Alberfeldkogel, 360° Gipfelpanorama   41002
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Eiblgupf
2 Jägerköpfl
3 Brunnkogel
4 Hinterer Langbathsee
5 Attersee
6 Hinterer Signalkogel
7 Vorderer Langbathsee
8 Gahberg
9 Vorderer Signalkogel
10 Kollmannsberg
11 Gmundnerberg
12 Gmunden
13 Traunsee
14 Grünberg
15 Fahrnaugupf
16 Traunstein
17 Katzenstein
18 Steineck
19 Kleiner Schönberg
20 Hochkogel
21 Hochsalm
22 Schoberstein
23 Kleiner Sonnstein
24 Großer Sonnstein
25 Kremsmauer
26 Erlakogel
27 Kasberg
28 Feuerkogel
29 Kleiner Priel
30 Eibenberg
31 Großer Priel
32 Heumadlgupf
33 Schermberg
34 Spitzmauer
35 TOTES GEBIRGE
36 Rotgschirr
37 Großer Woising
38 Rinnerkogel
39 Schönberg
40 Bräuningziken
41 Loser
42 Hohe Schrott
43 DACHSTEINGEBIRGE
44 Hoher Dachstein
45 Ofentalgupf
46 Großer Höllkogel
47 Kleiner Höllkogel

Details

Location: Alberfeldkogel (1707 m)      by: Herbert Raab
Area: Salzkammergutberge      Date: 14.10.2018
Alberfeldkogel, 360° Panorama von der Aussichtskanzel am Gipfel.

Das "Europakreuz" am Alberfeldkogel wurde während der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs im Jahr 2006 errichtet. Jeder der Würfel, aus denen das Kreuz zusammengesetzt ist, steht für einen Mitgliedsstaat der EU, und enthält einen Stein aus dem jeweiligen Land.

Aufgenommen mit Canon EOS 550D und Sigma 10mm f/2.8 Fischauge, freihändig, zusammegesetzt mit PTGui.

Comments

super gemacht - tolle Perspektive und schöne kräftige Farben! LG, Michi
2018/10/16 10:44 , Michael Strasser
Danke, Michi! Freut mich, wenn Dir das Panorama gefällt! :)
2018/10/16 17:13 , Herbert Raab
Kreuz und Sonne sind schön ins Bild gesetzt.
Laienfrage: Wie viele Aufnahmen braucht man denn für ein Fischaugen-360er?

Mir würde eine starke Entsättigung gefallen, muss ich gestehen.
2018/10/16 20:13 , Arne Rönsch
Hallo Arne,

Danke für das Feedback!

Das 10mm Fisheye deckt auf der Crop-Kamera in der Breite rund 140° ab, in der Höhe rund 90°, die Diagonale ist knapp unter 180°. Im "Notfall" kann man aus vier Bildern bequem ein Panorama mit reichlich Überlappung zusammensetzen. In gegenständlichen Fall wurden aber 20 Aufnahmen verwendet, weil es sich um ein zweireihiges Panorama handelt und ich die Gipfelregion mit reichlich Überlappungen mehrfach abgelichtet habe, um bei den vielen Leuten immer einen Ausschnitt maskieren zu können, wo die Menschen "gut aussehen" und nicht grad am Kreuz herumturnen. :)

Zur Sättigung: Ich habe die Bilder im "Landscape"-Bildstil aufgenommen, die kommen schon mit kräftige Farben aus der Kamera. :) Das ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber ich mag es so, weil es den subjektiven Eindruck der herrlich bunten Herbstlandschaft vor Ort für mich festhält und wiedergibt.
2018/10/16 20:41 , Herbert Raab

Leave a comment


Herbert Raab

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100