Hohe Aifnerspitze - Gipfel zwischen zwei Kreuzen   71976
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Rauchberg, 2480 m
2 Gartnerwand, 2377 m
3 Daniel, 2340 m
4 Tschirgant, 2370 m
5 Wannig, 2493 m
6 Zugspitze, 2963 m
7 Hochplattig, 2754 m
8 Hohe Aifnerspitze, Nordgipfel, 2779 m
9 Leutascher Dreitorspitze, 2681 m
10 Hohe Munde, 2662 m
11 Pirchkogel, 2828 m
12 Brechlogel, 2936 m
13 Wildgrat, 2971 m
14 Riegespitze, 2944 m
15 Zwieselbacher Rosskogel, 3081 m
16 Fundusfeiler, 3079 m
17 Breiter Grießkogel, 3287 m
18 Hairlacher Seekopf, 3040 m
19 Blockkogel, 3097 m
20 Plattigkogel, 3089 m
21 Schwarzwand, 2942 m
22 Ölgrubenkopf, 2887 m
23 Peischkopf, 2913 m
24 Puitkogel, 3343 m
25 Kl. Dristkogel, 2934 m
26 Gr. Dristkogel, 3058 m
27 Rofelewand, 3353 m
28 Köpfle, 2834 m
29 Gsallkopf, 3277 m
30 Verpeilspitze, 3423 m
31 Hochrinn Egg, 3058 m
32 Schwabenkopf, 3378 m
33 Schweikert, 2879 m
34 Watzespitze, 3532 m
35 Bliggspitze, 3453 m
36 Vordere Ölgrubenspitze, 3452 m (22 km)
37 Gepatschspeicher
38 Roter Schrofen, 2702 m
39 Kuppkarlesspitze, 2991 m
40 Glockturm, 3353 m
41 Pfroslkopf, 3148 m
42 Hohe Aifnerspitze, Südgipfel, 2779 m
43 Schmalzkopf, 2724 m
44 Hinterer Heuberg, 2578 m
45 Fiss
46 Möseralm, 1825 m
47 Hexenkopf, 3035 m
48 Furgler, 3004 m
49 Rotpleiskopf, 2936 m

Details

Location: Hohe Aifnerspitze (2780 m)      by: Winfried Borlinghaus
Area: Ötztaler Alpen      Date: 15.09.2016, 9.10 Uhr
Da Föhn angekündigt war und das jähe Ende einer langen und heißen Spätsommerphase, machte ich mich sehr früh auf den Weg und stieg bei Dämmerung ungefähr ab 1900 m Höhe von unterhalb der Aifneralm auf. Leider war es bereits sehr dunstig (Sichtweite nach Süd gerade mal ca. 25 km, nach Nordost immerhin ca. 45 km). Dunkle Wolkenfelder breiteten sich von SW her aus - vor allem dort wo ich die Weißkugel zu sehen hoffte. Trotz der teils trüben Aussichten und einer nicht ganz gelungenen Schärfung stelle ich das Panorama mal ein.
Ich entschied mich für die Überschreitung gegen den Uhrzeigersinn und dabei kam mir der Gedanke, ein Panorama (ca. 255°) zwischen den beiden Gipfelkreuzen des Berges vom meines Erachtens höchsten Punkt aus aufzunehmen. Dieser echte Gipfel trägt kein Kreuz! Der Südgipfel ist mit einem Alukreuz und der Nordgipfel mit einem schönen Holzkreuz geschmückt. (19 QF, 40 mm, ISO 320, f 9, 1/1600 s)

Comments

Ein ausgezeichnetes Sommerbild. So ist es eben - nicht immer nur blauer Himmel.
2016/09/22 07:29 , Christoph Seger
Hervorragender Bildschnitt mit "Alpha und Omega" und eine authentisch schöne Sommerstimmung, lieber Winfried!!

Herzlichst
Hans-Jörg
2016/09/22 10:17 , Hans-Jörg Bäuerle
GUT gelungen, und wie Christoph sagt gibt es nicht nur BLAUEN Himmel.

LG
Ralf
2016/09/22 12:26 , Ralf Neuland
Schöner Bildschnitt mit den Zwillingsgipfeln rechts und links. Schöne Kontrastabstufung in Richtung der Sonne. Etwas mehr Helligkeit an den Rändern würde das Bild, denke ich, aufwerten.
2016/09/23 12:29 , Dieter Leimkötter
Aus dem Dunst das Beste gemacht - gut eingefangene Stimmung. VG Martin
2016/09/24 08:44 , Martin Kraus
Trotz der schlechten Sicht hast du noch ein schönes Bild daraus gemacht. Die Idee zwischen beiden Kreuz gefällt mir gut.
Darauf hätte ich auch kommen können, war da heute oben ;-)
lg, Peter
2016/09/25 21:58 , B. B.
Geniale... 
...Position!

lg Fredy
2016/10/01 20:44 , Fredy Haubenschmid

Leave a comment


Winfried Borlinghaus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100