Vom Onsernone ins Vigezzo   8499
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Schegge di Muino (2163m)
2 Pizzo del Corno (2280m)
3 Pizzo della Fontanalba (2265m)
4 Pizzo Ruggia (2289m)
5 Punta di Pezza Comune (2429m)
6 Pizzo del Alpe Gelato (2613m)
7 Pizzo del Fornale (2490m)
8 Pizzo di Madei (2551m)
9 Cima di Cregnell (2528m)
10 Rosso di Ribia (2541m)
11 Poncione del Rosso (2207m)
12 Pilone (2192m)

Details

Aufnahmestandort: Madonna del Rosario (1955 m)      Fotografiert von: Martin Kraus
Gebiet: Tessiner und Misoxer Alpen      Datum: 12.06.2019
Aus familiären Gründen habe ich letzte Woche eine länger geplante Reise (mit potentiell neuem Material für PP) durch eine kurze Auszeit in den Tessiner Alpen ersetzt. Die ersten beiden Tage im wilden und einsamen Valle Onsernone waren niederschlagsreich und gewittrig. Ich kam zwar trotzdem raus, aber Panowetter war das nicht.

Am Mittwochmorgen kam dann unerwartet früh die Sonne heraus und ich konnte wie geplant weiterziehen. Historisch bedingt trennt die Grenze das hintere Valle Onsernone ab - ab den Bagni die Craveggia ist man in Italien. Die Almen hier, und früher auch die heissen Quellen, waren bis zum Straßenbau leichter über den Berg als durch das steile Tal erreichbar. So ist der alte Weg hinauf zur Bocchetta della Cima auch bestens ausgebaut. Außer einem durch Gewitter weggespülten Wegstück unten im Tal bei den Bagni sowie einigen Restschneefeldern gab es keine Widrigkeiten.

Hier der letzte Blick nach Norden, bevor es auf die Cima und dann sonnig hinab nach Craveggia ins Valle Vigezzo ging.

=========================================

Zuerst als Rätsel eingestellt:

Bisher fehlt dieses Wochenende das Rätsel. Da kann ich gern aushelfen. Keine Ahnung, ob ganz leicht oder ganz schwer. Gesucht ist natürlich das Gebäude.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko EZ 14-42 @20mm (=40mm KB)
10 HF RAW freihand, ISO 200, 1/250, f10
Lightroom CC, Autopano Giga 4.4.2, IrfanView

Direktlink auf Google Maps: https://goo.gl/maps/NRJHeh3V3iEaFQ7UA

Kommentare

Irgendwie wirkt es typisch tessinerisch, kann's, aber, noch nicht
einordnen.
VG, Danko.
16.06.2019 14:46 , Danko Rihter
Beim aufspüren Deines Rustico tue ich mich schwer, aber es dürfte nördlich der beiden Cima´s befinden, die wenig über der 2000 m Grenze liegen.
16.06.2019 17:38 , Günter Diez
@Danko und v.a. Günter - alles richtig. Vielleicht hilft, daß es sich nicht um ein Rustico handelt. VG Martin
16.06.2019 18:59 , Martin Kraus
Zugern würde ich hier was beitragen können. Wenn das im Vordergrund ein Wegweiser ist, dann meine ich liegt es nicht in Österreich oder der Schweiz, denn da wären die gelb (auch in D). Bliebe Italien oder Frankreich übrig :-)
16.06.2019 19:44 , Hans-Jürgen Bayer
Ist das etwa der Pizzo R..... im Bild hinten links . Scheint auch, dass man da reinklettern muß :-)
16.06.2019 19:46 , Hans-Jürgen Bayer
Cappella della Madonna del Rosario
16.06.2019 19:53 , Hans-Jürgen Bayer
Herzlichen Glückwunsch! Beschriftung und Details zu diesem Übergang von der Schweiz nach Italien, der ganz in Italien liegt, folgen.... VG Martin
16.06.2019 20:01 , Martin Kraus
Schaut nach einer schönen einsamen Ecke aus und ein super Rätselmotiv ... erst heute las ich Deinen Text zur Lösung und wähnte Dich ja in anderen Gefilden :-( !!!

Sei herzlich gegrüßt,
Hans-Jörg
17.06.2019 21:56 , Hans-Jörg Bäuerle

Kommentar schreiben


Martin Kraus

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100