In der Mitte der Alpen   12994
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Sufner See
2 Kuchensp., 3148 m
3 P. Curver, 2972 m
4 Piz Linard, 3411 m
5 Schweizerisches Zollamt Splügen
6 Tinzenhorn, 3172 m
7 Piz Ela, 3339 m
8 Lattenhorn
9 Piz Kesch, 3418 m
10 Piz Uertsch, 3263 m
11 Piz d'Err, 3378 m
12 Piz Calderas, 3397 m
13 Ortler, 3905 m
14 Piz Güglia, 3380 m
15 Piz Platta, 3393 m
16 Palon de la Mare, 3704 m
17 Montespluga
18 Piz Bernina, 4049 m
19 Piz Timun, 3207 m
20 Piz Tremoggia, 3441 m
21 Lago di Montespluga
22 Piz Fora, 3363 m
23 Monte Disgrazia, 3678 m
24 P. Cengalo, 3370 m
25 P. Badile, 3308 m
26 Pizzo Groppera, 2948 m
27 Pizzo Stella, 3163 m
28 M. Toro, 2524 m
29 Pizzo Ligoncio, 3033 m
30 Motta di Sotto
31 Sasso Manduin, 2888 m
32 Campodolcino
33 Piano di Chiavenna
34 P. dei 3 Signori, 2554 m
35 M. Legnone, 2609 m
36 Grigna, 2410 m
37 Piz Corbet, 3025 m
38 Piz di Pian, 3158 m
39 Monviso, 3841 m, 266 km
40 Dufourspitze, 4634 m
41 Matterhorn, 4478 m
42 Dom, 4545 m
43 Weißhorn, 4506 m
44 Rheinwaldhorn, 3402 m
45 Finsteraarhorn, 4274 m
46 Güferhorn, 3383 m
47 Schreckhorn, 4078 m
48 Einshorn, 2946 m
49 Oberalpstock, 3328 m
50 Guraletschhorn, 2908 m
51 Areuaschlucht
52 Tödi, 3614 m
53 Bifertenstock, 3421 m
54 Nufenen
55 Hausstock, 3158 m
56 Piz Segnas, 3099 m
57 Ringelsp., 3247 m
58 Haldensteiner Calanda, 2804 m
59 Piz Beverin, 2997 m
60 Schesaplana, 2964 m
61 Drusenfluh, 2827 m
62 Sulzfluh, 2817 m

Details

Location: Pizzo Tambo (3279 m)      by: Peter Brandt
Area: Adula/Tamina Alpen      Date: 21.10.2018
Ein eisiger Nordwind zog über den Alpenhauptkamm, als wir das Glück einer fast schneefreien Spätherbstbesteigung des Pizzo Tambo hatten. Zu sehen war - abgesehen von den hohen Bernina-Gipfeln - nahezu die gesamte Alpenprominenz zwischen Ortler und Monviso. Besonders gut gefallen hat uns die klar erkennbare Achse Rheintal - Splügen - Comersee, die auch die Schnittstelle zwischen West- und Ostalpen markiert.


22 HF-RAWs bei 27 mm (KB)
ISO 100, f 13, 1/250 s.

Comments

Bei Farben und Bildaufbau stimmt hier erfreulich vieles.
Beifall!
2018/11/02 23:39 , Arne Rönsch
Ein hervorragendes Panorama Peter, Danke fürs Zeigen...

VG
Gerhard
2018/11/02 23:50 , Gerhard Eidenberger
WOW - was für ein Überblick 
absolut genial diese Gipfelvielfalt. Lediglich das Gipfelkreuz steht so klapprig am Rande, gefällt mir jetzt weniger. Aber der Blick einfach Spitze: daß sogar der Monte Viso sichtbar ist, erstaunt mich am Meisten. Interessant, wie gerade in der Mitte die Alpen deutlich niedriger sind als östlich und vor allem weiter westlich. Gibt es noch einen Fernglasblick vom Monte Viso bis zum Tödi? LG Alexander
2018/11/03 09:03 , Alexander Von Mackensen
Als ob es nur Berge gibt! Schönes Panorama!
2018/11/03 11:48 , Franz Hallwirth
Alexander: Für das Gipfelkreuz kann ich nun nix... Und ja, es kommt noch ein Tele, wenn auch nur vom Monte Rosa bis zum Tödi. Und leider mit einigen nicht ganz scharfen Partien. Da hat der Nordföhn ein bisschen am Objektiv gerüttelt. VG Peter
2018/11/03 13:21 , Peter Brandt
Wunderbar!
VG Manfred
2018/11/04 18:26 , Manfred Hainz
sorry: mit dem Gipfelkreuz meinte ich das natürlich nicht persönlich. VG Alexander
2018/11/04 20:59 , Alexander Von Mackensen
Eine grandiose Aussichtskanzel! Da würde ich mir noch Infos zur Tour wünschen für potentielle Nachahmer.
2018/11/05 15:31 , Jörg Braukmann
Was für ein Werk! Und was für phantastische Farben... VG Martin
2018/11/05 21:10 , Martin Kraus
Sehr gelungen! Einsame Gegend.
2018/11/07 18:25 , Adri Schmidt
Ein ganz toller Aussichtsgipfel.
2018/11/08 20:47 , Jochen App
Kommt mir sehr bekannt vor, letztes Jahr hatte es da oben aber schon etwas mehr Schnee :-)
Tolles Pano!
2018/11/12 21:47 , Johannes Ha

Leave a comment


Peter Brandt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100