Kassianspitze Tele (1)   41061
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Monte Caré Alto
2 Villandererberg
3 Cima Presanella
4 Cima Mezzana
5 Corno Baitone
6 Laugen
7 Cima Verdignana
8 Hochwart
9 Monte Vioz
10 Palon de la Mare
11 Monte Cevedale
12 Königspitze
13 Naturnser Hochwart
14 Monte Zebru
15 Ortler
16 Piz Tea Fondada
17 Piz Murtaröl
18 Monte Cassa del Ferro
19 Vermoisspitze
20 Gfallwand
21 Texelspitze
22 Roteck
23 Plankenhorn
24 Lodner
25 Hohe Weiße
26 Similaun
27 Hintere Schwärze
28 Hochwilde
29 Hirzer
30 Hinterer Seelenkogel
31 Gr.Ramolkugel
32 Liebener Spitze
33 Verpeilspitze
34 Kirchenkogel
35 Hochwart
36 Hohe Geige
37 Jochköpfl
38 Warenklar
39 Wilde Leck
40 Daunkogel
41 Zuckerhütl
42 Wilder Pfaff
43 Mudatsch
44 Wilder Freiger
45 Schrandele
46 Sarner Weißhorn
47 Ruderhofspitze
48 Östl.Feuerstein
49 Schneespitze
50 Äußere Wetterspitze
51 Weißwand
52 Habicht
53 Pflerscher Tribulaun
54 Hohe Scheibe
55 Gschnitzer Tribulaun

Details

Aufnahmestandort: Kassianspitze (2575 m)      Fotografiert von: Niels Müller-Warmuth
Gebiet: Sarntaler Alpen      Datum: 28.10.2016
Ich möchte vom letzten Jahr noch in einer Folge von drei Panoramen Teleaufnahmen von der Kassianspitze zeigen.

In Folge 1 folgt der Blick auf Ortler bis hin zu den Ötztaler und Stubaier Alpen.

200mm, 85 Aufnahmen.

Kommentare

Wieder mal eine Meisterleistung - nur der Villanderer Berg hat eine etwas zu hellen Schein.
Mich würde aber immer auch interessieren, mit welcher Kamera und welchem Objektiv und ... so etwas gemacht wurde.
20.12.2017 16:50 , Heinz Höra
Heinz, die Aufnahmen wurden mit meiner aktuellen Kamera Canon EOS 70D gemacht. Als Objektiv auch mein 'Standardobjektiv' EF S 55- 250 mm f/4-5.6 IS STM. Ich hab mit den STM Objektiven die Erfahrung gemacht, dass der Autofokus recht gut funktioniert. Das war bei der Kamera mal ein Kritikpunkt. Was meinst du mit 'hellem Schein'? LG Niels
20.12.2017 17:21 , Niels Müller-Warmuth
Danke, Niels.
Mit ... meinte ich noch die Software. Denn, wenn man bei PS das Tiefen/Lichter-Werkzeug zum Aufhellen benutzt, dann muß man u. U. den Radius auf 0 stellen, damit auch nicht der Ansatz eines Lichthofes um die ganz dunklen Partien entsteht.
20.12.2017 18:49 , Heinz Höra
Heinz, ich habe jetzt einmal nachgeschaut. Ich arbeite ja mit Lightroom und habe aus dem Raw-Format bei der Entwicklung etwas deutlicher die Lichter zurückgenommen, leicht die hellen und dunklen Mitteltöne angepasst; etwas Klarheit ergänzt und die chromatische Aberration entfernt. Zudem die Belichtung etwas reduziert. LG Niels
22.12.2017 08:50 , Niels Müller-Warmuth

Kommentar schreiben


Niels Müller-Warmuth

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100