Überflug   17758
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Mont Blanc du Tacul
2 Col Maudit
3 Refuge du Goutêr
4 Mont Maudit
5 Col de la Brenva 4.304m
6 Dôme du Goutêr
7 Les Bosses
8 Montblanc 4.810m
9 Col de Bionassay
10 Montblanc de Courmayeur 4.748m
11 Piton des Italiens 4.002m
12 Aiguille de Bionnassay 4.052m
13 Pic Luigi Amedeo 4.460m
14 Glacier du Dôme
15 ? Rocher de Montblanc 3.883m
16 Mont Brouillard 4.069m
17 Punta Baretti 4.013m
18 Glacier du Mont Blanc
19 Brouillardgrat

Details

Location: Chamonix      by: Hans-Jürgen Bayer
Area: Montblanc-Gruppe      Date: 13 Juli 2017
Mehr als 20 Mal bin in letztes Jahr hier vorbeigeflogen. Beim Flug Richtung Frankreich kann man den Mont Blanc nur von der Ferne aus sehen. Beim Heimflug aber boten sich die besten Gelegenheiten.
Leider nur ein kleines Pano aus 3 Bildern - und dann noch die nervigen 500 Pixel ...

Comments

Überfluss von Kletterrouten...
Und schon 481 Pixel genügen hier für einen Maßstab von 1:10!
2018/07/20 21:39 , Pedrotti Alberto
Endlich wurde der Vielflieger einmal belohnt !!
2018/07/21 00:30 , Christoph Seger
WOW der Mont Blanc von oben!! 
hast Du da noch mehr Bilder von den zahlreichen Überflügen, vielleicht auch noch aus der Vanoise und dem Massif des Écrins? LG Alexander
2018/07/21 12:47 , Alexander Von Mackensen
Grandioser Tiefblick vom Flieger, den Montblanc konnte ich leider noch nicht von oben sehen...
2018/07/21 16:22 , Johannes Ha
Wow - sehr beeindruckend!
Lg
2018/07/21 17:51 , Hans Diter
Wirklich genial, wie Du den Monarch in diesem Abendlicht "erwischt" hast ... !!!

Ich wollte schon mit einigen Beschriftungen unterstützen ... da gibt es ja so viel an Details zu sehen, die ich aus meinem Alpin-Antiquariat einst verschlungen habe - wäre schön das bspw. noch um die Punkte des Peuterey-Grats und die Gletscher zu ergänzen. Auch Vallot-Biwak und Teile des Rochefortgrats sind zu erkennen und direkt unten ist die Aiguille de Bionnassay... in der Tat wünsche auch ich mir, dass man bei diesem großartigen Panorama bei 1000 Pixel reinzoomen könnte :-( !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2018/07/21 19:48 , Hans-Jörg Bäuerle
HJBäu: der Grat in Sicht ist aber nicht Peuterey, sondern Brouillard... mit Bianco di Courmayeur ("höchster" im Bild), Picco Luigi Amedeo, Col Émile Rey, Punta Baretti (mit dem Schneefeld rechts unten) und Aiguilles Rouges du Brouillard.
2018/07/21 21:57 , Pedrotti Alberto
@ Alberto
Ooohhh "Asche auf mein Haupt" - natürlich ... habe ihn ja selbst von weiter unten gesehen, grrr - siehe #20455 - DANKE !!
2018/07/21 22:17 , Hans-Jörg Bäuerle
Danke schon mal.
Habe jetzt die Beschriftungsfunktion aktiviert. Wenn jemand da nochwas dazugeben kann, nur zu !

Die Bilder habe ich mit einer Canon G9X gemacht, wenn es interessiert.
Die Brennweite war 31mm. Crop Faktor 2,7 (1"Sensor) ergeben umgerechnet ~ 80mm im KB Format.
2018/07/21 22:36 , Hans-Jürgen Bayer
Interessante, gut gemachte Aufnahmen, durch das Sonnenlicht super beleuchtet und durch die Wolken gut freigestellt. Man kann nur staunen, wie groß die Gletscherflächen des Mont Blancs sind.
Links ist aber neben Mont Maudit nicht Pointe Walker sonder Mont Blanc du Tacul.
2018/07/22 11:14 , Heinz Höra
Hab jetzt auch ein paar Beschriftungen ergänzt! Hans-Jürgen, Col de Bionnassay ist nun 2x vertreten - einfach Deinen Punkt 16 löschen ...

@ Heinz
Du hast den Tacul korrekt beschriftet, aber die Pointe Walker leuchtet im Hintergrund und ist korrekt markiert - kann man gut erkennen, wenn die Bildschirmanzeige auf 300-400% vergrößert wird.
2018/07/22 14:14 , Hans-Jörg Bäuerle
@Hans-Jörg, das geht nicht, wenn Pointe Walker knapp über dem Tacul wäre, dann müßten die Gipfel des Rochefort-Grates zwischen diesen beiden liegen und nicht beidseitig des Col Maudit.
Welche Flughöhe und welche Entfernung vom Mont Blanc hast Du denn angenommen?
2018/07/22 14:57 , Heinz Höra
Ich habe meine Beschriftungen entsprechend eurer Anweisungen korrigiert. Den Pointe Walker habe ich wieder entfernt.

Mit den Bildern hatte ich wirklich großes Glück. Fast sämtliche Gipfel des Gebietes waren eigentlich bis ca. 3500m in Wolken, nur die Spitzen guckten raus, der Mont Blanc selbst war frei. Die Aufnahmen wurden ca. 20min nach dem Start vom Flughafen aus aufgenommen. Jetzt könnte man noch raten, wo das war :-)
2018/07/22 18:06 , Hans-Jürgen Bayer
Dieser Link 
zeigt einen anderen (späteren) Ausschnitt - 3000 Pixel Höhe.

https://www.dropbox.com/s/bj1pr9hfleo9ezh/IMG_2604%20%20Detail.JPG?dl=0

Wer möchte kann sich das von dort herunterladen.
2018/07/22 21:01 , Hans-Jürgen Bayer
Hans-Jürgen, warum hast Du denn die von Hans-Jörg eingetragenen Berge des Rochefort-Grates stehen gelassen, wenn Du die Pointe Walker weggenommen hast. Dort hinter dem Tacul wird wohl die Brenva-Flanke zu sehen sein.
In Deinem jetzt referenzierten hochaufgelösten Bild sieht man übrigens Grandes Jorasses und den Rochefort-Grat sehr schön.
2018/07/22 22:25 , Heinz Höra
Vielen Dank für die faszinierende und zugleich klärende Ergänzung, Hans-Jürgen - war den Tag über unterwegs und habe festgestellt, dass der "steile Zahn" nicht der Dent du Geant ist - die Punkte wurden gelöscht.

Heinz, Du lagst vollkommen richtig, dass der Rochefortgrat hier nicht zu sehen ist ... mein "Bauchgefühl" entsprach nicht der Realität !!!
2018/07/22 23:10 , Hans-Jörg Bäuerle
...nicht nur die Aussicht, auch noch dieses Licht! Es gibt doch die seltenen, schönen Momente bei der Fliegerei. VG Martin
2018/07/24 20:16 , Martin Kraus

Leave a comment


Hans-Jürgen Bayer

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100