Dachsteinblick   122202
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hohenwart 2363 m
2 Eiskarspitze 2350 m
3 Hochweberspitze 2375
4 Gumpeneck 2226 m
5 Kammspitz 2139 m
6 Mitterspitze 2121 m
7 Rettlkirchspitze 2475 m
8 Narrenspitze 2336 m
9 Deneck 2433 m
10 Breitmodl 2380 m
11 Großer Knallstein 2599 m
12 Seekarlspitz 2523 m
13 Hirzberg 2051 m
14 Mittereck 2469 m
15 Gjoadeck 2525 m
16 Spateck 2256 m
17 Schaufelspitze 2375 m
18 Sauleck 2359 m
19 Seekarspitze 2500 m
20 Predigtstuhl 2543 m
21 Wiegeneck 2472 m
22 Gamskarspitz 2491 m
23 Umlaufer 2464 m
24 Hochwildstelle 2747 m
25 Kieseck 2681 m
26 Waldhorn 2702 m
27 Höchstein 2543 m
28 Zwiesling 2469 m
29 Greifenberg 2618 m
30 Großes Gangl 2602 m
31 Großer Miesberg 2202 m
32 Kasereck 2740 m
33 Hochgolling 2862 m
34 Elendberg 2672 m
35 Lackner Miesberg 2232 m
36 Hocheck 2638 m
37 Wasenspitze 2257 m
38 Sinabell 2349 m
39 Hoher Krippenstein 2108 m
40 Eselstein 2556 m
41 Landfriedstein 2536 m
42 Scheichenspitze 2667 m
43 Gamsfeldspitze 2655 m
44 Koppenkarsten 2863 m
45 Taubenkogel 2300 m
46 Gjaidstein 2794 m
47 Dirndl 2832 m
48 Hoher Dachstein 2995 m
49 Schober 2426 m
50 Mittlerspitz 2925 m
51 Hohes Kreuz 2837 m
52 Torspitz 2948 m
53 Schreiberwand 2637 m
54 Hosskogel 2366 m
55 Hallstatt
56 Gamskogel 2020 m
57 Hosswand 2247 m
58 Hocharn 3254 m
59 Arlthöhe 3084 m
60 Steiglkogel 2204 m
61 Große Bischofsmütze 2458 m
62 Daumling 2322 m
63 Großwand 2415 m
64 Sternkogel 2325m
65 Wasserkarkogel 2221 m
66 Johannisberg 3453 m
67 Mandlkogel 2279 m
68 Hoher Tenn 3368 m
69 Kitzsteinhorn 3203 m
70 Strichkogel 2034 m
71 Steinriesenkogel 2008 m
72 Großvenediger 3666 m 115,7km
73 Gr. Donnerkogel 2054 m
74 Plassen 1953 m
75 Großer Bratschenkopf 2857 m
76 Hochkönig 2941 m
77 Hochseiler 2793 m
78 Fritzerkogel 2360 m
79 Bleikogel 2411 m
80 Hochpfeiler 2410 m
81 Hühnerkrallkopf 2403 m
82 Scheiblingkogel 2289 m
83 Südlicher Wieselstein 2315 m
84 Mittlerer Wieselstein 2299 m
85 Knallstein 2233 m
86 Großer Hundstod 2593 m
87 Kahlersberg 2350 m
88 Gosau
89 Watzmann Südspitze 2712 m
90 Watzmann 2713 m
91 Hocheck 2651 m
92 Hochkalter 2607 m
93 Hoher Göll 2522 m
94 Großer Weitschartenkopf 1979 m
95 Einberg 1688 m
96 Hirscheck 1782 m
97 Hoch Kalmberg 1833 m
98 Gamsfeld 2027 m
99 Goiserer Hütte
100 Berchtesgadener Hochthron 1972 m
101 Braunedlkogel 1894 m
102 Wilder Jäger 1842 m
103 Salzburger Hochthron 1852 m
104 Hochstaufen 1771 m
105 Gennerhorn 1735 m
106 Hoher Zinken 1764 m
107 Pitscherberg 1720 m
108 Osterhorn 1746 m

Details

Aufnahmestandort: Sarstein (1975 m)      Fotografiert von: Franz Hallwirth
Gebiet: Dachsteingebirge      Datum: 23.06.2016
Hallo Bergfreunde, wieder mal ein Dachsteinblick von mir, gibt zwar schon ein fast gleiches Panorama von Anton T., möchte es aber trotzdem präsentieren. Hoffe es gefällt!

Das Ausseerland gilt als die geografische Mitte Österreichs. Der Sarstein im Westen des Ortes steht wiederum in der Mitte zwischen dem Inneren und dem Steirischen Salzkammergut. Von Mittelmäßigkeit jedoch keine Spur, den die Besteigung dieses imposanten Aussichtsberges zählt zweifelsohne zu den Top Ten des gesamten Salzkammergutes, denn von oben sieht man nicht nur den vergletscherten Dachstein, sondern man genießt auch einen beeindruckenden Tiefblick auf den Hallstädter- , Ausser- und den Grundlsee. Geologisch gesehen gehört der Gebirgsstock des Sarsteins zum Dachsteingebirge. Der Name des Sarsteins kommt aus dem Mittelhochdeutschen „schor = schroffer Fels“.

Ausgangspunkt: Parkplatz auf der Pötschenhöhe (933m)

Vom Parkplatz auf der Passhöhe folgt man dem Weg Nr. 693 bis zur Einmündung des Weges 691 in Richtung Bad Aussee. Nun dreht der Wegverlauf nach rechts und führt anfangs durch den Wald, dann über Schuttfelder zum Beginn der felsigen, karähnlichen Nordschlucht empor. Einige Drahtseile helfen jetzt über die darauffolgenden Felspassagen hinweg. Danach nimmt die Steigung etwas ab und man wandert eine schottrige Kehre um die Andere höher. Bald erreicht man ein steiniges Hochtal mit einem gleich dahinter liegenden Rasensattel (ca. 1700m). Ab hier trennen einen nur wenige Minuten von der Unteren Sarsteinalm mit der privat geführten Hütte. Vom Sattel leitet nun der Steig Nr. 692 links über eine felsige Flanke, die allmählich in Rasenhänge übergeht zum geschmückten Gipfel hinauf.

Charakter: Anspruchsvolle alpine Bergwanderung auf einen isoliert dastehenden imposanten Aussichtsberg mit kurzen versicherten Passagen (A). Beim Anstieg vom Pötschenpass durch die Nordschlucht ist im Frühjahr lange mit harten Altschneefeldern zu rechnen!

Gehzeit: Parkplatz – Untere Sarsteinalm 2 – 2,5 Std., Untere Sarsteinalm – Sarstein-Gipfel ca. 1 Std., Abstieg 2,5 - 3 Std.

Distanz: 11,38 km

Höhenunterschied: 1006m

Einkehrmöglichkeit: Untere Sarsteinalm,

Parkmöglichkeit: Am Parkplatz Pötschenhöhe ausreichend vorhanden.

Aufnahmedaten:
Canon EOS 100D
1/500 f.9
ISO 100
70 mm
11 QF Aufnahmen
Bildqual. RAW
gestitcht mit Panoramastudio 2.5pro
bearbeitet GIMP2
Freihand

Kommentare

Immer wieder schön!

Beste Grüße,
JE
26.06.2016 11:35 , Jörg Engelhardt
Und mit ausführlicher Tourenbeschreibung! 
26.06.2016 14:05 , Werner Maurer
Was für ein schöner Blick auf den Dachstein.
Aus der Perspektive gefällt er mir besonders gut.
lg, Peter
26.06.2016 17:54 , B. B.
Ich würde mir ehrlich gesagt ein wenig mehr Zeichnung in den Gletscher-Partien wünschen... gleichzeitig ist der "Vordergrund" für meinen Geschmack stellenweise zu dunkel!

LG Wolfgang

P.S.
Dass ich einen Kommentar schreibe, ohne auch gleich Sterne zu vergeben, bedeutet NICHT, dass ein Bild bei mir gleich "durchgefallen" ist...
26.06.2016 19:53 , Wolfgang Pessentheiner
Sehr schön, auch in den Farben Franz !!

Edit 30.06.16: Gilt natürlich auch für dieses ...

VG
Gerhard
26.06.2016 22:23 , Gerhard Eidenberger
Herrliches Panorama, bei dem mir nicht nur der Fern- sondern auch der Tiefblick nach Hallstatt und Gosau ausgezeichnet gefällt! Zudem vorbildlich beschriftet für einen weitgehend Ortsunkundigen wie mich ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
27.06.2016 18:11 , Hans-Jörg Bäuerle
Sehr guter Standort. Beeindruckend das Tal.
28.06.2016 07:12 , Christoph Seger
sehr harmonisch - LG Alexander
29.06.2016 21:40 , Alexander Von Mackensen
Ein beeindruckendes Massiv... 
...hast du hier wirkungsvoll in die Mitte gesetzt!
lg Fredy
30.06.2016 09:56 , Fredy Haubenschmid
Hast Du seit meinem letzten Kommentar eine neue Version hochgeladen?
Jetzt gefällt mir die Tonwert-Balance jedenfalls!
LG Wolfgang
30.06.2016 22:37 , Wolfgang Pessentheiner
Danke für die Kommentare! Freut mich wenn es euch gefällt! Ist für mich immer wieder beeindruckend der Blick zu Dachsteinmassiv!

@ Wolfgang, ja, habs etwas verändert! LG
01.07.2016 08:12 , Franz Hallwirth
Die Überarbeitung ist dir gelungen. Mir hat schon die 1. Version gut gefallen. Waren viele Wanderer am Gipfel? Der muss ja gut besucht sein bei der schönen Aussicht. Oben ist es glaub ich recht flach und grasig, wär ein toller Platz fürs Biwakzelt ;)

Lg, Peter
01.07.2016 11:09 , B. B.

Kommentar schreiben


Franz Hallwirth

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100