Perfekter Tag am Wisshorn   71461
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Flüela Schwarzhorn 3146 m
2 Piz Picuogl 3333 m
3 Piz Calderas 3397 m
4 Piz d'Err 3378 m
5 Piz Platta 3392 m; 43,5 km
6 Piz Ela 3339 m
7 Piz Timun 3209 m
8 Tinzenhorn 3172 m
9 Piz Mitgel 3159 m
10 Pizzo Tambo 3279 m
11 Rheinwaldhorn 3402 m; 76,8 km
12 Güferhorn 3383 m
13 Bruschghorn 3058 m
14 Tödi 3614 m; 80,3 km
15 Parkplatz ;)
16 Ringelspitz 3247 m
17 Davos
18 Schesaplana 2965 m; 37,9 km
19 Klein Seehorn 3032 m
20 Groß Seehorn 3121 m
21 Großlitzner 3109 m
22 Verhupfspitze 2957 m
23 Patteriol 3056 m
24 Kuchenspitze 3148 m
25 Küchlspitze 3147 m
26 Egghorn 3120 m
27 Schneeglocke 3223 m
28 Plattenhörner 3220 m
29 Verstanclahorn 3298 m
30 Chapütschin 3232 m
31 Piz Buin 3312 m
32 Fluchthorn 3399 m
33 Piz Fliana 3281 m
34 Piz Linard 3411 m; 9 km
35 Wildspitze 3768 m; 69,9 km
36 Weißkugel 3739 m
37 Piz Murtera 3044 m
38 Piz Pisoc 3173 m
39 Ortler 3905 m; 52,4 km
40 Monte Zebrù 3735 m
41 Königspitze 3851 m
42 Piz Sarsura Pitschen 3134 m
43 Piz Sarsura 3178 m

Details

Location: Flüela Wisshorn (3085 m)      by: Johannes Ha
Area: Silvretta      Date: 21.05.2017
Lange Zeit sah es am Sonntag nicht danach aus, dass wir noch aus den Wolken herauskommen sollten, aber tatsächlich...kurz unterhalb des Gipfels zeigte sich dann erstmals der Piz Linard über dem Wolkenmeer. Und am Gipfel wurde es sogar noch besser. Nur die Dreitausender und ein gut bekannter Viertausender schauten heraus. Wir waren zwar nicht die einzige Gruppe, insgesamt waren jedoch am 21.5. nur 9 Leute auf dem Wisshorn. Da wurde der Nachbar auf der anderen Passseite wohl deutlich besser besucht.

Auch wenn´s eigentlich ein perfekter Saisonabschluss wäre, hab ich doch nochmal Lust auf einen Nachschlag bekommen...:-)

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 30 (45)mm, 16 Hochformat-Einzelbilder.

Comments

Ja, davon kann man nicht genug kriegen!
2017/05/24 08:22 , Jens Vischer
Glück gehabt, aus dem Hochnebel rauszukommen. LG Niels
2017/05/24 08:33 , Niels Müller-Warmuth
Kenne ich sehr gut von "damals"!
Ist ein unbequemer Gipfel für so viel Leute! ; - ))
Kamt Ihr von hinten oder via "Winterlücke"?
Gruss Walter
2017/05/24 10:25 , Walter Schmidt
Schaut auch nach einer sehr guten Alternative zu Stubaiern und ötztalern aus!;)
Was sind das links im Bild für Abfahrtsspuren. Schaut aufs erste recht Steil aus.

lg adri
2017/05/24 16:44 , Adri Schmidt
Merci für die Kommentare.

@Walter:
Was meinst du mit "hinten"? Ist in dem Fall wohl eh die Winterlücke, wir kamen vom Wägerhus-Parkplatz. Eigentlich wollten wir ja die Wäschchuchi-Runde machen, das ging sich aber zeitlich nicht mehr aus (u.a., weil ein Schneeschuhgeher dabei war). Somit fuhren wir über die Winterlücke auch wieder ab.

@Adri:
Graubünden lohnt sich immer, da wären auch für dich viele interessante Touren möglich. Aber ich weiß, das leidige Thema mit der Anreise ;)
Links sind zwei der insgesamt neun Tourengeher direkt vom Gipfel abgefahren, wir konnten ihnen im ersten Teil dabei noch zusehen. Das war eine stellenweise echt wilde Angelegenheit und durchweg sehr steil. Den größten Teil der Westwand mussten sie Hänge queren, erst weiter unten im mit zahlreichen Lawinenkegeln versehenen Auslauf waren dann Schwünge erkennbar. Und komplett entladen war der Hang noch nicht.
Reizvoller sah für mich von unten betrachtet der Nordhang aus, da hätte man auch vom Gipfel aus abfahren können und sich so den Rückweg zum Skidepot gespart. Hat zwar auch deutlich über 40°, ist aber für´s nächste Mal vorgemerkt :)
2017/05/24 19:04 , Johannes Ha
Kompliment!
VG, Danko.
2017/05/25 23:03 , Danko Rihter
Wundervoll!!

VG
GE
2017/05/27 18:55 , Gerhard Eidenberger

Leave a comment


Johannes Ha

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100