Bergportrait: Die Weißseespitze   3885
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Gepatschferner-Hochfläche
2 Zahn 3377m
3 Gr. Nörderberg 2885m
4 Weißseespitze 3518m
5 Mittl. Nörderberg 2738m
6 Punkt 3309m
7 Falginjoch 3101m
8 Vord. Karlesspitze 3230m
9 Wiesjaggelskopf 3127m
10 Punkt 3046 über dem Weißseejoch

Details

Aufnahmestandort: Hapmesboden (2117 m)      Fotografiert von: Wilfried Malz
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 9. 10. 2017
Der Talschluss des Kaunertals wird beherrscht von der Eiskappe der Weißseespitze, die bei der Einfahrt ins Tal schon im untersten Talboden bei Platz noch lange vor dem Hauptort Feichten erscheint. Hier habe ich sie mit ihren Nachbarn vom Oberen Hapmesboden aus aufgenommen, den man von der Kaunertaler Gletscherstraße in einer stillen, schönen Wanderung in gut einer Stunde erreicht.

Ein 220°-Panorama vom Hapmesboden mit extremem Weitwinkel in doppelter Bildhöhe: http://panoramen-und-natur.de/index.php/panoramen-alpen/497-hapmesboden

4 QF-Aufnahmen, Brennweite ca 170mm KB, 1/1000 sec, f 5,6

Kommentare

In ein paar Jahren werden wir vielleicht erfahren, wie der Fels solcher Berge ohne Eiskappe geformt ist :-(
04.11.2017 20:15 , Martin Kraus
Am Fluchtkogel (knapp 6 km dahinter) kann man es ja jetzt schon sehen.
VG Manfred
04.11.2017 23:11 , Manfred Hainz
Ja - genau. Ein Portrait.
05.11.2017 09:10 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Wilfried Malz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100