Rh-einzugsgebiet   13705
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Domleschg
2 Piz Timun, 3207 m
3 Surettahorn, 3027 m
4 Piz Beverin, 2997 m
5 Pizzo Tambo, 3279 m
6 Bruschghorn, 3056 m
7 Safiental
8 Güferhorn, 3383 m
9 Piz Aul, 3121 m
10 Taminser Calanda
11 Piz Terri, 3149 m
12 Monte Rosa, 4634 m
13 Lumnezia
14 Piz Medel, 3211 m
15 Surselva
16 Kunkelspass
17 Gr. Wannenhorn, 3904 m
18 Finsteraarhorn, 4274 m
19 Cavistrau Grond, 3252 m
20 Tödi, 3614 m
21 Ringelsp., 3247 m
22 Glärnisch, 2915 m
23 Foostock, 2611 m
24 Hangsackgrat, 2634 m
25 Mürtschenstock, 2441 m
26 Sazmartinhorn, 2827 m
27 Pizol, 2844 m
28 Zanaihorn, 2821 m
29 Säntis, 2501 m
30 Altmann, 2434 m
31 Hoher Kasten, 1795 m
32 Haldensteiner C., 2804 m
33 Panüeler Kopf, 2854 m
34 Schesaplana, 2964 m
35 Prättigau
36 Drusenfluh, 2827 m
37 Sulzfluh, 2817 m
38 Pflunspitze, 2911 m
39 Hoher Riffler, 3168 m
40 Kuchensp., 3148 m
41 Madrisahorn, 2826 m
42 Fluchthorn, 3399 m
43 Piz Buin, 3312 m
44 Verstanclahorn, 3296 m
45 Piz Linard, 3411 m
46 Flüela Wisshorn, 3085 m
47 Flüela Schwarzhorn, 3146 m
48 Schanfigg
49 Ortler, 3905 m
50 Chur
51 Piz Kesch, 3418 m
52 Piz Blaisun, 3200 m
53 Piz Uertsch, 3268 m
54 Aroser Rothorn, 2980 m
55 Piz Palü, 3905 m
56 Piz Bernina, 4049 m
57 Piz Ela, 3339 m
58 Lenzerheide
59 Piz Roseg, 3942 m
60 Corn da Tinizong, 3172 m
61 Piz Mitgel, 3159 m
62 Piz d'Err, 3378 m
63 M.Disgrazia, 3678 m
64 Piz Arblatsch, 3204 m
65 Piz Platta, 3393 m
66 Piz Grisch, 3060 m

Details

Aufnahmestandort: Felsberger Calanda (2697 m)      Fotografiert von: Peter Brandt
Gebiet: Adula/Tamina Alpen      Datum: 20.10.2018
Das Füllhorn meines Oktober-Ausflugs in die Bündner Berge ist noch lange nicht leer. Hier der nachmittägliche 360-Grad-Blick vom Felsberger Calanda, der durch seine nach Süden vorgeschobene Position einen etwas umfassenderen Talblick bietet als der gut 100 m höhere Haldensteiner. Vor allem gefällt mir an diesem Punkt, dass man gut hineinblickt in die verschiedenen zum Alpenrhein entwässernden Teile Bündens und St. Gallens. Eigentlich sieht man ganz Bünden, bis auf die zum Inn und Po entwässernden Talschaften.

22 HF-RAWs bei 50 mm (KB)
ISO 100, f 13, 1/200 s

Kommentare

Absolut umwerfend !!

Herzlichst Christoph
28.12.2018 10:41 , Christoph Seger
Gewaltig! 
28.12.2018 10:49 , Walter Schmidt
Fantastisch Peter, solch ein Füllhorn lob ich mir, ganz toll!!

VG
Gerhard
28.12.2018 18:49 , Gerhard Eidenberger
Konstruktive Kritik: ich hätte rechts noch ein paar Pixel mehr spendiert, um das Kreuz komplett draufzuhaben. Nichtsdestotrotz sehr eindruckvoll, ich schau gleich ein paar Positionen auf der Karte nach.
29.12.2018 14:14 , Klaus Föhl
Dem Kritikpunkt mit dem unvollständigen Kreuz schließe ich mich als Vertreter der Symmetriefreunde an, ansonsten aber alles wunderbar!
29.12.2018 14:41 , Jens Vischer
**** 
Bellissima! Ma due croci son troppe...
29.12.2018 18:37 , Gianluca Moroni
Wie Text und Beschriftung hier auf die Talschaften eingehen, gefällt mir außerordentlich gut.
30.12.2018 12:10 , Arne Rönsch
Was für ein Kracher! Ein perfekter Tag in meisterhafter Präsentation. Dass ich kein Freund von 360+ bin, hatte ich ja schön öfters gesagt, hier schliesse ich mich Gianluca an. VG Martin
30.12.2018 14:34 , Martin Kraus
Hab das gestern mal ganz ausführlich studiert - ein hervorragender Standort mit diesem Tief- und Weitblick - wunderbar, ob 360 oder 360+

Fazit: geht runter wie ein gut gekühltes "Glatsch" ;-) - hoffe Du hattest eines als Gipfel-ZISCH dabei !?!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
30.12.2018 15:12 , Hans-Jörg Bäuerle
Tolles Pano!
VG, Danko.
31.12.2018 09:01 , Danko Rihter
Herrliche Bündner Bergwelt...
31.12.2018 11:05 , Johannes Ha
Schön, wie du dein pralles Füllhorn... 
...deiner Calandatour nach und nach öffnest, Peter!
Sehr spannend der Bilck vom Felsberger C., auf dem ich noch nie stand.
Selbst als grosser Freund von 360+ Panos hätte ich - falls du es nicht ergänzen kannst - auf das rechte zu knapp geschnittene Kreuz hier verzichtet,
was aber auch das allereinzige ist, was ich hier bemängeln kann (;-)
lg Fredy
02.01.2019 11:58 , Fredy Haubenschmid
Erstklassig!
Manchmal fällt es nicht leicht, sich für einen Schnitt zu entscheiden, dann sind die 360+ ein guter Ausweg. Ein bisschen Luft am rechten Ende hätte ich aber auch noch dazugegeben.
VG Manfred
03.01.2019 19:22 , Manfred Hainz

Kommentar schreiben


Peter Brandt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100