Gornergletscher 2011   71333
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Station Hohtälli
2 Stockhorn
3 Cima di Jazzi
4 Gornergletscher
5 Nordend
6 Dufourspitze
7 Monte Rosa Gletscher
8 Gornersee 2599m
9 Neue Monte Rosa-Hütte 2883m
10 Liskamm
11 Grenzgletscher
12 Zwillingsgletscher
13 Castor
14 Pollux
15 Schwärzegletscher
16 Gornergletscher
17 Breithorn
18 Breithorngletscher
19 Triftjigletscher
20 Theodulhonr
21 Unterer Theodulgletscher
22 Oberer Theodulgletscher
23 Furgghorn
24 Furgggletscher
25 Matterhorn
26 Matterhorngletscher

Details

Aufnahmestandort: Hohtälligrat (3100 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 23.7.2011
Alexander hat mich mit seinem Panorama von der Pasterze animiert, in einem Panorama den nicht minder bekannten Gornergletscher in seiner ganzen Breite zu zeigen - wie er vor 6 Jahren ausgesehen hat.

In den Gornergletscher mündeten vor Zeiten mal 7 weitere Gletscher. 2011 erreichten ihn noch der Grenzgletscher, der Zwillingsgletscher und der Schwärzegletscher. Der Monte Rosagletscher, der Breithorngletscher, der Triftjigletscher und der Untere Theodulgletscher erreichen ihn nicht mehr als Eisstrom sondern nur noch über die Gletscherbäche.

Eigentlich dürfte der Gornergletscher in seinem unteren Teil gar nicht mehr so heißen, da der obere Teil ihn nur noch tangiert.

12 Hochformataufnahmen (Canon EOS 450D, Sigma 18-125 OS @ 22mm, ohne Stativ) gestitcht mit PTGuiPro.

Nachtrag: Wer den mittleren Teil in höherer Auflösung sehen möchte, der kann diesen Link wählen http://www.fotocommunity.de/photo/gornergletscher-d-heinz-hoera/39779670 und muss dort 2x ins Bild klicken.

Kommentare

Hallo Heinz - ein fein gewählter Standort mit Blick auf diese großartige Kulisse. Deine Aussage zur Trennung von oberem und unterem Gornergletscher kann ich aus eigener Anschauung nur bestätigen: Wir waren ja 2015 und 2016 auf der Neuen Monte Rosa Hütte (einmal von Zermatt kommend, einmal von oben) - die schuttbedeckten Gletscherreste des oberen Gornergletschers, die man auf dem Hüttenweg überschreitet, sind kein Vergleich zum breiten Strom des Grenzgletschers. Hatte das schon bei Pano #30768 bemerkt, werde aber gleich noch eine ergänzende Ansicht zeigen. VG Martin
07.06.2017 21:16 , Martin Kraus
danke für netten Worte Heinz. Beindruckendes Panorama mit eleganter Linienführung, gefällt mir insgesamt sehr gut. LG Alexander
07.06.2017 21:52 , Alexander Von Mackensen
Dokument! 
Kompetente Arbeit!
Gruss Walter
08.06.2017 00:09 , Walter Schmidt
Klares, wertvolles Zeitdokument!
VG, Danko.
10.06.2017 08:20 , Danko Rihter
Der Schwung der verschiedenen Gletscherzungen kommt hier sehr schön raus.
26.06.2017 11:30 , Dietrich Kunze
etwas mehr himmel würd mir hier noch besser gefallen.

lg
othmar
04.09.2017 11:43 , Othmar Rederlechner
Wieso, Othmar? Das ist doch ein Panorama des Gornergletschers, den ich mit möglichst viel Tiefblick zeigen will.
Sg Heinz
07.08.2019 22:57 , Heinz Höra

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100