Herz Jesu   8404
vorheriges Panorama
nächstes Panorama

Legende

Details

Aufnahmestandort: Kögele (2000 m)      Fotografiert von: Virginia Fibs
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum:

Kommentare

Da würden mich die Aufnahme-Bedingungen sehr interessieren. ISO? Belichtungszeit? Blende? etc ...

Von der Kompositioon natürlich wieder "saustark ..."

Liebe Grüsse
Christoph
04.07.2019 07:17 , Christoph Seger
Christoph 
Vielen Dank!! 21mmISO 2500 f 3.2 20 Sek 42 HF Bilder wünsche dir einen schönen Tag Liebe Grüße
04.07.2019 08:15 , Virginia Fibs
Liebe Virginia
Herzlichsten Dank - 42 Bilder bei 20 Sek - stark !!!
LG Christoph
04.07.2019 18:04 , Christoph Seger
Christoph 
Ein Großes Panorama mit 2 GB rechnet ewig weist du vielleicht ob der Farbverlauf ein Stichen Problem ist oder vielleicht doch die Lichtverschmutzung?
Liebe Grüße
04.07.2019 18:58 , Virginia Fibs
Liebe Virginia

Ich denke der waagrechte Streifen ist eine Luftschicht. Die kaum wahrnehmbaren senkrechten "Flecken" - falls du die überhaupt meinst - könnten aus der Vignettierung des Objektives kommen. Trotz grosser Überlappung der Einzelbilder. Ich denke aber das ist alles "noch im Rahmen" - oder ??

Liebe Grüsse

Christoph
04.07.2019 22:30 , Christoph Seger
Christoph 
Vielen Dank für deine Hilfe hat mich sehr gefreut!
Für mich ist das Ergebnis nicht ganz zufriedenstellend bin immer beim tüfteln habe die Blende von 2.8 auf 3.2 geschlossen um die Vignettierung besser in den Griff zu bekommen größere Überlappung Nodalpunktadapter ein gutes Objektiv (loxia 21mm 2.8) Sony a7r2
Wünsche dir einen schönen Tag und ein schönes Wochenende
Liebe Grüße
05.07.2019 06:36 , Virginia Fibs
Liebe Virginia

Ich hoffe hier werden noch andere zu deinem Problem beitragen. Meine Meinung - ich denke eine Blendenstufe abblenden ist (offenbar?) bei deinem Objektiv nicht ausreichend um die Vignettierung zu verhindern. Ich denke man spricht immer von 2-3 Blendenstufen die es da brauchen kann. Das kannst du aber ja ganz einfach einmal unter Tags mit einer Belichtungsreihe ausprobieren, welche du ähnlich unterbelichtest (und nachbearbeitest) wie die Nachtbilder. Was aber auch noch bedacht werden kann: Die Software zum Ausarbeiten der Bilder sollte eigentlich Vignettierung korrigieren können. Entweder über die objektiv-spezifischen Einstellungen oder du machst das manuell. Dann sollte natürlich auch die Software zum Zusammensetzen dir noch die Möglichkeit bieten die Belichtungen zu korrigieren.

Die Effekte die du da siehst habe ich SEHR oft in Serien gehabt, oft haben sie es verhindert, dass ich eine Serie veröffentliche. Das beste "Gegenmittel" hast du ja schon gefunden - SEHR starke Überlappung der Einzelbilder und immer nur den Mittelteil nutzen.

Herzlichst Christoph
06.07.2019 08:01 , Christoph Seger
Christoph 
Vielen Dank für deine super Unterstützung!!
Hilft mir sehr
Wünsche dir einen schönen Abend
Liebe Grüße
06.07.2019 19:25 , Virginia Fibs

Kommentar schreiben


Virginia Fibs

Weitere Panoramen

... aus den Top 100