Europas höchster Nagelfluhberg   5584
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Mattstock 1936 m.ü.M.
2 Bifertenstock 3419 m.ü.M.
3 Tödi 3613 m.ü.M.
4 Vrenelisgärtli 2904 m.ü.M.
5 Walensee
6 Rautispitz
7 Dammastock 3630 m.ü.M.
8 Redertenstock 2292
9 Brünnelistock 2132 m.ü.M.
10 Plattenberg 2082 m.ü.M.
11 Federispitz
12 Schafberg
13 Alp Oberchäseren
14 Speer 1950 m.ü.M.

Details

Aufnahmestandort: Alp Oberchäseren (1649 m)      Fotografiert von: Sieber Toni
Gebiet: Appenzeller Alpen      Datum: 18.10.2018
Von Amden ( Kanton St.Gallen ) geht es über Niederschlag via Strichboden ( hat nicht's mit Huren zu tun! ) und Hinter Höhi hinauf nach Oberchäseren. Die Chäseren ist Augsangspunkt für den Speeraufstieg: In einer dreiviertel Stunde erreicht man auf ziemlich steilem Zickzackweg den markanten Speergipfel (1951 m). Oben kann man die herrliche Rundsicht auf Schwyzer, Glarner- und Bündner-Alpen, auf Zürichsee- und Bodenseegebiet geniessen. Nach der Gipfelrast auf dem höchsten Nagelfluhberg Europas geht es dieselbe Route zurück nach Oberchäseren bzw. Niederschlag und Amden. Hopp Schwiiz!
Leider gab die Batterie kurz vor dem Aufstieg zum Speer den Geist auf. Fotografiert mit dem iPhone 5SE, ISO25,F2.2, 1/680 s.

Kommentare

Sehr schön und beeindruckend Toni!
27.10.2018 17:00 , Franz Hallwirth
Auch mit dem smarten Phone... 
...kann's der Toni immer noch!

lg Fredy
28.10.2018 12:03 , Fredy Haubenschmid
Sehr schön Toni!!

VG
Gerhard
28.10.2018 13:12 , Gerhard Eidenberger
Als ausgezeichneter "Leserbilderfotograf" kommst Du auch hier nicht in Verlegenheit!
Der Zickzackweg wurde zum Glück vor Jahren gründlich saniert. Vorher war es fast einen Alpine Herausforderung!
29.10.2018 09:21 , Walter Schmidt
Schade, dass es dann zum dem Speer Panorama nicht mehr kam. Auch schön der Aufstieg auf den Speer von Mittelwengi. LG Niels
29.10.2018 09:54 , Niels Müller-Warmuth

Kommentar schreiben


Sieber Toni

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100