Bettlerweg   6229
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Rappastein 2221 m / 12.9 km
2 Rotspitz 2127 m / 10.6 km
3 Falknishorn 2451 m / 10.1 km
4 Falknistürm 2116 m / 9.6 km
5 Falknis 2562 m / 10.6 km
6 Enderlinhütte SAC 1497 m / 9 km
7 Simelenturm 2054 m / 9.8 km
8 Vorder Grauspitz 2599 m / 11.8 km
9 Fläscher Fürggli 2247 m / 10.3 km
10 Fläscher - Schwarzhorn 2346 m / 10 km
11 Glegghorn 2445 m / 10.4 km
12 Hornspitz 2536 m / 16.2 km
13 Tschingel 2540 m / 15.2 km
14 Panüelerkopf 2859 m / 18.8 km
15 Salaruelkopf 2840 m / 18.4 km
16 Kamm 2122 m / 10.5 km
17 Schafköpf-Rothorn 2789 m / 18.7 km
18 Zuckerhut 2087 m / 11.3 km
19 Schafköpfe 2806 m / 19.1 km
20 Ruchenberg (Ruhabärg) Kt. 2068 m / 11.1 km
21 Schafköpf OG 2760 m / 19.4 km
22 Schesaplana 2965 m / 20.1 km
23 Totalpköpf westl. Kt. 2713 m / 19.9 km
24 Messhaldaspitz 2175 m / 10.7 km
25 Älplibahn Bergstation 1802 m / 10.1 km
26 Vilan 2375 m / 11.1 km
27 Vilan - Munggstein 2350 m / 11.1 km
28 Pfäwi 2304 m / 18.8 km
29 Drusenfluh 2827 m / 26.2 km
30 Drei Türm 2830 m / 26.8 km
31 Sassauna 2307 m / 18.2 km
32 Kleine Sulzfluh 2710 m / 28.8 km
33 Sulzfluh 2817 m / 28.9 km
34 Wiss Platte 2627 m / 31.2 km
35 Schijenflue 2626 m / 31.3 km
36 Sarotlaspitzen 2564 m / 32.5 km
37 Girenspitz 2367 m / 27.2 km
38 Chüenihorn 2412 m / 26.8 km
39 Vieregger 2480 m / 32.2 km
40 Rotspitz 2516 m / 32 km
41 Schollberg 2571 m / 30.7 km
42 St.Antönier-Alpelti 2481 m / 31.5 km
43 Valisera 2716 m / 37.6 km
44 Gargäller Chöpf 2558 m / 31.8 km
45 Chrüz 2195 m / 24 km
46 Rätschenhorn 2703 m / 30 km
47 Madrisahorn 2825 m / 31.8 km
48 Gross Seehorn 3121 m / 44.7 km
49 Schildflue 2887 m / 39.4 km
50 Verstanclahorn 3297 m / 49.4 km
51 Piz Linard 3410 m / 50.8 km
52 Casanna 2557 m / 31.2 km
53 Pischahorn 2980 m / 41.6 km
54 Chistenstein 2473 m / 26.7 km
55 Glattwang 2376 m / 22.4 km
56 Weissfluh 2843 m / 30.3 km
57 Zenjiflue 2685 m / 29.3 km
58 Stelli 2621 m / 28.5 km
59 Fäutscher 2353 m / 18.1 km
60 Furner Rothorn 2362 m / 18 km
61 Scamerspitz 2015 m / 14.1 km
62 Hochwang 2532 m / 17.9 km
63 Tüfelsch Chopf 2479 m / 17.8 km
64 Chimmispitz 1813 m / 4.8 km
65 Ful Berg 2394 m / 17 km
66 Gromser Chopf 2260 m / 16.8 km
67 Montalin 2265 m / 16.7 km
68 Valbellahorn 2764 m / 32.8 km
69 Zweierspitz Grat nördl. Kt. 1820 m / 5.1 km
70 Weisshorn 2652 m / 25.6 km
71 Zweierspitz 1858 m / 5.3 km
72 Gamschtällihorn 2829 m / 30 km
73 Erzhorn 2923 m / 29.9 km
74 Parpaner Weisshorn 2823 m / 27.5 km
75 Aroser Rothorn 2980 m / 29.8 km
76 Parpaner Rothorn 2898 m / 29 km
77 Parpaner Rothornbahn 2852 m / 28.9 km
78 Lenzer Horn 2906 m / 32.3 km

Details

Aufnahmestandort: Bettlerweg (1678 m)      Fotografiert von: Walter Huber
Gebiet: Adula/Tamina Alpen      Datum: 1. November 2019
Am Allerheiligentag von Pardiel aus, ein Stück dem Bettlerweg entlang gegangen.
Weil das Wetter sich nicht besserte. habe ich an einem einigermassen geeigneten Platz auf gut Glück die Aufnahmen gemacht.

Aufnahmestandort - Koordinaten:
Bettlerweg 1678 m - 753941 / 205779 (46.98522, 9.46234)
vom 01.11.2019 11:49 Uhr mit der SONY A7 aus 16 QFA
1/200 s, f/22, ISO 200, 100 mm / 150 mm, WB6200K
Öffnungswinkel: 128.787° Blickrichtung: 97.781° (von 33.388° bis 162.175°)

Kommentare

Walter, das ist für mich eines Deiner Besten - sehr feine Herbststimmung, zarte Zeichnung im Himmel und knackige Schärfe.
Sehr erfreulich auch die Markierung der Enderlinhütte SAC - erinnere mich noch gern an eine Tour, an der wir mit einer fröhlich und sorglos marschierenden Kinderschar den von hier unplausiblen Enderlinsteig zum Fläscher Fürggli hoch sind.
VG Martin
03.11.2019 10:37 , Martin Kraus
Walter, Du schlägst hier ein wie ein Donnerschlag!
Und ein Fuchs bist Du was die Standplätze betrifft!
Ich bin beeindruckt!
03.11.2019 18:34 , Walter Schmidt
@ Walter Schmidt Danke. 
Wie geht es Dir? Wegen Knie und so?

Mein Pano? Kein Donnerschlag! Ist ja kaum der Rede wert. Ich versuche nur dass ich nicht aus der Übung komme, wenn es darum geht meine Falzpanoramen zu Beschriften. Dazu brauche ich nun mal brauchbares Bildmaterial. Wie hier auf dem Bettlerweg für Pano Nr. 666. Genügten schon wenige Schritte ins steile Bord hinauf, zwecks dem Blick über die Vegetation.
Gruss von hinterm Alpstein von Walter
03.11.2019 19:03 , Walter Huber
Sehr gelungen!
VG Manfred
03.11.2019 20:55 , Manfred Hainz
Tolle Westansicht der Naafkopf-Falknis-Kette!
05.11.2019 16:06 , Johannes Ha
Top-Panorama - Glückwunsch, dass Du zur richtigen Zeit am richtigen Ort warst, Walter !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
10.11.2019 08:06 , Hans-Jörg Bäuerle

Kommentar schreiben


Walter Huber

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100