Karwendelwände   81883
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Wilder Freiger
2 Sonklarspitze
3 Wilder Pfaff
4 Zuckerhütl
5 Lamsenspitze
6 Hochglück
7 Bettelwurf
8 Sonnjoch
9 Spritzkarspitze
10 Speckkarspitze
11 Großer Lafatscher
12 Grubenkarspitze
13 Laliderer Wand
14 Laliderer Spitze
15 Ruederkarspitze
16 Gamsjoch
17 Sonnenspitzen
18 Kühkarlspitze
19 Moserkarspitze
20 Mondscheinspitze
21 Kaltwasserkarspitze
22 Birkkarspitze
23 Ödkarspitzen
24 Große Seekarspitze
25 Kuhkopf
26 Große Riedlkarspitze
27 Pleisenspitze
28 Grabenkarspitze
29 Östliche Karwendelspitze
30 Vogelkarspitze
31 Hochkarspitze
32 Wörner

Details

Location: Vorderunnütz (2078 m)      by: B. B.
Area: Rofangebirge und Brandenberger Alpen      Date: 23.06.2016
Schon oft gesehen, aber immer wieder schön, die steilen und oft senkrechten Karwendelwände!


10 QF Bilder, Sony Alpha 6000, SEL55210 bei 210mm.
Blende F8, 1/1000sek., ISO100.
~500mm

Comments

Zum Greifen nah... 
...bei bestem Licht und toller Schärfe!

lg Fredy
2016/07/05 20:28 , Fredy Haubenschmid
sehr schön ... und wo ist die Zugspitze :-)
2016/07/05 20:36 , Hans-Jürgen Bayer
G'schmackig!!
2016/07/05 22:11 , Christoph Seger
Schönes klares Telepanorama!
2016/07/06 06:47 , Franz Hallwirth
EinWANDfrei...

Grüße,
JE
2016/07/06 12:14 , Jörg Engelhardt
Rechts außerhalb des Bildes, HJB1.
Dieses Karwendel-Panorama hatte mich interessiert, weil ich vor einiger Zeit auch mal so etwas gezeigt habe, die Nr. 29617, allerdings die Karwendelberge von der anderen Seite, vom Westen.
Die "tolle Schärfe" hier scheint mir aber an einigen Stellen (Sonnenspitzen, neben Kaltwasserkar und bei den Ödkarspitzen) nicht ganz so zu sein. Peter, liegen diese Stellen in den Randbereichen Deiner Tele-Aufnahmen?
2016/07/09 12:48 , Heinz Höra
@ JHB und Heinz 
Bei der Zugspitze war ich mir nicht ganz sicher. Da haben mir die Farben des Schneeferners überhaupt nicht mehr gefallen. Deshalb hab ich sie weggelassen. Und euch ist auch bestimmt aufgefallen, dass der Hochnissl fehlt.
Ich hab keine Ahnung was da passiert ist, aber da sieht der Fels unmöglich aus. Wenn ihr euch den Bildbereich links unten anseht, dann wisst ihr was ich meine. Vielleicht habe ich es da mit dem Schärfen etwas übertrieben? Deshalb leider der Schnitt beim Freiger.

Heinz, da liegst du völlig richtig. Die unscharfen Bereiche wie z.B. die Sonnenspitzen waren jeweils im Überlappungsbereich am Bildrand.
Bei einer 1/1000 sek. bestimmt kein Verwackler. Es zeigt ganz einfach die Grenzen des Objektivs auf. Da wünscht man sich dann eine Festbrennweite :-)

Auch hätte ich die Reihe im Hochformat aufnehmen können, wäre das bestimmt ein Vorteil gewesen, aber da war ich zu bequem! Zeit hätt ich schon gehabt.

Leider gibt es im e-mount Bereich keine wirklichen Alternativen.
Nur Spiegelobjektive ohne Stabi und nur man. Fokus.

Aber im großen und ganzen ist das Objektiv seine ~250 Euro wert, solange man es nicht übertreibt, wie ich hier.

lg, Peter
2016/07/09 15:37 , B. B.
Ein Traum!
Lg Hans
2016/07/10 21:11 , Hans Diter

Leave a comment


B. B.

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100