Retour au col des Béraudes   73076
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Pic de Clouzis 3465 m
2 Glacier de Séguret Foran
3 Aiguillette du Lauzet
4 Glacier du Monêtier
5 Pointe des Arcas 3478 m
6 Col du Casset
7 Couloir Davin
8 Montagne des Agneaux
9 Roche de Jabel 3571 m
10 Glacier du Casset
11 L'Agneau Noir 3646 m
12 L'Agneau Blanc 3663 m
13 Montagne des Agneaux
14 Ailefroide Orientale 3848 m
15 Pointe Cézanne
16 Ailefroide Centrale 3928 m
17 Ailefroide Occidentale 3953 m
18 Pic du Glacier d'Arsine
19 Barre Blanche
20 Barre Noire
21 Pic du Glacier Blanc
22 Barre des Écrins 4102 m
23 Glacier Blanc
24 Neige Cordier 3613 m
25 Dôme des Écrins 4015 m
26 Roche Émile Pic
27 Roche Faurio 3730 m
28 Roche d'Alvau 3628 m
29 Pic Bourcet
30 La Grande Ruine 3765 m
31 Pic Gaspard 3883 m
32 Le Pavé 3824 m
33 Meije Orientale 3891 m
34 La Meije, doigt de Dieu 3974 m
35 Glacier de l'Homme
36 La Meije, Grand Pic 3982 m
37 Le Râteau E 3809 m
38 Le Râteau W 3763 m

Details

Aufnahmestandort: Col des Béraudes, massif des Cerces (2870 m)      Fotografiert von: David Schatzman
Gebiet: Dauphiné Alpen      Datum: 13/07/2007
Le col des Béraudes est un endroit que j'aime particulièrement. La Meije, la Barre des Écrins nous montrent leurs belles faces nord qui brillent si fort sous le soleil de juillet. Voici ces admirables sommets pris au téléobjectif à
14:20
f = 100mm
1/800 sec - F/10
ISO 200
10 photos à main levée, format paysage.

La distance focale du panorama 3533 est de 18 mm. Die Brennweite des Pano 3533 ist 18 mm

Kommentare

Enfin en panorama avec le Massif des Écrins 
j'aime cette region des Alpes particuièrement, je suis heureux de voir cette image. Malheureusement le pic à gauche du Meije et coupé. Ich habe auch das Panorama mit dem großen Schatten sehr bewundert und meine Meinung zum Ursprung des Schattens gegeben. Au revoir dans cette page d'internet. Alexander
28.05.2008 22:54 , Alexander Von Mackensen
Da ich auch noch Anfänger bin bitte ich hier um Erklärungen :
super Vordergrund in Farbe und Schärfe und dann blasse, blaugraue Farben beim Hintergrund? Wieso ?
Die Belichtungszeit ist doch gut, kleine Blende für Tiefenschärfe...
Wie kann man solche Situationen vermeiden oder verbessern?
Danke im Voraus. /

Je viens de demander quelques conseils, car je trouve que l´avant-plan et arriere-plan n`harmonise pas avec les couleurs. Quel est la meilleure solution pour une brillance et des couleurs naturelles du fond de l´image??

merci
28.05.2008 23:04 , René Tessaro
Hallo René,

Si je savais répondre à la question principale, améliorer la qualité de tes photos. À propos de ce panorama voici ce que je peux dire : Ich bin mit dir ganz einverstanden. Die Vordergründe sind gut aber der Hintergrund gar nicht. Auf die originale Aufnahme harmonieren die Farben miteinander besser, aber sie sind blass, sehr blass und traurig ! Nacheinander habe ich die zwei Vorgründe und den Hintergrund mit Photoshop ausgewählt, dann ich habe sie bearbeitet. Ich habe den ersten Hintergrund aufgehellt, den zweiten auch und seine Kontrasten verändert. Für den Hintergrund habe ich verschiedene Lösungen versucht. Ohne grosser Erfolg. Der Weiß ist nicht zu häßlich, aber der Blau geht nicht. Ich habe immer dieses Problem.
29.05.2008 00:40 , David Schatzman
Beautiful! a pity the cutted peak in the foreground
29.05.2008 11:28 , Stefano Caldera
Fascinating Meije and Barre des Ecrins.
Is it possible to avoid cutting of the peak that also Stefano mentioned?
29.05.2008 16:10 , Marco Nipoti
Die Augen und das Hirn 
sind erstaunlichen Organe. Fehlen viel auf meinem Pano 3533 die hinteren Gipfel zwischen la Grande Ruine und La Meije ? Nicht wirklich, aber doch der Aussichtpunkt ist derselbe. Was könnte ich sagen ?
1) Es gibt keine mehr Gipfel da. Ich habe sie beseitigt 2) Ich kenne diese Berge, die Felsen im Vordergrund sind schöner als sie. :-))))) 3) Kein mehr Felsen, kein mehr la Meije. Nein, mehr ernstlich ist es möglich ein anderer Aussichtpunkt zu wählen, aber ein wenig Geduld, bitte. Südlich von dem col des Béraudes kann man la Roche des Béraudes klettern. Dieses Gipfel ist nicht schwer zu erreichen.
29.05.2008 19:16 , David Schatzman
Schönes Pano, aber der abgeschnittene Gipfel mittendrin stört doch etwas den Gesamteindruck. Vielleicht auch noch eine Spur schärfer. LG Johann
30.05.2008 10:47 , Johann Ilmberger

Kommentar schreiben


David Schatzman

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100