Nachmittag am Nufenenpass, oder: Dunst in den Bernern   1703
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Ofenhorn (3235m)
2 Bättelmatthorn (3044m)
3 Rothorn (3287m)
4 Blinnenhorn (3374m)
5 Klein Blinnenhorn (3316m)
6 Fülhorn (2863m)
7 Ritzhörner (3047m)
8 Ritzberge (2862m)
9 Brudelhorn (2791m)
10 Teltschenhorn (2743m)
11 Aletschhorn (4193m, 30km)
12 Klein Wannenhorn (3707m)
13 Gross Wannenhorn (3906m)
14 Schönbühlhorn (3854m)
15 Fiescher Gabelhorn (3876m)
16 Wasenhorn (3447m)
17 Vorder Galmihorn (3517m)
18 Hinter Galmihorn (3486m)
19 Oberaarrothorn (3477m)
20 Finsteraarhorn (4274m)
21 Oberaarhorn (3630m)
22 Scheuchzerhorn (3455m)
23 Lauteraarhorn (4042m)
24 Schreckhorn (4078m)
25 Vordre Tierberg (3111m)
26 Hinterer Zinggenstock (3041m)
27 Bärglistock (3655m)
28 Rosenhorn (3688m)
29 Grosses Sidelhorn (2879m)
30 Hienderstock (3306m)
31 Chüetriftehoren (3117m)
32 Bächlistock (3247m)

Details

Location: Nufenenpass (2478 m)      by: Martin Kraus
Area: Tessiner und Misoxer Alpen      Date: 18.07.2018
Will mich hier gern mal wieder auch aktiv zurückmelden, vorerst mit einer Variante aus dem Sommer. Nach der Tour aufs Bättelmatthorn genoss ich einen entspannten Abend auf dem Nufenenpass. Den Sonnenuntergang (#34255) hatte ich schon gezeigt. Aber auch vorher - hier gegen 18:00 - war die Aussicht stimmungsvoll.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 14-42 EZ @37mm (=74mm KB)
15 HF RAW, ISO 200, 1/640, f10
Lightroom Classic CC, Autopano Giga 4.4.1, IrfanView
Ausrichtung und Beschriftung nach udeuschle.de

Comments

Durch die beiden Wiesenhänge links und rechts letztlich perfekt gerahmt, während beim Scrollen rechts der Blinnenhorngruppe das Bild zunächst ein wenig seine Balance zu verlieren scheint, weil nach unten eine Rahmung fehlt. VG Peter
2018/11/09 16:34 , Peter Brandt

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100