Schon wieder nur ein Handypano..   5798
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Große Schlenkerspitze 2827m
2 Ruderhofspitze 3437m
3 Dremelspitze 2733m
4 Bergwerkskopf 2728m
5 Hohe Geige 3394m
6 Parzinnspitze 2613m
7 Rofelewand 3353m
8 Glanderspitze 2512m
9 Verpeilspitze 3423m
10 Waze 3533m
11 Kruezjochspitze 2672m
12 Rotpleiskopf 2933m
13 Furgler 3004m
14 Wannenkopf 2821m
15 Bitterichkopf 2698m
16 Parseierspitze 3036m
17 Hohe Riffler 3168m
18 Leiterspitze 2750m
19 Rote Platte 2831m
20 Freispitze 2884m
21 Landschaftsspitze 2507m
22 Holzgauer Wetterspitze 2895m
23 Großstein 2632m
24 Grüntalspitze 2399m
25 Zwölferspitze 2594m
26 Großer Krottenkopf 2656m
27 Kreuzkarspitze 2587m
28 Noppenspitze 2594m
29 Sattelkarspitze 2553m
30 Urbeleskarspitze 2632m
31 Hochvogel 2592m
32 Wasserfallkarspitze 2557m
33 Seitekopf 2336m
34 Rote Wand 2395m
35 Tajaspitze 2587m
36 Elmer Kreuzspitze 2480m
37 Bockkarspitze 2602m
38 Egger Muttekopf 2311m
39 Knittelkarspitze 2376m
40 Ortkopf 2314m
41 Namloser Wetterspitze 2553m

Details

Aufnahmestandort: Kogelseespitze (2647 m)      Fotografiert von: Niklas Günther
Gebiet: Lechtaler Alpen      Datum: 19.06.2018
.. aber besser als gar kein Panorama. Zumindest in meinen Augen.
Als Abschluss des Arbeitseinsatzes der Sektion Hanau auf der Hanauer Hütte ging es am letzten Tag noch auf die Kogelseespitze. Ortler Königsspitze und einige andere der höchsten und prominentesten Gipfel hüllten sich zwar noch in Wolken aber die Aussicht war trotzdem erstklassig.

38 Einzelbilder
Blendenzahl F/1.7
Belichtungszeit 1/6000 sek.
Iso 80*Brennweite 4mm

Zusammengesetzt mit Hugin und skaliert mit Gimp.

Kommentare

Die Handies... 
...sind zum Glück immer zur Hand und was sie heute können, ist keineswegs zu verachten -
mich würde wundern, ob jemand drauf gekommen wäre, wenn du's nicht extra erwähnt hättest (;-)
Bei 1/6000s kann man ja zum Glück nichts mehr verwackeln
und auch die Schärfe ist für f/1,7 durchaus sehenswert!

lg Fredy
21.06.2018 15:18 , Fredy Haubenschmid
Stark für ein Handypano!
21.06.2018 23:19 , Johannes Ha
Kann sich sehen lassen.

LG
ralf
22.06.2018 14:05 , Ralf Neuland
Wirklich gutes Ergebnis für ein Handypano!
Muss ich auch mal probieren ;)
22.06.2018 19:02 , B. B.
Im Abschnitt von der Leiterspitze bis zum Großen Krottenkopf sind die Wolken schon arg ausgefressen, Niklas - hier merkt man den Unterschied einer Handyaufnahme deutlich ... dennoch ist Dir der übrige Teil von der Bearbeitung gut gelungen !!

Da es wohl ein 360°-Pano ist, stelle ich mir die Frage, ob Du nicht diesen Ausschnitt weglässt ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
23.06.2018 11:55 , Hans-Jörg Bäuerle

Kommentar schreiben


Niklas Günther

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100