Das grosse Tal   171022
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Mönch
2 Trugberg
3 Fiescher Gabelhorn
4 Helsenhorn
5 Aletschhorn
6 Gletscherhorn
7 Rottalhorn
8 Jungfrau
9 AUFLAUF mit WEBCAM
10 Schilthorn

Details

Location: Sphinx (3570 m)      by: Christoph Seger
Area: Berner Alpen      Date: 2018-07-30
Damit man nicht meint ich hätte an diesem Wochenende nur Zermatt besucht hier ein Bild von der Aussichtsplattform auf der Sphinx.

Bekannterweise schwer zu fotographieren, daher in der Horde der Asiaten eine gute Handvoll oder zwei Bilder gemacht, alles zusammengemischt, gestriegelt, gekamplt und nun hier mit einem Öffnungswinkel von rund 260° präsentiert.

D800, 21 mm MIlvus
HF RAWS, aus der Hand um rund 10:45 MEZ
1/1000, f/13, ISO100
COP; PTGUI, GIMP

Comments

Bäärnig 
Kommt mir bekannt vor.
Gruss von Walter
2018/08/09 01:22 , Walter Huber
dort waren die Temperaturen sicherlich angenehmer als hier im Flachland .... ein tolles Pano! LG Alexander
2018/08/09 16:34 , Alexander Von Mackensen
Tolles Wetter und viel Betrieb auf dem Gletscher
2018/08/09 18:07 , Franz Kerscher
Im Vergleich zu dem was sich hinter mir und um mich herum abgespielt hat ist der Gletscher "Kindergeburtstag". Bilder folgen ;-))

Die Temperaturen waren angenehm. Ich was in Hemd und Hose unterwegs. Am Webcam-Bild 12:30 (https://panocam.skiline.cc/jungfraujoch) vom 30.07. bin ich zu sehen wie ich gerade die Kamera in den Rucksack packe. Wer findet mich?
2018/08/09 20:20 , Christoph Seger
Auch wenn wir uns leider noch nie persönlich getroffen haben - die Webcamsuche ist einfach: Da ist nur einer im Hemd, und der packt zufällig gerade seine Kamera in den Rucksack ;-) Den Auflauf da oben hätte ich mir nicht anders vorgestellt - dafür ist das auf die Landschaft konzentrierte Pano hier als Ergebnis sehr überzeugend. Eindrucksvoll der Blick ganz weit den Aletschgletscher runter. VG Martin
2018/08/09 20:36 , Martin Kraus
Ja, das war dann einfach. Ich bin immer der in der luftigen Kleidung ;-)
Falls das jemanden nicht klar ist: Der Auflauf findet sich hier übrigens nicht hinter mir - der ist rechts, ich markiere ihn.
2018/08/09 21:10 , Christoph Seger
Herrliches Pano. Der frische Kontrast mit dem öffnenden Blick gefällt mir sehr gut.
2018/08/09 21:28 , Hans-Jürgen Bayer
Ein toller Aussichtspunkt, wenn auch solche Punkte für Bergsteiger wenig anziehend sind...
2018/08/09 22:17 , Johannes Ha
Hanns, ja klar ... für den "Bergsteiger an sich" als "Bergsportler" (im Sinne z.B. des DAV - niedergeschrieben im "Grundsatzprogramm Bergsport") nicht anziehend aber sicher ein guter Ausgangspunkt für verschiedenste Unternehmungen.

Darüber hinaus ein schöner Ort am welchem der "Bergsportler" (nach dem Studium der DAV Schrift kann ich diesem Begriff NICHTS mehr abgewinnen) dem "Bergtouristen" begegnen kann.

Im Sinne der dem "Bergsportler" hoffentlich innewohnenden Toleranz, welche in der oben genannten Schrift (sie liegt als PDF im Internetz vor) zwar gegenüber der Natur, den diversen Lagern der Bergsportler (z.B. MTB vs Wanderer), Menschen mit besonderen Bedürfnissen und Menschen des Gastlandes aber nicht sonstigen Touristen entgegengebracht werden soll, bietet dieser Ort ähnlich wie die Zugspitze die Möglichkeit die bunte Vielfalt der Menschheit aus aller-allernächster Nähe zu bewundern. Und die Möglichkeit sich in Toleranz zu üben.

Herzlichst mit einem (mehreren ..) Augenzwinkern ....

Christoph

PS ... Das mit der Toleranz gilt natürlich nicht dann, wenn ich den besten Platz am Geländer will um meine Fotos zu machen. Da ist dann Schluss mit lustig - das ist wohl vollkommen klar !!
2018/08/10 08:49 , Christoph Seger
@ Christoph Seger 
„Sehr Gut“ wie Du scheinbar unbedeutende Themen aufgreifen kannst.
Diese Erfahrung wegen
„Den Kampf um den besten Platz am Geländer“
machte ich auch schon.
Ob absichtlich oder nicht? Passierte es mir auch schon
dass einem andere Touristen ihr Telefon vor die Linse halten.
Gruss von Walter
2018/08/10 13:09 , Walter Huber
Nenn mich bitte nicht "Hans" oder "Hanns", Christoph, darauf reagiere ich seit jeher allergisch ;-)
Ja sicher, als Ausgangspunkt für (Ski-)hochtouren ist das Jungfraujoch praktisch, aber fast eher ein notwendiges Übel. Zumindest geht´s da mir (und vielen Bergfreunden) so. Aus diesem Grund war ich auch noch nie auf der Zugspitze oder dem Säntis, obwohl von beiden Gipfeln lohnende Routen (Jubigrat bzw. Skitour) starten...
2018/08/10 13:21 , Johannes Ha
Lieber Johannes

Ich entschuldige mich für die Namensverkürzung. Ich kenne beide genannten Gipfel und ich bin mir sicher, dass du für den Jubigrat einmal die erste Bahn auf die Z nehmen wirst. Da ist dann sicher auch noch nicht so viel los. Den Säntis kenne ich auch nur von den Randzeiten (oder bei Sturm ...), aber wenn man photographiert sieht man eh nicht so sehr was hinter einem los ist- ;-)

Herzlichst Christoph
2018/08/10 15:07 , Christoph Seger
Walter - ja das mit den Telefonen kenne ich auch. Spannend ist auch, dass die damit gar nicht telefonieren wollen. Ich verstehe das alles nicht ;-)
2018/08/10 15:08 , Christoph Seger
Ein schönes Hochtal ... :-)

VG
GE
2018/08/10 19:41 , Gerhard Eidenberger
Zum Konkordiaplatz sind es rund 700 hm und 6.5 km ... also ein Tal ;-))
2018/08/10 21:23 , Christoph Seger
Sehr schönes Panorama von da oben. Da kommen Erinnerungen auf.
Habe mit Freunden in Rahmen einer Skidurchquerung alle 4000er dort in 1 Woche 1989 abgegrast mit Finale Finsteraarhorn und Galmihorn . Danach Abfahrt nach Münster im Rhonetal und zurück mit dem Zug nach Grindelwald. War natürlich nicht so ueberlaufen wie heute. Damals noch mit manueller Spiegelreflexkamera und 5 Diafilmen am Weg gewesen.
LG
Ralf
2018/08/11 20:10 , Ralf Neuland
Herrliches Berner-Bergwelt-Panorama, Christoph - sehr gut gelöst und eine feine Idee, da auch mal die Aufstiegshilfe in Anspruch zu nehmen und in Erinnerungen zu schwelgen, die Zeiten "by fair means" gehören zunehmend der Vergangenheit an ;-) ...

Herzlichst
Hans-Jörg
2018/09/04 10:48 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100