 3.456 m
35 Schrammacher, 3.410 m
36 Großer Möseler, 3.480 m
37 Hochfeiler, 3.510 m
38 Hochgall, 3.436 m
39 Müllerhütte
40 Becherhaus
41 Wilde Kreuzspitze, 3.132 m
42 Dreischusterspitze, 3.154 m
43 Drei Zinnen, 2.999 m
44 Hohe Gaisl, 3.146 m
45 Monte Cristallo, 3.221 m
46 Monte Pelmo, 3.168 m
47 Sass Rigais, 3.025 m
48 Monte Civetta, 3.220 m
49 Langkofel, 3.181 m
50 Sonklarspitze, 3.467 m
51 Gantkofel
52 Hochwilde, 3.480 m
53 Zufallspitze, 3.757 m
54 Hintere Schwärze, 3.624 m
55 Ortler, 3.905 m
56 Großer Ramolkogel, 3.542 m
57 Weißkugel, 3.738 m
58 Wildspitze, 3.768 m

Details

Aufnahmestandort: Am Gipfel des Zuckerhütls (3507 m)      Fotografiert von: Michael Bodenstedt
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 19.04.2015
Nachdem das Wetter nicht gerade zum Tourengehen einlädt und heuer bei uns bislang noch nicht so viel möglich war, habe ich einen Griff ins Archiv getan. Ich bin euch letztes Jahr beim Zuckerhütl noch das Bild mit längerer Brennweite schuldig geblieben. Es war ein ziemlicher Tanz um den Gipfel herum nötig, weil zum einen das Kreuz groß ist, zum anderen am Gipfel noch der eine oder andere (...(;-)) Kollege unterwegs war.
31 HF, 10:56 Uhr, F/4,5; 1/800 sec., 50 (75) mm
PS.: Beschriftung folgt natürlich, aber nicht mehr heute

Kommentare

Rund 60 clicks und ich bin immer noch Erster der DANKE sagen darf. Michael, deine Ausdauer ist in vielerlei Hinsicht bewundernswert.
Herzlichst Christoph
15.05.2016 20:27 , Christoph Seger
Glückwunsch zum Dach der Stubaier! Ich würde die Lichter noch ein bisschen abdunkeln, der Schnee wirkt teils etwas arg grell. Ist aber wohl Geschmackssache...
15.05.2016 22:03 , Johannes Ha
Ein wunderbares Tele ist dir da gelungen trotz der erschwerten Bedingungen auf diesem Gipfel!
15.05.2016 22:27 , Adri Schmidt
Das mit der Helligkeit des Schnees ist in der Tat immer so eine Sache. Meistens versuche ich in letzter Zeit eher, den natürlichen Lichtverhältnissen nahe zu kommen. Das bedeutet aber gleichzeitig, dass ich im grellen Schnee nicht den Eindruck einer hellen Mondnacht erwecken möchte, sondern das gleißende Licht irgendwie vermitteln möchte. Man trägt ja deswegen auch immer eine Sonnenbrille.
Ich bin mir da aber über meinen weiteren Weg selber noch nicht sicher.
Danke für Deinen Kommentar, Johannes!
15.05.2016 23:03 , Michael Bodenstedt
Ich erinnere hier gerne an das Bild 12565 wo ich auf Grund eines schlechten Schirmes keine Sterne vergeben habe (ich hole es jetzt auch nicht nach - das wäre irgendwie verfälschend).

Michael, ich denke du wandelst jetzt auf einem sehr schmalen Grat. Die Weltsicht durch die Sonnenbrille mit dem Pol-Filter an welche sich so viele von uns gewöhnt haben (und entsprechende Bildwerke verlangen) ist jedenfalls eine problematische; sie abzulösen ein lohnendes Ziel.

LG Christoph
16.05.2016 10:44 , Christoph Seger
Sehr schönes Panorama mit tollen Gipfelblick! War ja sicher eine anstrengende Tour! LG
16.05.2016 13:01 , Franz Hallwirth
Die Aussicht ist ja phänomenal. Die Ausarbeitung ist mir allerdings auch zu hell, da fällt das Betrachten schwer und die Zeichnung geht verloren VG Martin
16.05.2016 16:12 , Martin Kraus
Für mich wirkt der Schnee nicht weiß, sondern deutlich rosa.
19.05.2016 17:19 , Uta Philipp
Traumhaft dieser Blick ... bezüglich der hellen Ausarbeitung schließe ich mich den Vorkommentatoren an, was aber meine Begeisterung nicht schmälert!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
22.05.2016 13:44 , Hans-Jörg Bäuerle

Kommentar schreiben


Michael Bodenstedt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100