Wochenendrätsel...   11867
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Piz Blaisun 3200m
2 (Günters) P. 2604m
3 Piz Pischa 3171m
4 Piz Cotschen 3195m
5 Piz Kesch 3417m
6 Keschnadel 3386m
7 Porta d'Es-Cha 3008m
8 Chamanna d'Es-Cha 2594m
9 Piz Val Müra 3162m
10 Piz Viroula 3062m
11 Piz Belvair 2822m
12 Piz Griatschouls 2972m

Details

Location: Muntischè (2528 m)      by: Fredy Haubenschmid
Area: Albula Alpen      Date: Winter 2011
...diesmal aus einer eher weniger besuchten Skitourenregion mit schönen offenen Hängen in S/E Richtung von ca. 3000-1700m ?

Comments

sofern die Angabe "Walliser Alpen" stimmt, hätte ich keinen Schimmer. Ansonsten hätte ich bei Dir in der Ostschweiz eher auf eine Randregion der Silvretta Gruppe getippt. Ohnehin ein schönes Panorama. LG Alexander
2019/01/12 21:36 , Alexander Von Mackensen
Die Gebietsangabe... 
...stimmt natürlich wie bei allen meinen Rätselpanos nicht...
und zum Glück spielen hier auch noch zarte Wölklein Spielverderber,
welche just die beiden höchsten Gipfel ein wenig einhüllen...(;-)
lg Fredy
2019/01/12 21:42 , Fredy Haubenschmid
Dank des großzügigen Hinweises bin ich auf einen Berg gekommen mit einem sehr wohl klingenden Namen. Natürlich muß auch ein Hotel im Talort so heißen.
Sehr schöne unberührte Winterlandschaft, die Du wohl ziemlich alleine genießen durftest, da keinerlei Spuren zu sehen sind.
Gruß Günter
2019/01/12 23:00 , Günter Diez
Es gibt auf diesem Pano... 
...mindest. 10 Gipfel, welche für Bergsteiger natürlich alle wohlklingende Namen haben...
du müsstest also auch etwas grosszügiger werden, lieber Günter,
damit ich das passende Hotel in den zwei möglichen Talorten fürs nächste mal reservieren kann (;-)
lg Fredy
2019/01/13 10:48 , Fredy Haubenschmid
Ich glaube Du befindest Dich auf diesem Berg mit dem "schön" klingenden
Namen, oder ist er eher nordöstlich gelegen mit 2821 m und auch sichtbar.
Aber eine SAC Hütte sollte in der Nähe sein, die man sogar erkennen kann.
Nachtrag mit neuem Tip P. 2604 m.
2019/01/13 11:02 , Günter Diez
Mit deinem Adlerauge... 
...das sogar die winzige SAC-Hütte erkannt hat,
hast du dich natürlich zweifelsfrei in der Region zurechtgefunden
und auch wohlverdient die Goldmedaille erobert, gratuliere.
Wenn du von deinem neuen Tip noch knapp 80m abziehst,
stehst du genau auf dem mehr östl. gelegenen Aufnahmestandort!
lg Fredy
2019/01/13 11:27 , Fredy Haubenschmid
Ungewohnte Froschperspektive 
Du, Fredy, kennst Dich als Pfarrer ja aus mit dem vernebelten Blick des Menschen auf die letzten Dinge ...
2019/01/13 12:22 , Matthias Knapp
Diese Wolken... 
.. die sind ja wie wie mit dem spizzen Kescher unverrückbar angenadelt! Und der Schnee weisser wie der Stuck in der Hütte?
2019/01/13 14:52 , Rudolf Schödl
Ihr seid ja unterdessen... 
...zu wahren Wortklaubern mutiert (;-)
Erst wenn mir der glasklar diagnostizierende Arzt Matthias noch auf die Sprünge hilft
mit der Bedeutung seiner tierischen Perspektive oder eschatologischen Interpretation,
hänge ich ihm postwendend die Silberne um,
während der sich in SAC-Hütten glänzend auskennende Rudolf die Bronzene längst auf sicher hat !
lg Fredy
2019/01/13 16:46 , Fredy Haubenschmid
Lieber Fredy, 
an der Froschperspektive gibt es leider, ausser dem Faktum, dass der Frosch gut springen kann, niemandem etwas auf die Sprünge zu helfen. Bei der Eschatologie ist es anders. Da könntest Du vermutlich mir auf die Sprünge helfen. Ist aber der Piz Val Müra mit von der Partie, geht es zum Glück nicht um das Ende der Welt, sondern nur um das Ende eines Hochtals ob Zuoz.
2019/01/21 01:59 , Matthias Knapp
Nachdem es etwas gedauert hat... 
...bis Matthias mich über das Ende (des Tals) aufgeklärt hat,
darf er jetzt voller Stolz die Silberne tragen (;-)
und die anderen -evtl. immer noch benebelten Rätselrater- werden jetzt auch mit erhellten Köpfen in diese weisse Pracht blicken!
lg Fredy
2019/01/21 14:27 , Fredy Haubenschmid

Leave a comment


Fredy Haubenschmid

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100