"Aufstieg" zum Rietzer Grieskogel   111688
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Gaiskogel 2820m
2 Kleiner Mugkogel 2446m
3 Großer Mugkogel 2693m
4 Hochalter 2678m
5 Mitterzeigerkopf 2628m
6 Kreuzjoch 2563m
7 Kreuzjochkopf 2746mm
8 Bachwandkopf 2762m
9 Rietzer Grieskogel 2884m

Details

Location: Aufstieg Rietzer (2380 m)      by: Ralf Neuland
Area: Stubaier Alpen      Date: 22.01.2017
Heute Planänderung wegen des stärkeren Windes im Wipptal ins windgeschützte Sellrain ausgewichen zum Rietzer Grieskogel. Touren im Tal gut besucht. Allerdings konnten bei guter Geländekenntnis im unberührten Gelände seine eigene Spur im Aufstieg und Abfahrt legen. Nur in der oberen Hälfte ist man wieder auf die normale Spur Richtung Skidepot gelangt. Angenehme Temperaturen und nur noch wenige Türler am Berg. Wegen der doch immer noch angespannten Lawinenlage ist die Tourenauswahl auch im Sellrain und Kühtai eher noch eingeschränkt. Ebenso auch wegen der Schneelage.
Daten: Nikon D5200; 22HF; ISO100; F10; 1/400; BW 20mm; Uhrzeit 11:10; Udeuschle; ICE;Photoshop;

Comments

schönes Panorama, aber da ist bei der Schispur doch ein stitchfehler drin!

Tut mir leid, dass die Nuller Bewertung so lange stehen geblieben ist. Hab das Pano nicht in die Merkliste gelegt und es daher nicht weiter verfolgt. Niels hat mich erinnert, danke dafür.

Gruß, Werner am 13.11.2018
2017/01/26 15:35 , Werner Maurer
Servus Ralf - ein Klassiker vom klassischen Standort wo man das erste Mal durchschnauft und auf die Kollegen wartet. Was mich irritiert ist nicht der Switch-Fehler in der Skispur, welchen du sicher durch eine Maske korrigieren wirst, sondern die wenigen Spuren in toto. Was war da los? Ist es so harschig / firnig oder seit ihr einfach "die ersten" gewesen?
2017/01/26 17:31 , Christoph Seger
Wirklich schönes Bild mit gelungener Farbabstimmung. Bitte noch den (kleinen) stitching-Fehler berichtigen, dann ist's wunderbar.
2017/01/26 17:32 , Michael Bodenstedt
Oh, Werner...!!!
Wir kennen doch alle Ralf - und wissen, dass er zumeist sehr schnell reagiert, wenn ganz offensichtlich ein Fehler in seinem Panorama drin ist. Warum da gleich zur 0 Punkte Bestrafung greifen? Oder bist Du aus Versehen mit der Maus abgerutscht?
Im Vorgriff auf das Beheben schon mal 4 Sternchen von mir.
LG Björn
2017/01/26 22:24 , Müller Björn
Hallo Christoph,

der Schnee war perfekt. Schöner Pulver. Wir sind nicht die Normalroute gegangen. Meine Spur habe ich vor der Engstelle im Tal nach rechts aufi gezogen. Weil schöne Hänge und keine Leute. Wir sind da auch wieder bei herrlichem Pulver runter.

LG

Ralf

Ach ja habe ich auch gesehen der Stitch wird noch entfernt.
Björn Danke für DEINEN Kommentar.
2017/01/27 07:12 , Ralf Neuland
Hast recht Ralf, bei sicheren Verhältnissen kann man auch DA rauf.
2017/01/27 15:46 , Christoph Seger
Endlich geschafft. Bild ( Stitchfehler ) korrigiert wegen der Bemerkung von Werner. Erwarte jetzt deine Korrektur

LG
Ralf
2017/01/31 21:41 , Ralf Neuland
Tolle Skitourenimpression... 
...die Lust macht auf mehr!

lg Fredy
2017/02/01 17:35 , Fredy Haubenschmid
an Werner M. 
Schon ein bisschen unfair die Null Punkte nach Korrektur so lange noch stehen zu lassen. Das kann man schon mal vergessen, daher gebe ich nur SEHR selten a priori Null.
2017/02/05 18:28 , Christoph Seger
Danke Christoph.

Schade immer für den der ein Panorama einstellt. Es kann ja immer einmal passieren, das ein Fehler sich einschleicht. Aber die Arbeit die man zur Korrektur aufwendet sollte dann auch belohnt werden. Null Punkte ist schon arg hart bewertet. Bevor ich diese vergebe muß ein Panorama schon ganz arg daneben liegen.

LG
Ralf
2017/02/07 13:14 , Ralf Neuland
Sehe ich auch so lieber Ralf
2017/02/07 21:26 , Christoph Seger

Leave a comment


Ralf Neuland

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100