Allgäuer Prominenz   53052
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hochgrat, 1834 m
2 Rindalphorn, 1821 m
3 Gündleskopf, 1748 m
4 Buralpkopf, 1772 m
5 Stuiben, 1751 m
6 Nebelhorn, 2224m
7 Großer Wilder (Nordgipfel), 2370 m
8 Westlicher Wengenkopf, 2235 m
9 Östlicher Wengenkopf, 2207 m
10 Großer Daumen, 2280 m
11 Bschießer, 2000 m
12 Ponten, 2045 m
13 Gaishorn, 2247 m
14 Rauhhorn, 2240 m
15 Aggenstein, 1985 m
16 Brentenjoch, 2000m
17 Gimpel, 2173 m
18 Kellenspitze, 2228 m
19 Fuchskarspitze, 2314m
20 Gehrenspitze, 2163 m
21 Leilachspitze, 2274 m
22 Kreuzspitze, 2367 m
23 Hochvogel, 2592 m
24 Zugspitze, 2963 m
25 Schneefernerkopf, 2874 m
26 Hochwand, 2719 m
27 Elmer Kreuzspitze, 2480 m
28 Klimmspitze, 2464m
29 Schwellenspitze, 2496m
30 Wasserfallkarspitze, 2557m
31 Hintere Platteinspitze, 2723m
32 Urbeleskarspitze, 2632 m
33 Bretterspitze, 2608 m
34 Gliegerkarspitze, 2575m
35 Sattelkarspitze, 2552 m
36 Noppenspitze, 2594 m
37 Kreuzkarspitze, 2587 m
38 Gatschkopf, 2945 m
39 Parseierspitze, 3036 m
40 Dawinkopf, 2968 m
41 Freispitze, 2884 m
42 Großer Wilder (Südgipfel), 2359 m
43 Ilfenspitze, 2552 m
44 Holzgauer Wetterspitze, 2895 m
45 Marchspitze, 2609m
46 Großer Krottenkopf, 2656m
47 Öfnerspitze, 2576 m
48 Rauheck, 2384 m
49 Krottenspitzen, 2551 m
50 Wilder Kasten, 2542 m
51 Ellbognerspitze, 2552 m
52 Eissee
53 Hohes Licht, 2651 m
54 Mädelegabel, 2645 m
55 Trettachspitze, 2595 m
56 Biberkopf, 2599 m
57 Mehlsack, 2651 m
58 Pöngertlekopf, 2539m
59 Karhorn, 2416m
60 Mohnenfluh, 2542m
61 Braunarlspitze, 2649 m
62 Tödi, 3614 m
63 Widderstein, 2533 m
64 Hochkünzelspitze, 2397 m
65 Zitterklapfen, 2403 m
66 Säntis, 2502 m
67 Höfats, 2258 m
68 Hoher Ifen, 2229m
69 Obere Gottesackerwände, 2033 m
70 Winterstaude, 1877 m

Details

Location: Großer Wilder (Hauptgipfel) (2379 m)      by: Daniel Krähmer
Area: Allgäuer Alpen      Date: 20.07.2016
Der Große Wilde wird meist über den Nordgrat (II) bestiegen. Eine ungewöhnliche und total einsame Variante ist der Aufstieg von Hinterhornbach. Dafür will allerdings der weglose und zunächst unmarkierte Durchstieg vom Jochbachtal hinauf auf die Hochfläche des Großen Wilden gefunden werden (siehe gipfelsuechtig.de). Wenn das geschafft ist, eröffnet sich ein eindrucksvoller Blick auf die Westflanke des Hochvogels. Weiter geht es weglos und unschwierig über Schrofenstufen zu den drei Gipfeln des Großen Wilden. Die Rundumsicht wird dominiert von zwei der markantesten Gipfel im Allgäu: dem Hochvogel im Osten und der Höfats im Westen.

Sony Alpha 65
Sony DT 18-135 mm F3,5–5,6 SAM
8 QF-Bilder, Stativ (ca. 11:40 Uhr)
Brennweite 18 mm (27 mm KB)
ISO 100, ƒ/8, 1/1600 s
Zusammengesetzt mit Hugin
Beschriftung und Abgleich des Horizonts mit udeuschle.de

Comments

Ein gelungenes Panorama-Foto!
LG Wolfgang
2016/07/28 01:10 , Wolfgang Pessentheiner
Sehr bekannter Blick für mich :)
Den Nordgrat solltest du auch mal ausprobieren, der macht echt Spaß und ist nicht übermäßig schwierig oder ausgesetzt.
2016/07/28 22:54 , Johannes Ha
eine wilde Gegend und schönes Pano!
2016/07/28 22:58 , B. B.
@ Johannes 
Ja, in der Tat, Du kennst diesen Blick – allerdings ohne die überraschend ausgedehnten Altschneefelder. Ich hab Dein Pano aus dem letzten Jahr nachgemacht. Als Ergänzung habe ich auch noch eines mit längerer Brennweite, das zeigt mehr Details. Wird noch kommen ...
Und ja, der Nordgrat könnte etwas sein, das ich mir zutraue – auch wenn ich nicht jeder IIer-Route gewachsen bin. Ich war fast ein bisschen überrascht, 4 Bergsteiger angetroffen zu haben, die da raufgekommen sind. Jedenfalls mehr als ich erwartet hatte; vermutlich lag's auch am Wetter, das an diesem Tag einfach perfekt war.
2016/07/28 23:45 , Daniel Krähmer
Herrlicher Aussichtsberg :-) da wollte ich auch schon immer mal hoch...
Lg Hans
2016/08/02 20:20 , Hans Diter

Leave a comment


Daniel Krähmer

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100