Freispitze rundum   81487
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Pflunspitze 2912 m
2 Kaltenberg 2896 m
3 Vorderseespitze 2889 m
4 Stanskogel 2757 m
5 Fallesinspitze 2769 m
6 Große Wildgrubenspitze 2753 m; 23,2 km
7 Spuller Schafberg 2679 m
8 Feuerspitze 2852 m
9 Holzgauer Wetterspitze 2895 m
10 Zitterklapfen 2403 m
11 Hochkünzelspitze 2397 m
12 Großer Widderstein 2533 m
13 Biberkopf 2599 m
14 Hohes Licht 2651 m
15 Dreischartl
16 Bockkarkopf 2609 m
17 Hochfrottspitze 2649 m
18 Mädelegabel 2645 m
19 Trettachspitze 2595 m
20 Hochgrat 1834 m
21 Rindalphorn 1821 m
22 Kratzer 2428 m
23 Ramstallspitze 2533 m
24 Großer Krottenkopf 2656 m; 13,6 km
25 Marchspitze 2609 m
26 Ilfenspitzen 2552 m
27 Lechtal
28 Alperschontal
29 Kreuzkarspitze 2587 m
30 Hochvogel 2592 m
31 Noppenspitze 2594 m
32 Gliegerkarspitze 2575 m
33 Bretterspitze 2608 m
34 Urbeleskarspitze 2632 m
35 Ruitelspitze 2580 m
36 Klimmspitze 2464 m
37 Zwölferspitze 2594 m
38 Säuling 2047 m
39 Thaneller 2341 m
40 Jägerrücken
41 Zugspitze 2962 m; 48,6 km
42 Große Schlenkerspitze 2827 m
43 Kleine Schlenkerspitze 2746 m
44 Kleinbergspitze 2756 m
45 Dremelspitze 2733 m
46 Bergwerkskopf 2728 m
47 Seeschartenspitze 2705 m
48 Silberspitze 2461 m
49 Hinterer Seekopf 2718 m
50 Parseiertal
51 Wannenkopf 2821 m
52 Blankahorn 2822 m
53 Gatschkopf 2945 m
54 Parseierspitze 3036 m
55 Dawinkopf 2968 m
56 Feuerköpfe 2827 m
57 Rotpleiskopf 2936 m
58 Kübelgrubenkopf 2870 m
59 Eisenspitze 2859 m
60 Grießmuttekopf 2805 m
61 Grießlspitze 2830 m
62 Hexenkopf 3036 m
63 Stierlochkopf 2788 m
64 Gmairerkopf 2914 m
65 Karlespitze 2858 m
66 Gampernunspitze 2887 m
67 Rotspitze 2837 m
68 Hoher Riffler 3168 m; 10,3 km
69 Fatlarspitze 2986 m
70 Samspitze 2624 m
71 Küchlspitze 3147 m
72 Kuchenspitze 3148 m
73 Scheibler 2978 m
74 Patteriol 3056 m
75 Große Sulzspitze 2853 m

Details

Location: Freispitze (2884 m)      by: Johannes Ha
Area: Lechtaler Alpen      Date: 16.09.2018
Kaum mehr als ein paar Meter Platz hat man auf dem sehr luftigen Gipfel der Freispitze, von dem es in alle Richtungen erstmal steil heruntergeht, nach Norden sogar mehrere hundert Meter fast senkrecht. Da wundert es einen doch ziemlich, dass hier oben ein derart mächtiges Gipfelkreuz steht, das das Panoramisieren vor allem durch die Befestigungsdrahtseile deutlich erschwert. Es ist mir dennoch gelungen, eine einreihige Weitwinkelvariante zu erstellen - sogar mit etwas Tiefblick hinunter ins Hinterappenzell und das riesige Schuttkar, das man nach dem Dreischartl-Abstieg erreicht.

Nicht umsonst zählt die Freispitzüberschreitung durch den äußerst interessanten geologischen Aufbau und die Blicke zu den anderen großen Lechtalern zu den absoluten Highlights der Gebirgsgruppe, sie ist gleichzeitig auch mit das Anspruchsvollste in der Gegend. Vor allem der bereits erwähnte Abstieg vom Gipfel zum Dreischartl zieht sich gefühlt ewig hin. Ein heftigeres Abstiegsgelände kann ich mir kaum vorstellen. Beim nächsten Mal würde ich eventuell von der Freispitzscharte ins Parseiergries und -tal absteigen - das ist zwar im oberen Teil auch noch sehr anspruchsvoll, aber nicht ganz so schlimm.

Großen Respekt übrigens noch nachträglich an Franz Kerscher. So eine Monstertour an einem Tag zu machen, schaffen auch nicht viele. Wir hatten es ja durch die Hüttenübernachtung noch vergleichsweise gemütlich, aber dauern tut´s trotzdem ziemlich :-)

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 16 (24)mm, 11 Hochformat-Einzelbilder.

Comments

Schwerer Berg - klasse Rundumblick!
2018/09/24 21:30 , Winfried Borlinghaus
Gratulation zur Freispitzüberschreitung. Für mich ist es der schönste Weg in den Lechtalern. Hier findet man alle Formationen der geologisch so bunten Lechtaler. Schön, dass man die Abstiegsroute übers Dreischartl sieht.
Herzliche Grüße
2018/09/24 22:23 , Franz Kerscher
Schön, daß ich den Gipfelausblick hier bewundern darf, wäre mir doch ein wenig zu luftig...

VG
GE
2018/09/24 23:52 , Gerhard Eidenberger
Sehr schön
2018/09/25 05:48 , Thomas Janeck
Ich ziehe den Hut vor dieser Tour. 
Das wäre leider gar nichts für mich... Und ein sehr hübsches Panorama hast Du auch noch zustande gebracht. 1a.
2018/09/25 08:43 , Matthias Knapp
Die Belohnung folgt zum schluss mit einer herrlichen Gipfelaussicht

LG
Ralf
2018/09/25 12:07 , Ralf Neuland
Perfekt!
VG Manfred
2018/09/29 15:35 , Manfred Hainz
Ganz übersehen. 
Hier hast du mal wieder ein zur Tour entsprechendes Pano mitgebracht. Super Überschreitung in den Lechtalern. Glückwunsch!
2018/10/06 23:17 , Adri Schmidt

Leave a comment


Johannes Ha

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100