Der Hausberg des Kammerlander...   51973
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Dreiherrenspitze 3499m
2 westliche Simonyspitze 3481
3 Großvenediger 3666m
4 Rötspitze 3495m
5 Daberspitze 3402
6 Hohes Kreuz 3159m
7 Törlspitze 3052m
8 totenkarspitze 3133m
9 Keeseck 3173m
10 Fleischbachspitze 3157m
11 Großer Rotstein 3147m
12 Mulle 3162m
13 Lenkstein 3236m
14 Fenneregg 3123m
15 Riesernock 2937m
16 Barmer Spitze 3200m
17 Tristennöckl 2465m
18 Graues Nöckl 2932m
19 Hochgall 3436m
20 Wildgall 3273m
21 Hochflachkofel 3097m
22 Schneebigernock 3358m
23 Gelltalspitze 3126m
24 Dreischusterspitze 3151m
25 Westliche Zinne 2973m
26 Schwarze Wand 3105m
27 Wasserkopf 3135m
28 Antelao 3264m
29 Großer Fensterlekofel 3171m
30 Große Windschar 3041m
31 Kleine Windschar 2981m

Details

Aufnahmestandort: Großer Moosstock (3059 m)      Fotografiert von: Niklas Günther
Gebiet: Rieserfernergruppe      Datum: 28.08.2014
...ist ein lohnendes Ziel in der Rieserfernergruppe. Die Aussicht in die Zillertaler, die Dolomiten, aber auch in die Venedigergruppe ist traumhaft!
Die Tour ging von Rein direkt Richtung Grat und die letzen 100Hm auf dem Normalweg, für mich mit damals 15 Jahren nicht ganz einfach, aber machbar.

Sony SLT-A37 F/13 1/160 sek. 28mm

Kommentare

Man liest Kammerlander brauchte für die 1700m nur ein wenig mehr als 1h :-)
15.09.2016 21:57 , Hans-Jürgen Bayer
Das mit dem Herrn K. halte ich für ein Gerücht. Siehe z.B.

http://www.redbull.com/de/de/adventure/stories/1331740751596/dieser-typ-läuft-3000-höhenmeter-in-2-stunden
15.09.2016 22:02 , Christoph Seger
Ganz glauben konnte ich das auch nicht, deshalb schrieb ich "man liest".
Wenn ich mir die Bilder ansehe kommt mir immer der Zugspitzlauf 2008 in den Sinn wo alle bei "Wind und Wetter" in ihren Leiberln rauf mussten ...
15.09.2016 22:54 , Hans-Jürgen Bayer
Ja ist gibt verdammt schnelle Bergläufer. Auch hier zu Lande gibt es da einige GUTE.
Man schaue sich die Zeiten von der Karlskirche auf den Glungezer an.
2120Hm in 1:41
LG

Ralf
16.09.2016 11:24 , Ralf Neuland
Das war einer der ersten 3000er die ich Mitte der 90er zusammen mit meinen Eltern bestieg. War er doch quasi unser Hausberg da wir über viele Jahre in Ahornach eine Wohnung hatten. Da werden sofort Kindheitserinnerungen bei mir geweckt.
Gruss Stephan
19.08.2018 00:17 , Stephan Klemme

Kommentar schreiben


Niklas Günther

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100