Piz Platta rundum   5423
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Piz da La Margna 3158 m
2 Monte del Forno 3214 m
3 Pizzo di Redorta 3038 m
4 Pizza Ventina 3261 m
5 Monte Disgrazia 3678 m
6 Monte Sissone 3330 m
7 Torrone Orientale 3333 m
8 Cima dal Cantun 3354 m
9 Cima di Castello 3375 m
10 Mazzaspitz 3164 m
11 Pizzo di Zocca 3174 m
12 Punta Pioda 3238 m
13 Cima della Bondasca 3289 m
14 Pizzi Gemelli 3262 m
15 Pizzo Cengalo 3369 m
16 Pizzo Badile 3305 m
17 Pizzo Porcellizzo 3076 m
18 Pizzo Ligoncio 3033 m
19 Sasso Manduino 2888 m
20 Pizzo Rotondo 2495 m
21 Monte Conco 2908 m
22 Monte Gruf 2936 m
23 Grigna Settentrionale 2409 m
24 Monte Legnone 2609 m
25 Pizzo di Prata 2727 m
26 Pizz Gallagiun 3107 m
27 Pizzo Sasso Canale 2411 m
28 Cima da Lägh 3060 m
29 Piz Bles 3045 m
30 Pizzo Stella 3163 m
31 Piz Pombi 2967 m
32 Corno Bianco 3320 m
33 Pizzo Quadro 3015 m
34 Dufourspitze (Monte Rosa) 4634 m; 144,1 km
35 Strahlhorn 4190 m
36 Rimpfischhorn 4199 m
37 Matterhorn 4478 m
38 Alphubel 4206 m
39 Dom 4545 m
40 Monte Leone 3553 m
41 Piz Timun 3209 m
42 Piz della Palu 3172 m
43 Bietschhorn 3934 m
44 Aletschhorn 4193 m
45 Rheinwaldhorn 3402 m; 39,9 km
46 Finsteraarhorn 4274 m; 110 km
47 Schreckhorn 4078 m
48 Dammastock 3630 m; 88,9 km
49 Oberalpstock 3328 m
50 Gross Windgällen 3187 m
51 Gross Düssi 3256 m
52 Piz Cambrialas 3208 m
53 Tödi 3614 m; 61,2 km
54 Muttenstock 3089 m
55 Hausstock 3158 m
56 Bündner Vorab 3028 m
57 Piz Segnas 3099 m
58 Trinserhorn 3028 m
59 Ringelspitz 3247 m
60 Säntis 2502 m; 86,4 km
61 Haldensteiner Calanda 2806 m
62 Piz Forbesch 3263 m
63 Falknis 2562 m
64 Vorder Grauspitz 2599 m
65 Naafkopf 2571 m
66 Tschingel 2541 m
67 Schafberg 2727 m
68 Panüeler Kopf 2856 m
69 Schesaplana 2965 m; 64 km
70 Seekopf 2698 m
71 Piz Arblatsch 3203 m
72 Drusenfluh 2827 m
73 Dri Türm 2830 m
74 Sulzfluh 2818 m
75 Piz Mitgel 3159 m
76 Tinzenhorn 3172 m
77 Oberhalbstein
78 Piz Ela 3339 m
79 Piz Linard 3411 m; 52,1 km
80 Muttler 3294 m; 77,4 km
81 Piz Vadret 3229 m
82 Piz d'Err 3378 m
83 Piz Kesch 3418 m; 28,1 km
84 Piz Calderas 3397 m
85 Wildspitze 3768 m; 109 km
86 Weißkugel 3739 m
87 Tschima da Flix 3302 m
88 Ortler 3905 m; 75,3 km
89 Piz Güglia 3380 m
90 Königspitze 3851 m
91 Monte Cevedale 3769 m
92 Palòn de la Mare 3703 m
93 Monte Vioz 3645 m
94 Punta San Matteo 3675 m
95 Corn da Camp 3232 m
96 Cima Viola 3374 m
97 Piz Tschierva 3564 m
98 Piz Morteratsch 3751 m
99 Piz Palü 3900 m
100 Piz Bernina 4049 m; 29 km
101 Piz Scerscen 3971 m
102 Piz Roseg 3937 m
103 La Sella 3584 m
104 Piz Glüschaint 3594 m
105 Piz Tremoggia 3441 m

Details

Aufnahmestandort: Piz Platta (3392 m)      Fotografiert von: Johannes Ha
Gebiet: Plattagruppe      Datum: 22.03.2019
Gestern hab ich mir einen Tag freigenommen für ein schon länger geplantes Projekt...das war wohl der beste Plan seit langem! :-)

„Der Piz Platta ist mit Abstand der schönste Skiberg des Oberhalbsteins und vielleicht auch Graubündens [...]. Zur Aussicht allerersten Ranges kommen genussreiche Abfahrten, besonders nach Mulegns“ - so steht´s im Skitourenführer laut Wikipedia. Und in der Tat, die Abfahrten am Platta sind lang und bieten wirklich ideales Skigelände.
Ergänzt man wie ich das Ganze noch um die 200 zusätzlichen Höhenmeter vom und zum Lai da Marmorera, kommen insgesamt 2100 Höhenmeter zusammen, gestern noch alles ohne Tragepassagen direkt vom Staudamm weg mit Ski zu fahren.

Damit war´s meine bislange längste und auch eine der anspruchsvolleren Skitouren. Die Abfahrt direkt vom Gipfelkreuz ist angeblich nicht so oft machbar, gestern war´s ein Traum. In der bis 45° steilen Rinne hatte es die besten Schneeverhältnisse der gesamten Tour. Ansonten Presspulver, etwas Harsch und Sulz.

Nächstes Mal schau ich mir mal die Variante vom Avers an, da hat´s noch eine steile Rinne - wurde gestern auch befahren.

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 24 (36)mm, 18 Hochformat-Einzelbilder.

Zumindest eine Televariante wird´s bei der Fernsicht natürlich auch noch geben ;-)

Kommentare

Kamst Du mit angeschnallten Ski bis nach oben?
War sommers schon oft oben. Immer von Avers.
Einmal schleppte ich zwanzig Leute mit!
(Von Avers, heikle Wegfindung)
24.03.2019 00:19 , Walter Schmidt
Tolle Tour und vorbildliche beschriftetes Panorama. LG. Bruno.
24.03.2019 15:26 , Bruno Schlenker
Hallo Johannes,
hört sich echt toll an. Glückwunsch zur ausgesprochen schönen Tour.
Natürlich mit passendem Panorama in Vorbild Beschriftung dazu

LG
Ralf
25.03.2019 07:26 , Ralf Neuland
Merci euch.
Walter, im Aufstieg durch die Rinne und auch weiter oben bis zum Gipfel war´s zu Fuß bequemer, zumal 40° und mehr mit Spitzkehren eine echte Challenge sind ;-)
27.03.2019 08:49 , Johannes Ha
Wow! 
2100hm sind eine Hausnr. Das klingt anspruchsvoll und genial. Glückwunsch zur Tour und dem Pano!
04.04.2019 22:33 , Adri Schmidt

Kommentar schreiben


Johannes Ha

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100