Schneereste   7986
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Großlitzner 3109 m
2 Groß Seehorn 3121 m
3 Pischahorn 2980 m
4 Isentällispitz 2875 m
5 Rotbüelspitz 2853 m
6 Hochjoch 2520 m
7 Madrisahorn 2826 m
8 Rätschenhorn 2703 m
9 Schijenflue 2625 m
10 Wissplatte 2628 m
11 Sulzfluh 2818 m
12 Dri Türm 2830 m
13 Drusenfluh 2827 m
14 Haldensteiner Calanda 2806 m
15 Ringelspitz 3247 m
16 Schesaplana 2965 m; 30,9 km
17 Panüeler Kopf 2856 m
18 Naafkopf 2571 m
19 Gamsberg 2385 m
20 Schafberg 2413 m
21 Formarin-Rothorn 2481 m
22 Säntis 2502 m; 56 km
23 Rote Wand 2704 m
24 Hoher Kasten 1794 m
25 Fänerenspitz 1506 m
26 Kreuzspitz 1947 m
27 Misthaufen 2436 m
28 Hoher Freschen 2004 m
29 Westlicher Johanneskopf 2573 m
30 Bratschenkopf 2520 m
31 Östlicher Johanneskopf 2508 m
32 Zitterklapfen 2403 m
33 Kanisfluh - Holenke 2044 m
34 Kilkaschrofen 2262 m
35 Hochlichtspitze 2599 m
36 Löffelspitze 2563 m
37 Orgelspitze 2592 m
38 Oberer Schafberg 2651 m
39 Braunarlspitze 2649 m
40 Butzenspitze 2547 m
41 Hochgrat 1834 m
42 Rindalphorn 1821 m
43 Hoher Ifen 2229 m
44 Steineberg 1683 m
45 Walmendinger Horn 1990 m
46 Großer Widderstein 2533 m
47 Grünten 1738 m
48 Elfer 2387 m
49 Liechelkopf 2384 m
50 Geißhorn 2366 m
51 Oberstdorfer Hammerspitze 2260 m
52 Entschenkopf 2043 m
53 Nebelhorn 2224 m
54 Großer Daumen 2280 m
55 Gaishorn 2247 m
56 Rauhhorn 2240 m
57 Biberkopf 2599 m
58 Trettachspitze 2595 m
59 Mädelegabel 2645 m
60 Hochfrottspitze 2649 m
61 Hohes Licht 2651 m
62 Lech
63 Großer Krottenkopf 2656 m; 26,1 km
64 Marchspitze 2609 m
65 Urbeleskarspitze 2632 m
66 Nördliche Wösterspitze 2558 m
67 Mittlere Wösterspitze 2557 m
68 Südliche Wösterspitze 2537 m
69 Pimig 2406 m
70 Ruitelspitze 2580 m
71 Griestalerspitze 2622 m
72 Rüfispitze 2632 m
73 Holzgauer Wetterspitze 2895 m
74 Feuerspitze 2852 m
75 Freispitze 2884 m
76 Vorderseespitze 2889 m
77 Parseierspitze 3036 m; 30,4 km
78 Dawinkopf 2968 m
79 Roggspitze 2747 m
80 Valluga 2809 m
81 Große Wildgrubenspitze 2753 m; 3,9 km
82 Hoher Riffler 3168 m; 23,2 km
83 Blankahorn 3129 m
84 Hochkarspitze 2836 m
85 Grubenjochspitze 2659 m
86 Wasenspitze 2665 m
87 Riffelspitze 2935 m
88 Madaunspitze 2961 m
89 Sessladspitze 2906 m
90 Rugglespitze 2864 m
91 Fatlarspitze 2986 m
92 Saumspitze 3039 m
93 Seeköpfe 3061 m
94 Kuchenspitze 3148 m
95 Patteriol 3056 m
96 Kaltenberg 2896 m
97 Pflunspitze 2912 m
98 Fluchthorn 3399 m
99 Schrottenkopf 2890 m
100 Augstenspitze 3228 m
101 Östliche Eisentalerspitze 2753 m
102 Spullersee 1826 m
103 Piz Buin 3312 m
104 Verstanclahorn 3298 m

Details

Aufnahmestandort: Spuller Schafberg (2679 m)      Fotografiert von: Johannes Ha
Gebiet: Lechquellengebirge      Datum: 06.05.2018
Wer noch einen Beweis für das Dahinraffen des Schnees in den letzten 4 Wochen benötigt, dem sei angeraten, dieses Pano mit #30442 von vor ziemlich exakt zwei Jahren zu vergleichen. Ich konnte es kaum glauben, aber aus dem Schneeüberschuss des Winters 17/18 bis Anfang April ist mittlerweile eine unterdurchschnittliche Schneehöhe geworden.
So wurde es eben heute eine kombinierte Wander- und Skitour, auch schön. Die Murmeltiere sind auch schon aufgewacht und die Schneehasen flüchten nach ganz oben.

Eine durchgängige Abfahrt vom Spuller Schafberg bis zum Lech ist allerdings noch fast möglich, bei der Einfahrt in die Nordflanke muss man kurz tragen und unten sind große Lawinentrichter zu bewältigen. Lange geht es jedenfalls nicht mehr, auch in Zürs sind die Hänge nicht mehr durchgängig befahrbar.

Auch wenn´s noch nicht ganz der Saisonabschluss war, freue ich mich jetzt doch schon auf schneelose Touren nach diesem grandiosen Winter :-)

Aufgenommen mit einer Sony DSC-RX100 III, Brennweite 11 (30)mm, 12 Hochformat-Einzelbilder.

Kommentare

Hallo Johannes, eine Mail ist unterwegs für Dich!
VG, Danko.
06.05.2018 19:01 , Danko Rihter
Johannes, schöner Rundblick, aber die doppelte Rote Wand müsstest Du noch korrigieren! VG Peter
06.05.2018 21:07 , Peter Brandt
Oh je, danke für den Hinweis. Wenigstens ist es euch aufgefallen (wolltest du dasselbe schreiben, Danko?), ich wäre vermutlich nie draufgekommen. Da hat sich mein Stitcher einen ganz fiesen Fehler ausgedacht, den ich so leicht auch nicht rausbekomme. Jetzt ist zumindest mal die Rote Wand nur noch einfach da, dafür gibt´s das Formarin Rothorn zweimal. Auch nicht ganz zufriedenstellend. Naja, wenn zumindest der Rest gefällt...;-)
06.05.2018 22:08 , Johannes Ha
Bist du echt nochmal auf die Ski dieses WE;) Mir war's zu sommerlich;) Schönes Pano - besonders der Vergleich ist super! Der warme April hat die Schneereserven dahin gerafft...
07.05.2018 12:52 , Adri Schmidt
Ja es ist wohl war das der April den tollen Schnee ganz schön geputzt hat.
Aber es geht schon noch bisserl. Werde die Saison auch noch nicht beenden.

LG
ralf
07.05.2018 16:05 , Ralf Neuland
Das große Gipfelkreuz hängt übrigens nicht "in der Luft", sondern wird durch meine Ski etwas verdeckt. Das wirkt in der 500 Pixel-Auflösung nur so...
08.05.2018 17:57 , Johannes Ha
Ja, das sieht schon arg nach Sommerschnee aus wenn ich mir den Gipfelbereich so anschaue.
Feine Perspektive!
08.05.2018 21:50 , Stephan Klemme

Kommentar schreiben


Johannes Ha

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100